Mit ‘Fenchel’ getaggte Artikel

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste

Sonntag, 14. Juli 2019

Zutaten (2 Portionen):
2 kleine Fenchelknollen, 3 Tomaten, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL geriebene Mandeln, 1 EL Bresso mit grünem Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 3 EL gehackte gemischte Kräuter (Rosmarin, Zitronenmelisse, Minze, Thymian, Petersilie), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste roh

Zubereitung:
Fenchelknollen waschen und schlechte Stellen wegschneiden, wenn nötig. Grün von den Fenchelknollen abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. In kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Etwas abkühlen lassen, dann der Länge nach an der schmalen Seite durchschneiden.

In der Zwischenzeit Tomaten waschen und quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mit den Kräutern, dem Bresso, den geriebenen Mandeln, Salz und Pfeffer vermischen.

Eine ofenfeste Form mit dem restlichen Olivenöl einölen. Die Fenchel- und Tomatenhälften hineinsetzen und mit der Kräutermasse bedecken. Im Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas gebräunt ist.

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste fertig

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Sonntag, 14. Juli 2019

Zutaten (2 Portionen):
175 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Fenchelknolle, 100 g grüner Spargel, 1 rote Zwiebel, 5 Cocktail-Tomaten, 3 EL Olivenöl, etwas Chili-Pulver, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Zwiebel schälen, längs und quer halbieren, dann in dünne streifen schneiden.

Vom Spargel die holzigen Enden abbrechen und waschen. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseite stellen. Die Spargelstangen quer in dünne Scheiben schneiden.

Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. Hälften halbieren und In dünne Streifen schneiden, Finger in dünne Scheiben schneiden. Alles in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Alle Gemüse mit den Gewürzen hinzufügen und bei sanfter Hitze bissfest weich braten. Den fertigen Reis zum Schluss hinzufügen.

Fenchel-Walnuss-Auflauf

Samstag, 13. April 2019

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 8 Cocktail-Tomaten, 250 g Topfen, 2 Eier, 50 g gehackte Walnüsse, 1 EL Gewürzblütenmischung, mediterranes Gewürzsalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Fenchel-Walnuss-Auflauf in der Form

Zubereitung:
Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. Hälften halbieren und In dünne Streifen schneiden, Finger in dünne Scheiben schneiden. Alles in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen. Wasser zum Kochen bringen, den Fenchel hineinschütten und 5 Minuten blanchieren. Cocktail-Tomaten waschen und längs halbieren.

Topfen mit den Eiern, Gewürzblütenmischung, Salz und Pfeffer verrühren. Fenchel und Walnüsse untermischen und in eine passenden ofenfesten Form füllen, Obfläche glatt streichen und mit den Tomaten mit der Schnittfläche nach unten belegen. Bei 180°C Heißluft 30 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Fenchel-Walnuss-Auflauf auf dem Teller

Gebratener Fenchel mit Apfelbirne und Beluga-Linsen

Samstag, 24. November 2018

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 1 Apfelbirne, 1 rote Zwiebel, 50 g Beluga-Linsen, 100 g Schafskäse, 3 EL Rapsöl, 1 TL Rohrohrzucker, etwas Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer

Gebratener Fenchel mit Apfelbirne und Beluga-Linsen in der Pfanne

Zubereitung:
Linsen waschen, in die doppelte Menge kochenden Wassers schütten und bei kleiner Hitze weich kochen.

In der Zwischenzeit Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. In dünne Streifen schneiden, in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Apfelbirne waschen, trocken tupfen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. In schmale Streifen schneiden. Zwiebel schälen, längs halbieren und in schmale Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Zucker, Koriander und Kreuzkümmel kurz anbraten. Fenchel, Apfelbirne und Zwiebel hinzufügen und einige Minuten weiter braten. Hitze reduzieren und sanft braten lassen, bis der Fenchel bissfest gar ist. Auf zwei Teller verteilen, Schafskäse darüber bröseln und mit dem Fenchelgrün garnieren.

Gebratener Fenchel mit Apfelbirne und Beluga-Linsen auf dem Teller

Fenchel mit Kapern und Oliven

Samstag, 05. August 2017

Zutaten (4 Portionen):
2 Fenchelknollen, 2 Tomaten, 2 EL Kapern, 10 schrumplige schwarze Oliven mit Kern, 10 Knoblauchzehen, 50 ml weißen Balsamico-Essig, 1 Tasse Gemüsebrühe, 3 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, 1 EL gehackte Thymianblättchen, Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Fenchel mit Kapern und Oliven in der Pfanne

Zubereitung:
Fenchel säubern und waschen, das Fenchelgrün abzupfen und beiseite stellen, dann der Länge nach in 2 cm breite Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stängelansätze und Kerne entfernen, klein würfeln. Oliven entkernen und halbieren. Knoblauchzehen schälen. Kapern abtropfen lassen.

Olivenöl in einer größeren Pfanne erhitzen. Fenchelscheiben je 3 Minuten von beiden Seiten anbraten lassen. Aus der Pfanne auf einen Teller heben. Tomaten, Kapern, Knoblauchzehen im Olivenöl anbraten. Gemüsebrühe, Zucker und Thymian hinzufügen, etwas einkochen lassen. Fenchelscheiben darauflegen und ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Fenchel weich ist.

