Posts Tagged ‘rote Zwiebel’

Schwarzer Reis mit Fenchel und Yaconwurzel

Samstag, März 21st, 2020

Zutaten (2 Portionen):
175 g schwarzen Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Fenchelknolle, 100 g Yaconwurzel, 1 rote Zwiebel, 5 Cocktail-Tomaten, 125 g Crème fraîche, 3 EL Olivenöl, etwas Chili-Pulver, Ingwer-Zitronen-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Schwarzer Reis mit Fenchel und Yaconwurzel

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Zwiebel schälen, längs und quer halbieren, dann in dünne Streifen schneiden. Yaconwurzel schälen, waschen und würfeln.

Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. Hälften halbieren und in dünne Streifen, Finger in dünne Scheiben schneiden. Alles in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Alle Gemüse mit den Gewürzen hinzufügen und bei sanfter Hitze bissfest weich braten. Zum Schluss die Crème fraîche unterrühren und nochmals erhitzen. Das Gemüse samt Reis auf zwei Teller verteilen und mit dem Fenchelgrün garnieren.

Mediterraner Grünkohl und Yacon-Wurzel

Montag, März 2nd, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g gekochte Nudeln (nach Belieben), 1 kleinen Bund Grünkohl, 5 cm Yacon-Wurzel, 5 Cocktail-Tomaten. 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Handvoll schwarze Oliven ohne Kern, 1 kleine P. stückige Tomaten, 3 EL Olivenöl, etwas Rosmarin, Oregano, Zitronenthymian, Chili-Flocken, frisch gemahlenen Pfeffer, Meersalz

Mediterraner Grünkohl und Yacon-Wurzel

Zubereitung:
Grünkohlblätter von den Stielen zupfen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Yacon-Wurzel schälen und in kleine Würfel schneiden. Cocktail-Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden und klein schneiden. Oliven in Ringe schneiden.

Olivenöl in eine Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin leicht anbräunen lassen. Grünkohl, Tomaten, Oliven und Yaconwurzel mit den stückigen Tomaten und den Gewürzen hinzufügen und bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Grünkohl gar ist. Die Nudeln unter das Gemüse mischen und wieder heiß werden lassen.

Linsotto mit Grünkohl

Freitag, Januar 17th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Grünkohl, 100 g rote Linsen, 200 ml Gemüsebrühe, je 1 violette und orange Karotte, 1 gelbe Rübe, 1 rote Zwiebel, 1 rote Chili, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, Raz el Hanout, mediterranes Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Linsotto mit Grünkohl

Zubereitung:
Karotten und Rüben waschen und schälen, dann stifteln. In kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Chili waschen und klein schneiden.

Geschälte Zwiebel längs und quer teilen, dann in schmale Streifen schneiden. Geschälten Knoblauch klein würfeln. Grünkohl von den Stielen zupfen, in ein Sieb geben und waschen. Linsen in ein Sieb schütten und waschen, bis das Waschwasser klar ist.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Den Grünkohl hinzufügen und kurz mitbraten. Mit einem Drittel der Gemüsebrühe ablöschen.

Linsen, Karotten, gelbe Rübe und Gewürze hinzufügen und bei kleiner Flamme dünsten. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, den nächsten Teil der Brühe einrühren, bis die Linsen weich, aber nicht verkocht sind. Auf zwei Teller verteilen und servieren.

Rohnen-Suppe mit Birne und Ingwer

Donnerstag, Dezember 5th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
2 gekochte Rohnen (rote Bete, rote Rübe), 1 Birne, 3 cm Ingwerwurzel, 1 rote Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 150 ml Kokosmilch, 2 KL Instant-Gemüsebrühe, 1 KL Sonnengewürz, etwas Zimt, Meersalz

Rohnen-Suppe mit Birne und Ingwer

Zubereitung:
Rohnen, Ingwer und Zwiebel schälen. Alles klein würfeln. Birne waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen. Einige dünne Scheiben für die Garnitur abschneiden, die restliche Birne klein würfeln.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Ingwer dazugeben und einige Minuten anbraten. Rohnen und Birne mit den Gewürzen dazugeben und kurz mitrösten. Mit Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen. Die Gemüsebrühe einrühren und einige Minuten sanft köcheln lassen.

Die Suppe im Mixeraufsatz einer Küchenmaschine mit der Kokosmilch pürieren. In Suppentassen füllen und mit den zurückbehaltenen Birnenscheiben und einem Sprossensträußchen garnieren.

Herbstsuppe

Samstag, November 2nd, 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 Quitte, 1 Süßkartoffel, 1 Apfel, 1 rote Zwiebel, 500 ml Gemüsebrühe, 1 Scheibe Vollkornbrot, 1 B Crème fraîche, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, 1 EL Sonnenkuss-Gewürz, Pfeffer aus der Mühle, Meersalz

Herbstsuppe

Zubereitung:
Zwiebel schälen und würfeln. Quitte abreiben, schälen, vierteln, Kernhaus herausschneiden und klein würfeln. Zwiebel- und Quittenwürfel im Olivenöl langsam unter Rühren ca. 8 Minuten andünsten.

Süßkartoffel und Apfel waschen, dann schälen. Kernhaus des Apfels entfernen, dann beides in kleine Würfel schneiden. Von dem Zwiebel-Quitten-Gemisch 2 EL beiseite geben. Apfel- und Süßkartoffelwürfel hinzufügen und kurz mitdünsten lassen. Gemüsebrühe hinzufügen und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Brotscheibe entrinden und klein würfeln. Im restlichen Olivenöl goldbraun rösten. Zum Schluss das zurückbehaltene Quitten-Zwiebelgemisch unterrühren und beiseite stellen.

