Archiv für die Kategorie ‘Frankfurt’

Frankfurter Möhreneintopf

Montag, 04. Februar 2013

Zutaten:
500 g Karotten (Möhren), 3 gelbe Rüben, 5 Kartoffeln (Erdäpfel), 1 gelbe Zwiebel, 300 g Bio-Rindfleisch, 2 EL Rapsöl, etwas Curry-Pulver, Salz, Pfeffer

Frankfurter Möhreneintopf

Zubereitung:
Möhren, gelbe Rüben und Kartoffeln schälen. Möhren und gelbe Rüben auf einer Gemüseraffel mittelfein reiben. Kartoffeln würfeln. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Rindfleisch waschen, trocken tupfen und ebenfalls in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Rindfleischwürfel dazu geben und braten bis sie grau geworden sind. Die geriebenen Wurzeln samt den Kartoffelwürfeln unter die Rindfleisch-Zwiebel-Mischung heben und andünsten lassen. Etwas Wasser hinzufügen und weitere 15 Minuten dünsten lassen, bis die Kartoffel-Würfel gar sind.

Mit den Gewürzen abschmecken und sofort servieren.

Frankfurter Grüne Sauce

Sonntag, 16. Dezember 2007

Zutaten:
500 g gemischte Kräuter (7 verschiedene zusammengestellt je nach Jahreszeit: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel (muss dabei sein), Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Borretsch, Dill, Estragon, Zitronenmelisse), 2 bis 4 hartgekochte Eier, Joghurt, Mayonnaise, etwas Senf, Salz, weißer Pfeffer

Frankfurter Grüne Sauce Zutaten

Zubereitung:
Die feingewiegten Kräuter mit der Mayonnaise, Joghurt und Senf, sowie Salz, Pfeffer gut verrühren. Die feingehackten Eier untermischen. Ein Ei in Scheiben schneiden und die Grüne Sosse damit dekorieren. Dazu Salzkartoffeln und Frankfurter Rippchen servieren.

Frankfurter Grüne Sauce

Omas Fischauflauf

Samstag, 15. Dezember 2007

Zutaten:
1 kg feste Fischfilets (z.B. Viktoria Barsch), 5 kleine Tomaten, 200 g Wiesen-Champignons, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 P. Hollandaise Sauce, 150 g Reibkäse, Meersalz, etwas Öl für die Form

Omas Fischauflauf

Zubereitung:
Fischfilets waschen und trockentupfen, Zwiebel kleinwürfelig und Champignons blättrig schneiden, Tomaten waschen und in dicke Scheiben schneiden. Feuerfeste Form einölen, die etwas gesalzenen Fischfilets flach in die Form legen. Zwiebel, Champignons und Tomatenhälften darauf verteilen. Mit der Hollandaise Sauce übergießen und mit Reibkäse bestreuen. Mit eingeölter Alufolie bedecken und ca. 25 Minuten bei 220° C im Ofen überbacken. Nach ca. 20 Minuten die Alufolie entfernen, damit die Käsekruste braun wird, ev. etwas Wasser seitlich angießen, damit der Fisch saftig und genügend Soße bleibt.