Mit ‘Kapern’ getaggte Artikel

Gefüllte Cocktail-Tomaten im Radicchio-Bett

Sonntag, 03. November 2019

Zutaten (2 Portionen):
4 pikant eingelegte Sardinen in Öl, 4 Cocktail-Tomaten, 3 große Blätter Radicchio, 1 KL Kapern, 2 schwarze Oliven, 8 grüne Pfefferkörner, 2 EL Bresso mit Wildkräutern, 1 EL Crème fraîche, 1 EL Olivenöl, 1 EL Limonenöl, 2 EL Orangen-Ingwer-Essig, mediterrane Gewürzmischung, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Gefüllte Cocktail-Tomaten im Radicchio-Bett

Zubereitung:
Tomaten waschen und trocken tupfen, längs halbieren, Stielansatz entfernen, dann das Innere entfernen. Mit der Schnittfläche nach unten auf Küchenkrepp legen. Radicchio-Blätter waschen, trocken schleudern, dann in Streifen schneiden und auf zwei Vorspeisenteller verteilen.

Sardinen längs aufschneiden, Mittelgräte, Kopf und Schwanz entfernen, dann klein schneiden. Oliven in sehr kleine Würfel schneiden. Kapern grob hacken. In einer Schüssel die Sardinen mit den Oliven, Kapern, der Gewürzmischung, dem Wildkräuter-Bresso und der Crème fraîche sorgfältig vermengen.

Die Cocktail-Tomaten-Hälften mit der Fischcreme füllen und in das Radicchio-Bett setzen. Auf jede Tomatenhälfte einen grünen Pfefferkern setzen. Essig und die Öle zu einer sämigen Marinade verrühren und über den Radicchio träufeln.

Mediterranes Amuse Geule

Sonntag, 20. Oktober 2019

Zutaten (2 Portionen):
5 pikant eingelegte Sardinen, 1 KL Kapern, 5 schwarze Oliven ohne Stein, 1 Cocktail-Tomate, 1 Scheibe unbehandelte Zitrone, 2 Blätter Radicchio, 1 Scheibe Mozzarella, 30 g Schafskäse, 1 KL süßen Balsamico-Essig, 1 KL Olivenöl, 2 große Blätter Basilikum, 1 KL Rosmarinnadeln, mediterranes Gewürzsalz, frisch gemahlener Pfeffer

Mediterranes Amuse Geule

Zubereitung:
Sardinen längs aufschneiden, Mittelgräte, Kopf und Schwanz entfernen, dann klein schneiden. Mozzarella sehr klein würfeln. Cocktail-Tomate halbieren, Kerne entfernen und sehr klein schneiden. Oliven in kleine Stücke schneiden.

Die Zesten der Zitronenscheibe von der Schale lösen, dabei die Kerne entfernen, und klein schneiden. 1/3 der Zitronenschale in sehr kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter und Rosmarinnadeln waschen, trocken schütteln, dann klein schneiden.

Alles in eine Schüssel schütten. Mit dem Gewürzsalz, Pfeffer, Balsamicoessig und Olivenöl vermengen. Die Radicchio-Blätter auf zwei Teller legen und die Masse darauf verteilen. Obenauf den Schafskäse bröseln.

Gefüllte Zitronen

Montag, 30. September 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 unbehandelte Zitrone, 3 pikant eingelegte Sardinen in Öl, 2 Cocktail-Tomaten, 1 KL Kapern, 10 g Cheddar, 1 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Gefüllte Zitronen

Zubereitung:
Zitrone heiß waschen, halbieren und auspressen. Die leeren Zitronenhälften unten etwas abflachen und jede auf einen Teller setzen.

Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz entfernen, dann in kleine Stücke schneiden. Sardinen längs aufschneiden, Mittelgräte, Kopf und Schwanz entfernen, dann klein schneiden. Cheddar sehr klein würfeln.

1 EL Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren. Alle Zutaten und Gewürze in einer Schüssel verrühren. Die Masse in die Zitronenhälften füllen und in Radicchio-Bett servieren.

