Archiv für die Kategorie ‘Salate’

Tabouleh

Mittwoch, 28. September 2016

Zutaten (2 Portionen):
100 g Instant Couscous, 1 große Tomate, 1 kleine Gurke, 1/2 Zitrone, 1 Handvoll Petersil, 3 Minzeblättchen, 2 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, Salz

Tabouleh

Zubereitung:
Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wassers übergießen und 10 Minuten ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit Gurke und Tomate waschen. Tomate halbieren, die Kerne entfernen und klein würfeln. Gurke ebenfalls klein würfeln. Petersil und Minze waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Zitrone auspressen.

In einer Schüssel alle Zutaten sorgfältig mischen und vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Rettich-Radieschen-Apfel-Salat

Donnerstag, 28. April 2016

Zutaten:
1 kleinen schwarzen Rettich, 1 kleinen roten Apfel, 4 Radieschen, 200 g griechisches Schafsmilch-Joghurt, 1 KL Dattelessig, 1 TL Zatar, etwas Salz

Rettich-Radieschen-Apfel-Salat

Zubereitung:
Rettich schälen, waschen und abtropfen lassen. Von den Radieschen die Wurzelenden und das Grüne wegschneiden. Apfel waschen und das Kernhaus entfernen. Rettich, Radieschen und Apfel grob raffeln. Von den Radieschenteilen eine kleine Menge zurückbehalten.

Alles andere in eine Schüssel schütten, mit dem Joghurt, dem Essig und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen und mit den zurückbehaltenen Radieschen garniert servieren.

Pak Choi Salat mit Apfel und Radieschen

Samstag, 24. Oktober 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
1 Pak Choi, 1 Karotte, 1 Apfel, 1/2 Bund Radieschen, 1 Schalotte, 4 EL Orangensaft, 3 EL Olivenöl, 2 EL Passionsfrucht-Essig, 1 KL Senf

Pak Choi Salat mit Apfel und Radieschen

Zubereitung:
Apfel und Gemüse waschen. Pak Choi in schmale Streifen schneiden. Karotte schälen, mit dem Sparschäler in Streifen schneiden und in mundgerechte Stücke teilen. Apfel vom Kernhaus befreien, in Spalten und dann in dünne Scheiben schneiden.

Von den Radieschen die Wurzel und das Grüne entfernen, achteln und in schmale Streifen schneiden. Schalotte schälen, längs halbieren und klein würfeln. Alles Geschnittene in eine Schüssel schütten.

Aus dem Orangensaft, Olivenöl, Essig und dem Senf eine sämige Marinade rühren, über die Mischung schütten und sorgfältig unterrühren. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Bulgur-Fenchel-Joghurt-Salat

Sonntag, 06. September 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Bulgur, 500 ml Gemüsebrühe, 1 Fenchelknolle, 6 kleine Strauch-Tomaten, 150 g Schafmilch-Joghurt, 1 große Handvoll Minzeblätter, 1 TL Chili-Flocken, Salz, Pfeffer, Marrocan afrikanische Gewürzmischung

Bulgur-Fenchel-Joghurt-Salat

Zubereitung:
Fenchelknolle waschen, die Finger abschneiden, das Fenchelgrün entfernen, dann in kleine Würfel schneiden. Holzige und harte Teile dabei entfernen. In ein Sieb schütten und mit Wasser abbrausen.

Tomaten waschen, halbieren, den Stilansatz entfernen, das Innere mit einem Kugelausstecher herauskratzen und in eine Schüssel geben. Die so vorbereiteten Tomatenhälften würfeln. Das Tomateninnere mit dem Joghurt und Marrocan-Gewürz cremig mixen. Fenchelgrün und Minzeblätter klein hacken.

Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Bulgur einrühren, einmal aufkochen lassen, von der heißen Herdplatte ziehen, 3 Minuten bei kleinster Flamme köcheln lassen, danach vom Herd nehmen. Die Fenchel- und Tomatenwürfel einrühren und weitere 5 Minuten durchziehen lassen.

