Butternut mit Kichererbsenfüllung

3. Januar 2023

Zutaten:
1 kleiner Butternut, 80 g gekochte Kichererbsen, 2 EL Zuckermais, 100 ml gestückelte Tomaten, 500 ml Tomatenmus, 2 EL rotes Pesto, 80 g Reibkäse, mediterrane Gewürzmischung, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Butternut mit Kichererbsenfüllung

Zubereitung:
Butternut waschen, quer Teilen. Die kompakte Hälfte für andere Zwecke verwenden. Die Hälfte mit den Kernen längs halbieren, entkernen und etwas aushöhlen. Kürbisfleisch klein schneiden.

Abgetropfte Kichererbsen in einer Schüssel leicht zerdrücken. Gestückelte Tomaten, Mais, Kürbisfleisch, Pesto und drei Viertel des Reibkäses mit den Gewürzen vermengen. In die ausgehöhlten Kürbishälften füllen.

Tomatenmus mit etwas Wasser verdünnen und mit mediterraner Gewürzmischung, Salz und Pfeffer verrühren. In eine ofenfeste Auflaufform gießen. Kürbis in die Form setzen. Im Backofen bei 180 Grad C Heißluft zuerst 20 Minuten backen. Den übrigen Käse darüber streuen und weitere 20 Minuten backen.

Zuckerhut-Radicchio-Salat mit Ananas und Pistazienkernen

3. Januar 2023

Zutaten:
3 große Blätter Radicchio, 2 Blätter Zuckerhut, 2 kleine Stangen Sellerie, 1 kleine rote Spitzpaprika, 2 Ringe Ananas ungesüsst aus der Dose, 2 EL Pistazienkerne, 1 KL Wildzwetschkensenf, 2 EL Orange-Ingwer-Essig, 1 EL Orangenöl, 1 EL Pistazienkernöl

Zuckerhut-Radicchio-Salat mit Ananas und Pistazienkernen

Zubereitung:
Zuckerhut und Radicchio waschen, trocken schleudern und in schmale Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und streifig schneiden. Sellerie waschen und klein würfeln. Ananas klein schneiden.

Alles mit den Pistazienkernen in eine Schüssel schütten und mischen. Essige, Senf und Öle zu einer sämigen Marinade verrühren und mit dem Salat vermischen.

Deviled Eggs

3. Januar 2023

Zutaten:
2 Eier pro Person, Schafmilchjoghurt, Tabasco, Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Deviled Eggs

Zubereitung:
Eier hart kochen, schälen und längs halbieren. Eigelb vorsichtig herausheben und in eine Schüssel geben. Eigelb mit einer Gabel zerdrücken. Joghurt, Tabasco nach Geschmack, Salz und Pfeffer dazu geben. Alles sorgfältig verrühren. Creme gleichmäßig in die Eiweiße verteilen. Mit Kapern garniert servieren.

Rotes Thai-Curry mit Pak Choi

3. Januar 2023

Zutaten:
2 kleine Pak Choi, 1 rote Spitzpaprika, 2 Ringe Ananas ungesüßt aus der Dose, 1 rote Zwiebel, 3 EL rote Thai-Paste, 100 ml Tomatenmus, 125 ml Kokosmilch, 2 EL Öl

Rotes Thai-Curry mit Pak choi

Zubereitung:
schneiden. Die weißen von den grünen Teilen trennen. Zwiebel schälen, längs vierteln und in Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und in breitere Streifen schneiden. Ananas in kleinere Segmente schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel glasig braten. Die weißen Pak choi Teile und die Paprika dazugeben und einige Minuten mitbraten. Thai-Paste einrühren, die grünen Teile des Pak choi und Tomatenmus mit etwas Wasser hinzufügen.

Einige Minuten dünsten lassen. Ananas und Kokosmilch dazuschütten. Weiter dünsten lassen, bis der Paprika knapp gar ist. Mit Reis servieren.

Schwarzwurzeln mit Pilzen

3. Januar 2023

Zutaten:
200 g Schwarzwurzeln, 100 g braune Champignons, 1 Karotte, 2 Schalotten, 3 EL Sauerrahm, 1 Tasse Hafermilch, 3 EL Olivenöl, Zitronenthymian, Gewürzblütenmischung, Salz, Pfeffer

Schwarzwurzeln mit Pilzen

Zubereitung:
Schwarzwurzeln waschen, schälen, stifteln und sofort in leicht gesäuertes Wasser legen. Wasser mit etwas Zitronensaft und Salz zum Kochen bringen. Schwarzwurzeln darin 8 Minuten blanchieren, dann in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Karotte schälen, waschen und stifteln. Schalotten schälen und klein schneiden. Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder achteln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln glasig braten. Champignons und Karotten hinzufügen und weiter braten. Mit etwas trockenen Sherry ablöschen, Hitze reduzieren, Schwarzwurzeln und Gewürze unterrühren.

