Archiv für die Kategorie ‘Pizza’

Polenta-Pizza mit Tomaten, Oliven und Schafskäse

Montag, 31. Oktober 2016

Zutaten (2 Portionen):
150 g Maisgrieß, 100 g Schafskäse, 5 Tomaten, 1 orange Paprika, 10 schwarze Oliven entsteint, 5 Anchovisfilets, 4 EL Olivenöl, mediterrane Kräutermischung, Kräutersalz

Polenta-Pizza mit Tomaten, Oliven und Schafskäse roh

Zubereitung:
Doppelte Menge Wasser als Maisgrieß aufkochen, Kräutersalz und Maisgrieß hinzufügen. 10 Minuten gar dämpfen lassen.

In der Zwischenzeit Tomaten und Paprika waschen, längs halbieren. Von den Tomaten den Stielansatz herausschneiden, dann in dickere Scheiben schneiden. Von der Paprika den Stiel samt Kerne und die weißen Trennwände entfernen, dann quer in Stücke schneiden. Oliven in Ringe schneiden und den Schafskäse in in dünne Scheiben.

Eine ofenfeste niedrige Auflaufform mit Öl einpinseln. Die Polentamasse gleichmäßig auf den Boden streichen. Dann die Tomaten- und Paprikastücke, Oliven und Anchovis darauf verteilen. Mit der Kräutermischung und -salz würzen. Obenauf die Schafskäsescheiben legen.

Im Ofen bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis der Schafkäse leicht gebräunt ist.

Polenta-Pizza mit Tomaten, Oliven und Schafskäse

Kohlrüben Pizza

Samstag, 15. Februar 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
5 kleine flache Kohlrüben, 5 Cocktail-Tomaten, je 5 grüne und schwarze Oliven ohne Stein, 1 EL Kapern, 5 Anchovis-Filets, 100 g Büffel-Mozzarella, 1 EL Pesto, 2 EL Olivenöl

Kohlrüben Pizza vor dem Backen

Zubereitung:
Kohlrüben waschen und schälen, dabei Ober- und Unterseite flach schneiden. Kohlrüben-Scheiben im kochenden Wasser 8 Minuten blanchieren.

In der Zwischenzeit Cocktail-Tomaten waschen und halbieren. Oliven in Ringe schneiden. Anchovis-Filets dritteln. Büffel-Mozzarella in 5 dicke Scheiben schneiden.

Kohlrüben auf der Oberseite mit Pesto einstreichen und in eine mit dem Olivenöl eingeölte Auflaufform setzen. Mit den Anchovis-Filets, Olivenringen, Tomatenhälften und Kapern belegen. Mit je einer Mozzarella-Scheibe bedecken.

Im Backofen bei 180°C Heißluft backen, bis der Mozzarella gebräunt ist.

Kohlrüben Pizza fertig

Auberginen-Pizza

Montag, 28. Januar 2008

Zutaten:
für den Teig: 500 g Vollkornmehl, Öl, Wasser, Salz
für den Belag: 1 mittelgroße Aubergine, 4 mittlere Tomaten, 1 roten oder grünen Paprika, 250 g Reibkäse, 1 Dose Anchovis, 1 Dose Thunfisch natur, 2 TL getrockneter Thymian, 1 TL getrockneter Oregano, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Auberginen-Pizza im Rohzustand

Zubereitung:
Aus dem Vollkornmehl, Öl, Wasser und Salz rasch einen Teig kneten, auf einem eingefetteten Backblech ausrollen. Für den Belag die gewaschenen Aubergine und Tomaten halbieren und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die gewaschene Paprika in Stifte schneiden. Zuerst die Auberginenscheiben, dann die Paprikastücke, dazwischen die Anchovisfilets und den Thunfisch, zum Schluss die Tomatenscheiben auf dem Teig verteilen. Mit Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer und ev. etwas Knoblauchgranulat würzen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und bei 180° C Heißluft ca. 30 Minuten backen. Die Käsekruste sollte goldbraun sein.

Fertige Auberginen-Pizza