Joghurt und Kräuter sorgfältig untermischen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. ZB zu gegrilltem Fisch servieren.

Radieschen-Kräuter-Salat

Dienstag, 09. Juni 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
2 Bund Radieschen, 2 Handvoll gemischte Kräuter, 1/2 Zitrone, 1 Becher Joghurt, 1 EL Limonenöl, Salz, Pfeffer

Radieschen-Kräuter-Salat

Zubereitung:
Von den Radieschen die Wurzel und das Grün entfernen, waschen und vierteln. Mit Hilfe einer Küchenmaschine grob reiben und in eine Schüssel schütten.

Zitrone auspressen. Kräuter vorsichtig waschen und trocken schütteln, dann hacken und zu den Radieschen geben. Joghurt, Limonenöl und Zitronensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Radicchio-Salat

Samstag, 26. Oktober 2013

Zutaten (für 2 Portionen):
100 g Radicchio-Blätter, 3 EL Cassis-Essig mit Fruchtfleisch, 3 EL Walnussöl

Radicchio-Salat
Im Bild hinten

Zubereitung:
Radicchio waschen, trocken schütteln, dann in schmale Streifen schneiden. Essig und Öl zu einer sämigen Sauce verrühren. Den auf einem Teller angerichteten Radicchio mit der Marinade beträufeln.

Kohlrabi-Salat

Samstag, 26. Oktober 2013

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Kohlrabi, 1 EL Rapsöl, je 1 EL Schwarzkümmel und Sesam-Samen, etwas Algensalz

Kohlrabi-Salat
Im Bild links vorne

Zubereitung:
Kohlrabi schälen und grob raspeln. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Kohlrabi ein paar Minuten im Öl braten, dann den Schwarzkümmel und Sesam unterrühren. Mit dem Algensalz abschmecken und in einer Schüssel auskühlen lassen.

Kürbissalat

Samstag, 26. Oktober 2013

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Butternut-Kürbis, 1 EL Pinienkerne, 1 EL Rapsöl, 1 TL Garam Masala, 1 TL Balsamicocreme mit Feigen, etwas Salz

Kürbissalat
Im Bild rechts vorne

Zubereitung:
Kürbis in kleine Stifte schneiden. Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne goldbraun rösten, dann in eine kleine Schüssel zum Auskühlen schütten. Rapsöl in der Pfanne erhitzen, die Kürbisstifte dazugeben und in 4 Minuten bissfest braten. Mit dem Garam Masala und Salz abschmecken. Die Pinienkerne unterrühren und in einer Schüssel zum Auskühlen beiseite stellen.

Arabischer Karottensalat

Samstag, 13. April 2013

Zutaten:
300 g Karotten, gelbe Rüben und schwarzer Rettich, 50 g Sultaninen, 250 g Joghurt, 1 EL Feigenessig, 1 KL Zatar, Salz nach Geschmack

Arabischer Karottensalat

Zubereitung:
Karotten, Rüben und Rettich schälen. Mit Hilfe einer Küchenmaschine mittelfein reiben. Sultaninen mit heißem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut miteinander vermengen. Ev. mit etwas Salz abschmecken.

Mediterraner Salat

Mittwoch, 06. März 2013

Zutaten:
10 Cocktail-Tomaten, 200 g Schafskäse, 10 grüne entsteinte Oliven, 1 gelbe Paprika, 3 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, 3 EL Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer nach Belieben

Mediterraner Salat

Zubereitung:
Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen und dann vierteln. Paprika waschen, halbieren, Stielansatz, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Die Hälften in schmale Streifen, dann in Würfel schneiden. Oliven längs in kleine Stücke schneiden. Schafskäse klein würfeln.

Aus den Ölen, dem Essig, Salz und Pfeffer eine sämige Marinade rühren.

Alle Zutaten mit der Marinade vorsichtig vermengen. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Mediterraner Salat mit Zwiebel
Variante: Mediterraner Salat mit Zwiebel statt Schafskäse