Etwas Wasser und die Hafermilch angießen. Sanft köcheln lassen, bis die Karotte bissfest gar ist. Mit dem Sauerrahm verrühren und in Bowls servieren.

Polenta-Auflauf mit Feta und Walnüssen

3. Januar 2023

Zutaten:
200 g fertige Polenta, 200 g Feta, 1 kleine rote Zwiebel, 3 EL Walnusskerne, 8 Salbeiblätter, 2 EL Olivenöl, 3 KL Limonenöl

Polenta-Auflauf mit Feta und Walnüssen

Zubereitung:
Feta zerbröseln, Zwiebel schälen und klein schneiden, Walnüsse grob hacken. Alles in eine Schüssel schütten und sorgfältig vermengen.

Polenta in einer ofenfeste Auflaufform zentimeterdick glatt am Boden verstreichen. Feta-Masse darüber verteilen. Mit Oliven- und Limonenöl beträufeln.

Im Backofen bei 160°C Heißluft ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. In Stücke schneiden und servieren.

Gefüllter Eichelkürbis

3. Januar 2023

Zutaten:
1 Eichelkürbis, 4 EL gekochte Kichererbsen, 1 kleine Karotte, 1/2 Stange Sellerie, 1 gekochten Trüffelerdäpfel, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Tomatenmus, 3 EL Olivenöl, etwas Harissapaste, Sumach, 2 EL Dukkah

Eichelkürbis

Zubereitung:
Kürbis waschen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Karotte, Trüffelerdäpfel, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Sellerie waschen und in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig braten. Kichererbsen, Karotte und Sellerie einige Minuten mitbraten. Erdäpfel, Tomatenmus und Harissa unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen.

Gemüsegemisch in die Kürbishälften füllen und mit Dukkah bestreuen. Im Ofen bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist.

Gefüllter Eichelkürbis

Mediterrane Pasta-Törtchen mit Brennnessel-Bandnudeln

2. Januar 2023

Zutaten:
100 g gekochte Brennnesseln-Bandnudeln, 5 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten, 5 schwarze Oliven, 1 EL Kapern, 1 kleine Karotte, 1 Ei, 2 EL geriebene Kürbiskerne, Rosmarin, Oregano, Thymian, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Mediterrane Pasta-Törtchen mit Brennnessel-Bandnudeln

Zubereitung:
Nudeln, Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden. Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Die Masse auf 4 kleine Auflaufförmchen verteilen und mit dem Kürbiskernmehl bestreuen. Im Ofen bei 180°C Heißluft ca. 20 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist.

Zitronige Rosmarin Champignons

2. Januar 2023

Zutaten:
200 g braune Champignons, 50 g Reibkäse, 1 Handvoll Rosmarin, 1 Zitrone, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zitronige Rosmarin Champignons roh

Zubereitung:
Champignons putzen und blättrig schneiden. Rosmarinnadeln klein hacken. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Olivenöl, Rosmarin, Zitronenabrieb und -saft zu einer sämigen Marinade verrühren.

Champignons in eine ofenfeste Form schütten und mit der Hälfte der Marinade beträufeln. Im Ofen bei 180°C Heißluft 15 Minuten backen. Mit mit dem Käse bestreuen und die restliche Marinade darüber verteilen. Weitere 10 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Zitronige Rosmarin Champignons

Blaukraut-Karotten-Erdäpfel-Suppe

2. Januar 2023

Zutaten:
3 äußere Blätter Blaukraut, 1 lila Karotte, 1 Karotte, 3 mehligkochende Erdäpfel, 1 Porreestange (nur die dunkelgrünen Teile), 1.5 l Gemüsebrühe, Suppengewürzmischung, Salz, Pfeffer

Blaukraut-Karotten-Erdäpfel-Suppe

Zubereitung:
Alle Gemüse waschen und klein schneiden. In einem Topf mit der Gemüsebrühe und den Gewürzen zum Kochen bringen. Leicht kochen lassen, bis alles weich ist. Suppe in einem Mixer cremig mixen. In Suppenschalen füllen und mit Gemüsesprossen garnieren.