Archiv für die Kategorie ‘Ruinenfestrezepte’

Gurken-Schafskäse-Salat

Dienstag, 27. Dezember 2011

Zutaten:
1 große Schlangengurke, 200 g Schafkäse, 15 große schwarze entkernte Oliven, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Limettenöl, 2 EL gutes Olivenöl, 2 TL Oregano, Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Gurken-Schafskäse-Salat

Zubereitung:
Gurke schälen und auf einer mittelgroßen Reibe raffeln. Schafskäse in kleine Würfel schneiden, Oliven quer in Ringe schneiden. Einige Oliven für die Dekoration ganz lassen. Alle Zutaten mit dem durchgepressten Knoblauch gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Herzlichen Dank an Brigitte für dieses köstliche Rezept!

Kürbis-Quiche

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Zutaten:
für den Teig: 500 g Vollkornmehl, Öl, Wasser, Salz
für den Belag: 2 kg Muskat-Kürbisfleisch, 1 Dose Kokosmilch, 300 g gemahlene Mandeln, Kreuzkümmel, Koriander, Curcuma, Piment, Zimt, Nelken-, Chili- und Ingwerpulver, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, Kürbiskerne, Kürbiskernöl

Kürbis-Quiche

Zubereitung:
Aus dem Vollkornmehl, Öl, Wasser und Salz rasch einen Teig kneten, auf einem eingefetteten Backblech ausrollen. Für den Belag das geschälte Kürbisfleisch weich kochen und mit den Gewürzen in der Küchenmaschine pürieren. Kokosmilch und die gemahlenen Mandeln unterrühren und auf den Teig streichen. Mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl dekorieren. Bei 180° C Heißluft ca. 30 Minuten backen.

Kartoffelröllchen

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Zutaten:
1/2 kg Kartoffeln, 400 g Mehl, 2 Eier, 40 g Germ (Hefe), 60 g Butter, 250 g Wurst, grobes Salz, Kümmel, etwas Milch, Salz

Kartoffelröllchen

Zubereitung:
Kartoffeln kochen, schälen, passieren. Butter und Milch abbröseln, salzen. Germ mit etwas kalter Milch verrühren und alles mit 1 1/2 Eiern zu Teig verkneten. Aufgehen lassen. Teig messerrückendick auswalken, Vierecke schneiden, mit Wurst füllen, rollen und auf befettetes Blech legen, nochmals gehen lassen, mit restlichem, versprudeltem Ei bestreichen und mit groben Salz und Kümmel bestreuen. Bei guter Hitze ca. 20 Minuten backen.

Rezept und Herstellung: Klaus Pirklbauer

Carambola Bowle

Samstag, 30. Juni 2007

Zutaten:
1 Carambola (Sternfrucht), 1 Fl. Bitter Lemon, 1 Fl. trockenen Sekt, 4 cl Curaçao bleu

Carambola Bowle

Zubereitung:
Carambola in dünne Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen, mit dem Curaçao übergießen und kühl ca. 4 Stunden durchziehen lassen. Die Fruchtscheiben mehrmals wenden. Vor dem Servieren die Carambola-Stücke mit dem Curaçao in ein Bowlen-Gefäß geben mit dem Bitter Lemon und dem Sekt vorsichtig aufgießen. Reicht für ca. 10 Gläser.
Rezept von Margit Hain. Danke Margit!