Posts Tagged ‘Feta’

Dinkel-Nudeln mit Porree-Mango-Sauce

Samstag, Juli 4th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Dinkel-Nudeln, 1 Porreestange, 1 kleine Mango, 50 g Feta, 1 EL grüne Curry-Paste, 2 EL Olivenöl, 1 KL Kokosöl, 1 Handvoll Zitronenverbeneblätter

Dinkel-Nudeln mit Porree-Mango-Sauce

Zubereitung:
Porree längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden. In ein Sieb schütten und gründlich waschen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern und dann in Stücke schneiden. Feta mit einer Gabel zerbröseln. Zitronenverbeneblätter waschen, trocken tupfen und grob hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree mit der grünen Curry-Paste anbraten. Mit wenig Wasser aufgießen und bissfest weich dünsten lassen. Mangostücke unterrühren und heiß werden lassen. Zum Schluss die Zitronenverbeneblätter vorsichtig unterheben.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit dem Kokosöl vermengen. Auf 2 Teller verteilen, Sauce darüber schütten und mit Feta bestreuen.

Pasta mit Hirschhornwegerich und Räucherlachs

Samstag, Juni 6th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Dinkel-Bandnudeln, 1 kleine Staude Hirschhornwegerich, 100 g Bio-Räucherlachs, 50 g Feta, 2 EL Pesto, 3 EL Olivenöl, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pasta mit Hirschhornwegerich und Räucherlachs

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und beiseite stellen. Räucherlachs in kleine Quadrate, Feta in kleine Würfel schneiden.

Wurzeln vom Hirschhornwegerich abschneiden und schlechte Blätter entfernen. Gründlich waschen und abtropfen lassen, dabei die Blüten mit den Stielen entfernen. Blüten abbrechen und beiseite legen. Blätter in 2 cm lange Stücke schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Hirschhornwegerichblätter hinzufügen und einige Minuten sanft dünsten lassen. Nudeln, Lachs und Feta hinzufügen, Pesto unterrühren. Pfeffer darüber mahlen und mit den Hirschhornwegerichblüten garniert servieren.

Mangold-Auflauf mit Tomaten und Feta

Donnerstag, Juni 4th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Staude Mangold, 8 Cocktail-Tomaten, 1 rote Chili, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 100 g Feta, 1/2 Zitrone, 1 KL Honig, 3 EL Olivenöl, einige Stiele Thymian, Kräutersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mangold-Auflauf mit Tomaten und Feta

Zubereitung:
Mangold in Blätter zerlegen und waschen. Stiele und Blätter voneinander trennen. Blätter der Länge nach halbieren und in siedendem, leicht gesalzenen Wasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen und in eine geölte Auflaufform legen.

Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Tomaten waschen, halbieren und Stielansatz herausschneiden. Chili waschen und in dünne Ringe schneiden. Feta in Würfel schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln.

Tomaten, Chili, Knoblauch, Feta und Thymian auf dem Mangold verteilen, salzen und pfeffern. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln und im Backofen bei 150°C Umluft ca. 15 Minuten backen, bis der Feta zu schmelzen beginnt.

In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen. Den Saft mit dem Honig und dem restlichen Olivenöl vermixen. Über den fertigen Auflauf verteilen und servieren.

Pikanter Reisauflauf mit Mangold und Walnüssen

Samstag, Mai 30th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g schwarzer Reis, 1 kleine Staude Mangold, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Walnüsse, 50 g Feta, 1 Ei, 1 Becher Crème fraîche, 2 EL Olivenöl, Schnittlauch, Zitronen-Thymian, Kräutersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pikanter Reisauflauf mit Mangold und Walnüssen roh

Zubereitung:
Reis waschen und in der doppelten Menge Wasser bissfest weich kochen. Mangold in Blätter zerlegen und waschen. Stiele und Blätter voneinander trennen. Stiele in Streifen schneiden und Blätter klein hacken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Walnüsse grob hacken. Feta in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in dünne Röllchen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Mangoldstiele einige Minuten mit braten. Pfanne von der Herdplatte ziehen. Reis, Mangoldblätter, Walnüsse, Feta und Gewürze untermischen. In eine feuerfeste Auflaufform füllen, dabei etwas festdrücken.

Das Ei mit Crème fraîche und wenig Wasser in einer Schüssel verrühren, salzen und pfeffern. Über den Auflauf schütten. 35 Minuten bei 160 Grad C backen. Mit Bananenschale-Rhabarber-Chutney servieren.

Pikanter Reisauflauf mit Mangold und Walnüssen auf dem Teller

Orientalischer Gemüseeintopf

Samstag, Mai 30th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 1 Kohlrabi mit Blätter, 1 kleine Süßkartoffel, 3 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 8 schwarze Oliven ohne Kern, 50 g Feta, 3 EL Olivenöl, Harissa, Raz el hanout, Sumach, Meersalz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Orientalischer Gemüseeintopf Zutaten

Zubereitung:
Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln, in Fähnchen zerteilen und beiseite legen. Die Knolle längs vierteln und den Strunk wegschneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden schneiden. In ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Blätter von der Kohlrabi trennen und waschen. Stiele in dünne Scheiben und Blätter in schmale Streifen schneiden. Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Süßkartoffel waschen, schälen und würfeln. Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Fenchel, Kohlrabi samt Stiele und Süßkartoffel hinzufügen und einige Minuten mit braten. Mit Ouzo ablöschen und Hitze reduzieren. Tomaten, Oliven, Kohlrabiblätter, etwas Wasser und die Gewürze einrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis alle Gemüse weich sind. Auf 2 Teller verteilen, mit zerbröselten Feta und dem Fenchelgrün garnieren.