Je 1 Scheibe Fenchel auf einen Teller legen, Sauce darüber geben. Mit dem Fenchelgrün garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Rezeptidee von Ottolenghi

Fenchel mit Kapern und Oliven auf dem Teller

Gebratener Fenchel mit Schafskäse

Mittwoch, 12. Juli 2017

Zutaten (für 2 Personen):
2 Fenchelknollen, 100 g Schafskäse, 1 Bio-Zitrone, 4 EL Bärlauch-Öl, 1 EL Ahornsirup, etwas Salz und Pfeffer

Gebratener Fenchel mit Schafskäse

Zubereitung:
Bio-Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Von der halben Zitrone die Schale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Zitronensaft mit dem Ahornsirup, dem Zitronenabrieb und den Gewürzen vermengen.

Fenchelknollen waschen. Finger abschneiden und längs in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Fenchelscheiben mit der Marinade übergießen und etwas durchziehen lassen..

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Fenchelscheiben aus der Marinade nehmen und einige Minuten von jeder Seite etwas braun braten. Marinade und Gewürze hinzufügen. Fenchelscheiben gar braten. Gegen Ende der Garzeit, den zerbröselten Schafkäse darüber verteilen und etwas zergehen lassen.

Dazu passt ausgezeichnet gedünsteter Baby-Spinat.

Fenchel-Sultaninen-Vorspeise

Sonntag, 09. Juli 2017

Zutaten (für 2 Personen):
Finger einer Fenchelknolle, 1 EL Sultaninen, 1 KL Feigen-Chili-Essig, 2 KL gehackte Pistazien, 1 KL Ouzo, 1 TL Argan-Öl, etwas Salz und weißen Pfeffer

Fenchel-Sultaninen-Vorspeise

Zubereitung:
Von den Fingern der Fenchelknolle die oberen schlechten Enden so knapp wie möglich abschneiden. Die Finger in dünne Scheibchen schneiden und in eine flache Schale geben. Sultaninen heiß abwaschen und abtropfen lassen.

Essig, Ouzo, Wasser, Argan-Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Fenchelscheibchen mit der Marinade beträufeln und etwas durchziehen lassen. Auf zwei Salatblättern in zwei Schälchen o.ä. verteilen und als kleine Vorspeise servieren.

Couscous mit Fenchel, Kürbis und grünem Spargel

Sonntag, 09. Juli 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 200 g Muskatkürbis, 3 Stangen grünen Spargel, 80 g Instant-Couscous, 3 EL Olivenöl, 2 KL Harissa, Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Couscous mit Fenchel, Kürbis und grünem Spargel

Zubereitung:
Fenchel waschen und Finger abschneiden. Dabei das Fenchelgrün beiseite legen. Die Fenchelknolle vierteln, Strunk herausschneiden und alles in kleine Stücke schneiden.

Muskatkürbis schälen, Kerne und Fasern von der Innenfläche entfernen und in Würfel schneiden. Vom Spargel die holzigen Teile und die Köpfe abschneiden. Die Stangen in dünne Scheiben schneiden, die Köpfe längs halbieren.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Alle Gemüsestücke nacheinander darin kurz anbraten. Wasser, Couscous und Harissa dazugeben und dünsten lassen, bis der Kürbis zu zerfallen beginnt. Das fertige Couscous mit dem Salz und Pfeffer würzen.

Ofengemüse mit Fenchel

Freitag, 24. Februar 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 6 Kipfler-Erdäpfel, 5 Cocktail-Tomaten, 4 Mini-Paprika, 1/2 Bio-Zitrone, 6 EL gutes Olivenöl, etwas Limonenöl, 2 KL Sonnenkuss Gewürz-Blüten-Mischung, etwas Rosmarin und Oregano, Pfeffer aus der Mühle, Bärlauch-Gewürzsalz

Ofengemüse mit Fenchel

Zubereitung:
Alle Gemüse waschen. Vom Fenchel die Finger abschneiden und längs halbieren. Fenchelgrün abzupfen und beiseite stellen. Fenchel der Länge nach vierteln. Erdäpfel zuerst längs dann quer halbieren. Tomaten längs halbieren und Stielansatz entfernen. Gemüse gemischt in eine ofenfeste Form geben.

Zitrone auspressen. Oliven- und Limonenöl mit den Gewürzen, Zitronensaft und etwas Wasser vermengen und über das Gemüse verteilen. Im Ofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist. Zwischendurch noch etwas Wasser darüber träufeln, wenn der Boden der Form trocken wird.

Bittersüßes Fenchelragout

Freitag, 17. Februar 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 1/2 gekochte Pastinake, 2 gekochte Kipfler-Erdäpfel mit Schale, 3 kleine Tomaten, 1/2 Bio-Zitrone, 2 Schalotten, 3 fermentierte Knoblauchzehen, 3 EL Reiscreme, 3 EL Rapsöl, 1 EL Raz el Hanout, etwas mediterranes Gewürzsalz

Bittersüßes Fenchelragout in der Pfanne

Zubereitung:
Schalotten schälen, längs halbieren, dann in dünne Halbringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Bio-Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die halbe Zitrone quer in dünne Scheiben schneiden und diese halbieren. Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden und klein würfeln. Pastinake und Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden.

Fenchelknolle waschen. Finger abschneiden und in dünne Scheibchen schneiden. Fenchelgrün abzupfen und beiseite stellen. Fenchel der Länge vierteln. Strunk herausschneiden und in kleine Stücke schneiden. Fenchelviertel quer in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Schalotten darin glasig braten. ZItronenstücke, Fenchelfingerscheiben und die Strunkstücke hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Mit etwas Wasser ablöschen. Alle übrigen Zutaten außer Reiscreme dazu geben und sanft dünsten lassen, bis der Fenchel bissfest gar ist. Mit der Reiscreme vollenden.

Bittersüßes Fenchelragout