Toskanischer Schwarzkohl mit Lachs, Oliven und Kapern

Samstag, 21. Oktober 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 kleinen toskanischen Schwarzkohl, 2 gebratene Lachsfilets, 10 schwarze Oliven ohne Kern, 2 EL Kapern, 1 Zwiebel, 5 Tomaten, 2 EL Olivenöl, mediterranes Gewürzsalz, Pfeffer aus der Mühle

Toskanischer Schwarzkohl mit Lachs, Oliven und Kapern

Zubereitung:
Schwarzkohl in Blätter zerlegen, in schmale Streifen schneiden und waschen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und würfeln. Oliven in kleinere Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel hinzufügen und glasig braten. Schwarzkohl hinzufügen und kurz anbraten. Tomaten, Oliven und Kapern unterrühren und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Lachsfilets in mundgerechte Stücke teilen. Die Lachsstücke hinzufügen und nochmals ca. 5 Minuten garen lassen. Ev. noch etwas nachwürzen.

Fenchel mit Kapern und Oliven

Samstag, 05. August 2017

Zutaten (4 Portionen):
2 Fenchelknollen, 2 Tomaten, 2 EL Kapern, 10 schrumplige schwarze Oliven mit Kern, 10 Knoblauchzehen, 50 ml weißen Balsamico-Essig, 1 Tasse Gemüsebrühe, 3 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, 1 EL gehackte Thymianblättchen, Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Fenchel mit Kapern und Oliven in der Pfanne

Zubereitung:
Fenchel säubern und waschen, das Fenchelgrün abzupfen und beiseite stellen, dann der Länge nach in 2 cm breite Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stängelansätze und Kerne entfernen, klein würfeln. Oliven entkernen und halbieren. Knoblauchzehen schälen. Kapern abtropfen lassen.

Olivenöl in einer größeren Pfanne erhitzen. Fenchelscheiben je 3 Minuten von beiden Seiten anbraten lassen. Aus der Pfanne auf einen Teller heben. Tomaten, Kapern, Knoblauchzehen im Olivenöl anbraten. Gemüsebrühe, Zucker und Thymian hinzufügen, etwas einkochen lassen. Fenchelscheiben darauflegen und ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Fenchel weich ist.

Je 1 Scheibe Fenchel auf einen Teller legen, Sauce darüber geben. Mit dem Fenchelgrün garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Rezeptidee von Ottolenghi

Fenchel mit Kapern und Oliven auf dem Teller

Gefüllte Weinblätter mediterran

Montag, 24. Juli 2017

Zutaten:
ca. 20 Stück frische Weinblätter mit Stängel, 100 g Reis, 10 Anchovis, 8 schwarze Oliven ohne Kern, 1 EL Kapern mit etwas Lake, 1 KL Limettenöl, mediterrane Gewürzmischung, Pfeffer

Gefüllte Weinblätter mediterran

Zubereitung:
Die frischen Weinblätter in leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren. Reis mit der mediterranen Gewürzmischung garen. Anchovis entfetten und klein schneiden. Oliven klein würfeln.

Den fertigen, etwas abgekühlten Reis mit den Anchovis, Oliven, Kapern samt Lake und dem Limettenöl vermischen. Die Weinblätter mit Hilfe der Stängel aus dem Kochwasser heben und etwas abtropfen lassen.

Je ein Blatt mit der glatten Seite nach unten und der Blattspitze nach oben auf die Arbeitsfläche legen, Stängel abschneiden. Je nach Blattgröße eine angemessene Menge an Fülle auf die untere Hälfte des Blattes setzen.

Die Blattseiten rechts und links einschlagen, dann von der Breitseite zur Blattspitze hin möglichst fest einrollen. Die fertig gefüllten Weinblätter in einen Dämpfeinsatz legen und ca. 20 Minuten dämpfen. Zimmerwarm oder kalt servieren.