Suppe fein pürieren. Mit dem Zitronensaft, Crème fraîche und den Gewürzen abschmecken. Auf zwei Suppenschalen verteilen und mit dem Brot-Quitten-Zwiebel-Gemisch garnieren.

Rezeptidee von eatsmarter

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste

Sonntag, Juli 14th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
2 kleine Fenchelknollen, 3 Tomaten, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL geriebene Mandeln, 1 EL Bresso mit grünem Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 3 EL gehackte gemischte Kräuter (Rosmarin, Zitronenmelisse, Minze, Thymian, Petersilie), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste roh

Zubereitung:
Fenchelknollen waschen und schlechte Stellen wegschneiden, wenn nötig. Grün von den Fenchelknollen abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. In kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Etwas abkühlen lassen, dann der Länge nach an der schmalen Seite durchschneiden.

In der Zwischenzeit Tomaten waschen und quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mit den Kräutern, dem Bresso, den geriebenen Mandeln, Salz und Pfeffer vermischen.

Eine ofenfeste Form mit dem restlichen Olivenöl einölen. Die Fenchel- und Tomatenhälften hineinsetzen und mit der Kräutermasse bedecken. Im Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas gebräunt ist.

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste fertig

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Sonntag, Juli 14th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
175 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Fenchelknolle, 100 g grüner Spargel, 1 rote Zwiebel, 5 Cocktail-Tomaten, 3 EL Olivenöl, etwas Chili-Pulver, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Zwiebel schälen, längs und quer halbieren, dann in dünne streifen schneiden.

Vom Spargel die holzigen Enden abbrechen und waschen. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseite stellen. Die Spargelstangen quer in dünne Scheiben schneiden.

Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. Hälften halbieren und In dünne Streifen schneiden, Finger in dünne Scheiben schneiden. Alles in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Alle Gemüse mit den Gewürzen hinzufügen und bei sanfter Hitze bissfest weich braten. Den fertigen Reis zum Schluss hinzufügen.

Mangoldgemüse mit Beluga-Linsen

Sonntag, Juni 16th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 Staude Mangold, 100 g Beluga-Linsen, 1 rote Zwiebel, 3 EL Olivenöl, Zitronen-Thymian, Rosmarin, etwas Chili-Pulver, mediterranes Salz, Pfeffer

Mangoldgemüse mit Beluga-Linsen

Zubereitung:
Beluga-Linsen waschen und in der doppelten Menge Wasser in ca. 20 Minuten weich kochen. Mangold in Blätter zerlegen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, der Länge nach vierteln, dann quer in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebelstreifen darin anbraten. Die Mangoldstreifen mit den Gewürzen hinzufügen und dünsten lassen, bis die weißen Mangoldteile knapp gar sind. Die fertigen Beluga-Linsen unterrühren und abschmecken.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen

Sonntag, April 14th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
175 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Handvoll getrocknete Steinpilze, 1 Orange, 1 kleine rote Paprika, 1 rote Zwiebel, 8 Cocktail-Tomaten, 3 EL Olivenöl, karibische Gewürzmischung, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Roter Reis mit Pilzen und Orangen roh

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Steinpilze in heißem Wasser einweichen. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Paprika waschen, vom Stielansatz, den Kernen und weißen Trennwänden befreien, dann klein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Orange schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Pilze ausdrücken, das Pilzwasser auffangen und durch ein Sieb schütten.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen in der Pfanne

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Paprika, Pilze und Gewürze hinzufügen. Mit etwas Pilzsud ablöschen, Hitze reduzieren und weiter dünsten, bis die Paprikastücke knapp gar sind. Den fertigen Reis und die Orangenstücke unterheben. Ev. noch etwas Pilzsud und Gewürze hinzufügen.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen auf dem Teller

Orientalisches Braunschweiger Kraut mit Couscous und Feta

Sonntag, Februar 10th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
1/2 Braunschweiger Krautkopf, 4 lila Karotten, 1 gelbe Spitzpaprika, 1 rote Zwiebel, 3 cm Ingwerwurzel, 50 g Instant-Couscous, 50 g Feta, 2 EL Harissa, 3 EL Mangoessig, 4 EL Olivenöl, frisch gemahlenen Pfeffer, Salz

Orientalisches Braunschweiger Kraut in der Pfanne

Zubereitung:
Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wasser übergießen und ausquellen lassen. Feta mit etwas Rote-Rüben-Saft beträufeln und zerbröseln. Für die weitere Verwendung beiseite stellen.

Krautkopf halbieren, Strunk herausschneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden. In ein Sieb schütten, waschen und abtropfen lassen.
Karotten waschen, Enden abschneiden und stifteln. Paprika wascchen, halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen und ebenfalls stifteln.

Ingwer schälen und in dünne Stifte schneiden. Zwiebel schälen, längs und quer halbieren, dann in Streifen schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz herausschneiden und würfeln.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und Ingwer hinzufügen und etwas anbraten. Karotten und Paprika in die Pfanne geben und mitbraten. Kraut und Harissa hinzufügen. Mit etwas Wasser weiter dünsten lassen. Sobald das Gemüse gar ist, mit dem Mangoessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüsegemisch auf zwei Teller verteilen. In der Mitte den Couscous aufhäufen und mit dem Feta bestreuen. Sofort servieren.

Orientalisches Braunschweiger Kraut