Posts Tagged ‘Sumach’

Gebackenes Frühkraut mit Dattel-Joghurt

Montag, Juni 15th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1/2 Frühkrautkopf, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Honig, 4 EL Olivenöl, Harissa, Sumach, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, Salz

für Dattel-Joghurt: 200 g Schafmilch-Joghurt, 2 getrocknete Datteln, einige Blättchen Petersilie, Zimt, Koriander, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, Salz

Gebackenes Frühkraut roh

Zubereitung:
Frühkrauthälfte halbieren, waschen und abtropfen lassen. Strunk nur soweit wegschneiden, dass die Blätter noch verbunden bleiben. Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Olivenöl, Honig und die Gewürze hinzufügen und zu einer sämigen Marinade verrühren.

Krautachtel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Marinade beträufeln. Im Backofen bei 160°C ca. 30 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit die Datteln entkernen und klein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Joghurt in eine Schüssel schütten, und mit den Datteln, Petersilie und den übrigen Gewürzen verrühren. Zum fertigen Kraut servieren.

Gebackenes Frühkraut mit Dattel-Joghurt

Geröstete Karotten

Donnerstag, Juni 11th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Karotten, 20 g Butter, 2 EL Olivenöl, 1 TL Honig, 2 EL Kreuzkümmel, 1 EL Harissa, 1 EL Sumach, etwas Salz

Geröstete Karotten

Zubereitung:
Von den Karotten das Grün bis auf 3 cm abschneiden. Karotten gründlich waschen, dabei Wurzelspitzen entfernen. In eine Schüssel legen. Butter zerlassen, mit dem Olivenöl, Honig, Kreuzkümmel, Harissa, Sumach und Salz vermischen.

Die Karotten mit dieser Mischung einreiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit etwas Abstand legen. Im Backofen bei 200°C Heißluft 15 Minuten rösten. Etwas abgekühlt servieren.

Rezeptidee: Ottolenghi

Geröstete Karotten Teller

Pastinaken-Mousse

Samstag, Februar 2nd, 2019

Zutaten:
3 Pastinaken, 1 KL Arganöl, 1 KL Pistazienöl, 1 EL Limonenöl, 1 KL Sumach, Pfeffer, Salz, 2 Radicchio-Blätter, 1 EL Pistazienkerne

Sellerie-Mousse Argan

Zubereitung:
Pastinaken schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf, knapp mit Wasser bedeckt, mit etwas Salz in ca. 20 Minuten weich kochen. In einem Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und ausdampfen lassen. Mit einem Erdäpfelstampfer pürieren. Pistazien- und Arganöl unterrühren, mit Sumach, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Pastinakenschalen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. In eine ofenfeste Form geben, mit dem Limonenöl und mediterranen Salz vermischen. Im Backofen bei 180°C Heißluft in ca. 20 Minuten knusprig braun braten.

Die Radicchio-Blätter waschen und trocken tupfen. Je eines auf einem Vorspeisenteller ausbreiten. Das Pastinaken-Mousse in der Mitte aufhäufen, mit den Pistazienkernen und Pastinakenschalen garnieren.

Gekräuterte Eier

Sonntag, Februar 1st, 2009

Zutaten:
3 Eier, 3 TL Sumach, 1 TL Oregano, 2 EL gutes Olivenöl, Meersalz

Zubereitung:
Die Eier kernweich kochen und schälen. Mit dem Eierschneider in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Sumach, Oregano und Salz würzen. Das Olivernöl beifügen. Mit Hilfe einer Gabel sorgfältig zu einer Paste-ähnlichen Konsistenz verarbeiten. Auf eine Vorspeisenplatte häufen und mit Brot servieren.

Gekräuterte Eier

Vorspeisenplatte mit den gekräuterten Eiern auf der blauen Platte oben links und rechts, Meeresfrüchtesalat (oben Mitte), Thunfischbällchen (Mitte, vorne und hinten), auf der gelben Platte unten: Lachsröllchen