Mediterrane Mini Muffins

Sonntag, 09. August 2015

Zutaten (für 24 Mini-Muffins):
300 g Weizenvollkornmehl, 2 TL Backpulver, 4 Stück getrocknete Tomaten, 12 Stück entsteinte schwarze Oliven, 1 EL Kapern, 2 EL Ajvar, 200 g Joghurt, 2 Eier, 8 EL Rapsöl, 1 TL getrockneten Oregano und Rosmarin, etwas mediterranes Gewürz-Salz, 24 Mini-Muffin-Förmchen

Mediterrane Mini Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Mini-Muffins-Förmchen in die Muffinsform setzen. Das Weizenvollkornmehl mit dem Backpulver, den Gewürzen und dem Salz mischen.

Die Tomaten und Kapern klein hacken. Von den Tomaten 24 kleine Stückchen beiseite legen. Von den Oliven 4 Stück in 24 Ringe schneiden und beiseite stellen, alle anderen fein hacken.

Die Eier, das Ajvar, den Joghurt, die gehackten Zutaten und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen und die trockenen Zutaten rasch unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf 24 Mini-Muffins-Förmchen verteilen, die Oberfläche mit etwas Wasser glatt streichen. Dann mit je einem Olivenring und einem Tomatenstückchen in der Mitte verzieren. Im Ofen bei 160° C Heißluft 15 Minuten backen.

Brot-Salat

Samstag, 19. Januar 2013

Zutaten:
3 Scheiben altbackenes Olivenbrot, 1 Tomate, 1 EL Kapern (mit etwas Lake), 5 kleine schwarze Oliven ohne Kern, 1 Knoblauchzehe, 1 Blatt Salbei, 1 EL gutes Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig, 1 TL Limonenöl, Fleur de Sel, Zitronenpfeffer

Brot-Salat vor dem Durchziehen

Zubereitung:
Olivenbrot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Tomate waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und dann würfeln. Mit den Brotwürfeln vermengen.

Oliven in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehe schälen. Salbeiblatt waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

Aus den Ölen, dem Essig, Fleur de Sel und Zitronenpfeffer eine sämige Marinade rühren.

Oliven, Kapern mit der Lake und die Marinade mit dem Brot-Tomatengemisch vermengen. Knoblauch darüber pressen und alles vorsichtig und sorgfältig miteinander mischen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

Brot-Salat essfertig
Brot-Salat im Bild vorne rechts

Nudel Frittata

Dienstag, 30. März 2010

Zutaten:
300 g gekochte Hörnchen-Nudel, 4 große Eier, 10 Anchovis, 2 EL gehackte Bärlauch-Blätter, 1 EL Kapern, Pfeffer und Salz nach Belieben, 5 Salbei-Blätter für die Dekoration

Nudel Frittata

Zubereitung:
Die Anchovis klein schneiden. Die gekochten Nudeln mit den Eiern, den Anchovis-Stücken, Bärlauch und Kapern gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Quiche-Form füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken lassen, bis die Eimasse gestockt ist. Mit den gewaschenen und halbierten Salbei-Blättern dekorieren.

Mittelmeer Muffins

Freitag, 25. Dezember 2009

Zutaten:
300 g 10-Korn-Mehl, 2 TL Backpulver, 5 Stück getrocknete Tomaten, 2 EL entsteinte schwarze Oliven, 1 EL Kapern, 2 EL Ajvar, 200 g Joghurt, 2 Eier, etwas Reibkäse, 8 EL Rapsöl, 1 TL getrockneten Oregano, Rosmarin und Thymian, etwas Chili-Pulver und Salz

Mittelmeer Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Das 10-Kornmehl mit dem Backpulver, den Gewürzen und ein wenig Salz mischen. Die Tomaten und Kapern klein hacken. Von den Oliven 2 Stück in 24 Halbringe schneiden und beiseite stellen, alle anderen grob hacken. Die Eier, das Ajvar, den Joghurt, die die gehackten Zutaten und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen und die trockenen Zutaten rasch unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffins-Förmchen verteilen und in die Muffinsform geben, mit ein wenig Reibkäse bestreuen und mit den Oliven-Halbringen verzieren. Im Ofen bei 180° C Heißluft 25 bis 30 Minuten backen.