Orientalischer Gemüseeintopf

Mediterraner Salat mit Feta

Dienstag, Mai 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
80 g Feta, 1 kleine Gurke, 6 Cocktail-Tomaten, 4 kleinere Radicchio-Blätter, 6 schwarze Oliven ohne Kern, 1 Scheibe Bio-Zitrone, 1 EL Balsamico-Essig, 1 EL gutes Olivenöl, etwas Limonenöl, mediterrane Gewürzmischung, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Mediterraner Salat mit Feta

Zubereitung:
Feta würfeln. Tomaten und Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Radicchio waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Schale und Fruchtfleisch der Zitronenscheibe getrennt klein würfeln.

Essig, Öle und Gewürze zu einer sämigen Marinade verrühren. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Marinade sorgfältig mischen. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel

Freitag, Mai 1st, 2020

Zutaten (2 Portionen):
2 große oder 4 kleinere festkochende Erdäpfel, 100 g Baby-Spinat, 50 g Feta, 2 EL Crème fraîche, 1 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel roh

Zubereitung:
Erdäpfel waschen und im Backofen bei 220°C Umluft ca. 30 Minuten backen, bis sie weich sind. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen. Der Länge nach halbieren. Mit einem Kaffeelöffel das Innere der Erdäpfel herausheben und in eine Schüssel geben. Mit dem zerbröselten Feta und der Crème fraîche vermengen und würzen.

Spinat verlesen, putzen und waschen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Spinat tropfnass dazugeben und zusammenfallen lassen. Bei kleiner Hitze dünsten, bis die Stiele weich sind. In ein Sieb schütten, ausdrücken und fein hacken. Unter die Erdäpfelmasse heben.

Die ausgehöhlten Erdäpfel mit der Masse füllen und im Ofen bei 180°C Umluft backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel auf dem Teller

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen

Sonntag, April 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g Räucherlachs, 100 g gekochte rote Linsen, 3 kleine Tomaten, 100 g Feta, Sonnenkuss-Gewürzmischung, Raz el Hanout, Zatar, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen

Zubereitung:
Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen, dann in kleine Stücke schneiden. Lachs und Feta klein würfeln. Vom Feta 2 EL beiseite geben. Alle Zutaten mit den Gewürzen (ohne Zatar) vermischen.

Die Masse auf 4 kleine Auflauf-Förmchen verteilen. Den zurückbehaltenen Feta obenauf geben und mit Zatar bestreuen. Ein wenig Pistazienöl darüber träufeln. Im Backofen bei 180 Grad C ca. 20 Minuten backen, bis der Feta etwas gebräunt ist. Mit einer beliebigen Sauce servieren.

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen mit Sauce

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta

Sonntag, April 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Süßkartoffel, 100 g Topinambur, 2 große Karotten, 100 g festkochende Erdäpfel, 10 Salbeiblätter, 100 g Feta, 6 EL gutes Olivenöl, mediterrane Gewürz-Mischung, Chiliflocken, Pfeffer aus der Mühle, mediterranes Gewürzsalz

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta roh

Zubereitung:
Alle Gemüse gründlich waschen. Süßkartoffel schälen und dann mit den Erdäpfeln und Topinambur in ungefähr gleich große Stücke schneiden. Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. Gemüse gemischt in eine ofenfeste Form geben.

Olivenöl mit den Gewürzen vermengen und über dem Gemüse verteilen. Den Feta darüber streuen. Im Ofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist.

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta fertig

Doppelt gefüllter Butternut-Kürbis

Dienstag, März 31st, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 kleiner Butternut, 100 g Grünkern, 4 Sardinen in Öl, 5 Blätter Radicchio, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 8 schwarze Oliven ohne Kern, 100 g Feta, etwas Tomatenmark, 2 EL Olivenöl, 1 EL Basilikumöl, mediterrane Gewürz- und Salzmischung, etwas Musakat, frisch gemahlener Pfeffer

Doppelt gefüllter Butternut-Kürbis Fülle

Zubereitung:
Grünkern waschen und in der doppelten Menge Wasser in ca. 20 Minuten gar kochen. In der Zwischenzeit Butternut waschen, längs halbieren und etwas aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Radicchio waschen, trocken schütteln und in schmale Streifen schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Eine Hälfte des Feta würfeln, die andere in dünne Streifen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz anbraten. Kürbisfleisch mit etwas Wasser, Radicchio, Tomatenmark, Gewürze hinzufügen und weich dünsten lassen. Fertigen Grünkern mit der Gemüsemischung und den Fetawürfeln vermengen.

Jede Hälfte des Butternut zuerst am Boden mit etwas Fülle bedecken, danach je 2 Sardinen obenauf legen und mit der restlichen Fülle bedecken. Mit den Fetastreifen belegen und mit etwas Basilikumöl beträufeln. In eine ofenfeste Auflaufform setzen, etwas heißes Wasser angießen und im Backofen bei 180°C Heißluft backen, bis der Kürbis bissfest weich ist.

Doppelt gefüllter Butternut-Kürbis auf dem Teller