Posts Tagged ‘Radieschen’

Grünzeugsuppe

Samstag, Mai 30th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Radieschen, Blätter von 1 Kohlrabi, Reste von 1 Bund grünen Spargel, 2 EL Crème fraîche, 1 EL Olivenöl, 400 ml Gemüsebrühe, getrocknete Gartenkräutermischung, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Grünzeugsuppe

Zubereitung:
Das Grün der Radieschen abschneiden, die schlechten Blätter entfernen, dann waschen, trocken schütteln und in schmale Streifen schneiden. 1 Radieschen waschen, vierteln und in schmale Scheiben schneiden. Alle anderen anderweitig verwenden.

Kohlrabiblätter waschen, schlechte Teile entfernen. Blätter und Stiele getrennt in Streifen schneiden. Spargelreste sehr dünn schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Spargelreste und Kohlrabistiele mit einer Prise Zucker einige Minuten anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und das übrige Grünzeug mit den Gewürzen hinzufügen. Sanft köcheln lassen, bis alle Gemüse weich sind.

In den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine schütten und pürieren. Wieder in den Topf schütten und mit der Crème fraîche schaumig rühren.

Gebratener grüner Spargel und Radieschen mit getrüffeltem Topinambur-Erdäpfel-Püree

Samstag, Mai 2nd, 2020

Zutaten (2 Portionen):
125 g grüner Spargel, 1 Bund Radieschen, 400 g Topinambur, 4 mehligkochende Erdäpfel, 1 Handvoll Petersil, 1 EL getrüffeltes Olivenöl, 3 EL Olivenöl, 20 g Butter, Kräutersalz, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Gebratener grüner Spargel und Radieschen mit getrüffeltem Topinambur-Erdäpfel-Püree roh

Zubereitung:
Vom Spargel die holzigen Enden abbrechen und waschen. Die Spargelstangen quer in 3 cm breite Stücke schneiden. Radieschen ohne Grün waschen und je nach Größe längs in Viertel oder Sechstel schneiden. Petersil waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Topinambur und Erdäpfel waschen, schälen und in ungefähr gleich große Stücke schneiden. In einem Druckkochtopf 12 Minuten dämpfen. Die weichen Gemüsestücke mit etwas Kochwasser in einen Topf schütten. Butter, Trüffelöl, Hawaiisalz sowie weißen Pfeffer hinzufügen und pürieren.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Spargel und Radieschen hinzufügen und bei sanfter Hitze bissfest weich braten. Mit dem Kräutersalz und Pfeffer würzen. Spargel, Radieschen und Püree auf zwei Teller verteilen, mit dem Petersil bestreuen.

Gebratener grüner Spargel und Radieschen mit getrüffeltem Topinambur-Erdäpfel-Püree auf dem Teller

Radieschen-Schnittlauch-Creme

Samstag, April 4th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Radieschen, 1/2 Bund Schnittlauch, 100 g cremigen Topfen, 3 EL Joghurt, 1/2 Zitrone (Saft), 1 EL Basilikumöl, Kräutersalz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Radieschen-Schnittlauch-Creme

Zubereitung:
Radieschen ohne Grün waschen, Wurzeln und Grünansatz entfernen, dann klein würfeln. Schnittlauch waschen und trocken schütteln, dann in schmale Röllchen schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen. Passt sehr gut zu Ofengemüse.

Kohlrabi-Radieschen-Salat

Montag, Juni 3rd, 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 kleinen Kohlrabi, 4 Radieschen, 1 kleine Gurke, 1/2 Zitrone, 1 Handvoll Minzeblättchen, 2 EL Sauerrahm, 3 EL Limonenöl, Salz, Sumak

Kohlrabi-Radieschen-Salat

Zubereitung:
Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Radieschen vom Grün und Wurzel befreien, waschen. Dann je nach Größe halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Gurke waschen, Enden entfernen und klein würfeln.

Minzeblättchen waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Aus dem Sauerrahm, Zitronensaft und dem Limonenöl eine Marinade rühren. Mit dem Gemüse vermengen. Etwas durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit dem Sumak bestreuen.

Gebratene Radieschen mit Fächer-Erdäpfel

Samstag, April 13th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Radieschen, 6 mittlere Erdäpfel, 1 Zitrone, etwas Reibkäse, Olivenöl, Limonenöl, 2 EL Butter, 1 KL Honig, 2 EL Apfelbalsam-Essig, Chilipulver und -flocken, frisch gemahlenen weißen Pfeffer, Gewürzblütenmischung, Fleur de sel

Gebratene Radieschen mit Fächer-Erdäpfel

Zubereitung:
Erdäpfel gründlich waschen und trocken tupfen. Fächer einschneiden und etwas auseinander drücken. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Von einer Hälfte die Schale abreiben und den Saft auspressen. Abrieb mit dem Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, 1 EL Limonenöl, Chilipulver, Gewürzblütenmischung, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Fächer-Erdäpfel in eine ofenfeste Form setzen, mit der Marinade beträufeln und dem Reibkäse bestreuen. Im Backofen bei 180°C 40 Minuten backen.

Von den Radieschen das Wurzelende und das Grün entfernen. Radieschen waschen und in etwa gleich große Stücke teilen. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen. Die Radieschen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Unterseite leicht gebräunt ist.

Die Butter hinzufügen und weiter braten, bis sie duftet. Mit dem Essig ablöschen, Honig und Chili-Flocken unterrühren. Bei sanfter Hitze ca. 10 Minuten weiter braten lassen. Am Ende der Garzeit Fleur de sel darüber streuen und die Pfanne vom Herd nehmen. Die fertigen Fächer-Erdäpfel mit den Radieschen auf zwei Tellern servieren.

Radieschen-Creme

Montag, Oktober 24th, 2016

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Radieschen, 125 g Schafmilch-Joghurt, 2 TL Zitronensaft, 1 EL schwarzen Sesamsamen, 1 EL Schnittlauchröllchen, etwas Räuchersalz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Radieschen-Creme

Zubereitung:
Radieschen ohne Grün waschen, Wurzeln und Grünansatz entfernen, dann klein würfeln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen.

Rettich-Radieschen-Apfel-Salat

Donnerstag, April 28th, 2016

Zutaten:
1 kleinen schwarzen Rettich, 1 kleinen roten Apfel, 4 Radieschen, 200 g griechisches Schafsmilch-Joghurt, 1 KL Dattelessig, 1 TL Zatar, etwas Salz

Rettich-Radieschen-Apfel-Salat

Zubereitung:
Rettich schälen, waschen und abtropfen lassen. Von den Radieschen die Wurzelenden und das Grüne wegschneiden. Apfel waschen und das Kernhaus entfernen. Rettich, Radieschen und Apfel grob raffeln. Von den Radieschenteilen eine kleine Menge zurückbehalten.

Alles andere in eine Schüssel schütten, mit dem Joghurt, dem Essig und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen und mit den zurückbehaltenen Radieschen garniert servieren.

Pak Choi Salat mit Apfel und Radieschen

Samstag, Oktober 24th, 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
1 Pak Choi, 1 Karotte, 1 Apfel, 1/2 Bund Radieschen, 1 Schalotte, 4 EL Orangensaft, 3 EL Olivenöl, 2 EL Passionsfrucht-Essig, 1 KL Senf

Pak Choi Salat mit Apfel und Radieschen

Zubereitung:
Apfel und Gemüse waschen. Pak Choi in schmale Streifen schneiden. Karotte schälen, mit dem Sparschäler in Streifen schneiden und in mundgerechte Stücke teilen. Apfel vom Kernhaus befreien, in Spalten und dann in dünne Scheiben schneiden.

Von den Radieschen die Wurzel und das Grüne entfernen, achteln und in schmale Streifen schneiden. Schalotte schälen, längs halbieren und klein würfeln. Alles Geschnittene in eine Schüssel schütten.

Aus dem Orangensaft, Olivenöl, Essig und dem Senf eine sämige Marinade rühren, über die Mischung schütten und sorgfältig unterrühren. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Radieschen-Kräuter-Salat

Dienstag, Juni 9th, 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
2 Bund Radieschen, 2 Handvoll gemischte Kräuter, 1/2 Zitrone, 1 Becher Joghurt, 1 EL Limonenöl, Salz, Pfeffer

Radieschen-Kräuter-Salat

Zubereitung:
Von den Radieschen die Wurzel und das Grün entfernen, waschen und vierteln. Mit Hilfe einer Küchenmaschine grob reiben und in eine Schüssel schütten.

Zitrone auspressen. Kräuter vorsichtig waschen und trocken schütteln, dann hacken und zu den Radieschen geben. Joghurt, Limonenöl und Zitronensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rettich-Suppe mit Bärlauch

Mittwoch, April 22nd, 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
500 g schwarze Rettiche, 1 Bund Radieschen, 2 mehlige Erdäpfel (Kartoffeln), 1 Handvoll Bärlauchblätter, 4 TL Gemüsebrühe, 1 TL Chilipulver

Rettich-Suppe mit Bärlauch

Zubereitung:
Alle Gemüse waschen. Rettiche und Erdäpfel schälen, dann in kleine Stücke schneiden. Von den Radieschen die Wurzel und das Grün entfernen und vierteln.

Passende Menge Wasser in einen Druckkochtopf geben. Alle Gemüsestücke in den Gareinsatz füllen. Auf dem Herd zum Kochen bringen und 15 Minuten unter Druck dämpfen lassen. In der Zwischenzeit die gewaschenen Bärlauchblätter in schmale Streifen schneiden. 2 kleine zarte Blättchen für die Garnierung beiseite legen.

Das fertig gegarte Gemüse in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine geben. Bärlauch und Gewürze mit einem Teil des Dämpfwassers hinzufügen und pürieren. Die Suppe in einen Topf schütten, wieder heiß werden lassen und mit den Bärlauchblättchen servieren.