Posts Tagged ‘Tomaten’

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber

Dienstag, Juli 7th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g schwarzen Reis, 1 kleine Zucchini, 1 Rohne (rote Rübe, alte Sorte), 2 Stangen Rhabarber, 1 Tomate, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Apfelsaft, 2 EL Pinienkerne, 3 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung, Salz

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber in der Pfanne

Zubereitung:
Doppelte Menge Wasser als Reis zum Kochen bringen, salzen. Den Reis bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen und der Reis gar ist.

Rohne waschen, längs vierteln, dann quer in dünne Scheiben schneiden. Von den Rhabarber-Stangen die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs vierteln, dann in schmale Scheiben schneiden.

Tomate waschen, halbieren, Stielansatz herausschneiden, dann würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Zwiebel längs vierteln, dann in schmale Streifen schneiden, Knoblauch in schmale Scheiben.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anbraten. Rohne, Zucchini und Tomate mit den Gewürzen hinzufügen und etwas weiter braten lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen. Den Rhabarber hinzufügen und weiter dünsten lassen, bis die Rohnenstücke bissfest gar sind.

Den fertigen Reis auf zwei Bowls verteilen, das Gemüsegemisch dazugeben, mit Pinienkernen bestreuen und mit Wassermelonenschalen-Relish servieren.

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber

Zucchini-Tomaten-Räucherlachs-Lasagne

Samstag, Juni 27th, 2020

Zutaten (3 Portionen):
8 Lasagne-Blätter (vorgekocht), 2 kleine Zucchini, 4 große Tomaten, 150 g Bio-Räucherlachs, 1 Zwiebel, 2 Zehen Jungknoblauch, 4 EL Olivenöl, 1 Handvoll gemischte frische Kräuter, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Prise Zucker

für die vegane Sauce:
8 EL Olivenöl, 6 EL Vollkorn-Dinkelmehl, 3 Tassen kaltes Wasser, mediterrane Gewürzmischung, Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Zucchini-Tomaten-Räucherlachs-Lasagne Schichtung

Zubereitung:
Zucchini und Tomaten waschen. Von den Zucchini die Enden abschneiden, längs halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden. Tomaten längs durchschneiden, die Stielansätze entfernen, dann würfeln.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel längs vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheibchen schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin leicht braun braten. Tomaten mit einer Prise Zucker hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Zucchini mit den Kräutern dazugeben und einige Minuten ohne Deckel sanft weiter braten lassen. Die Sauce sollte etwas eindicken. Zum Schluss salzen und pfeffern.

Zucchini-Tomaten-Räucherlachs-Lasagne in der Form

Für die Sauce das Olivenöl in einer kleinen Stielpfanne auf mittlerer Stufe heiß werden lassen. Das Mehl einstreuen und mit einem Schneebesen verrühren. Soviel kaltes Wasser bei ständigem Rühren hinzufügen, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Mit den Gewürzen vollenden.

Eine ofenfeste Form mit etwas Öl ausstreichen. Mit etwas Sauce den Boden bedecken und Lasagne-Blätter darauf legen. Ein Drittel des Zucchini-Tomaten-Gemischs darüber verteilen und mit einem Drittel der Lachsscheiben bedecken. In dieser Reihenfolge alle Zutaten verbrauchen. Mit Lasagne-Blätter und obenauf Sauce abschließen. Im Backofen bei 180°C Heißluft 30 Minuten backen.

Zucchini-Tomaten-Räucherlachs-Lasagne auf dem Teller

Tabouleh mit Karottengrün

Freitag, Juni 26th, 2020

Zutaten (4 Portionen):
80 g Vollkorn-Couscous, 1 Bund Karotten (nur das Grün), 1 Karotte, 1/2 Schlangengurke, 5 Cocktail-Tomaten, 1 Zitrone, 2 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Tabouleh mit Karottengrün

Zubereitung:
Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wassers übergießen und zugedeckt ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit Karottengrün, Karotte, Gurke und Tomaten waschen. Karottengrün trocken schütteln und klein hacken.

Karotte schälen und klein würfeln. Von den Tomaten die Stielansätze herausschneiden. Dann in kleine Stücke schneiden. Gurke ebenfalls klein würfeln.

Zitrone auspressen. Alle Zutaten in der Schüssel sorgfältig mischen und vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Orientalischer Gemüseeintopf

Samstag, Mai 30th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 1 Kohlrabi mit Blätter, 1 kleine Süßkartoffel, 3 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 8 schwarze Oliven ohne Kern, 50 g Feta, 3 EL Olivenöl, Harissa, Raz el hanout, Sumach, Meersalz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Orientalischer Gemüseeintopf Zutaten

Zubereitung:
Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln, in Fähnchen zerteilen und beiseite legen. Die Knolle längs vierteln und den Strunk wegschneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden schneiden. In ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Blätter von der Kohlrabi trennen und waschen. Stiele in dünne Scheiben und Blätter in schmale Streifen schneiden. Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Süßkartoffel waschen, schälen und würfeln. Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Fenchel, Kohlrabi samt Stiele und Süßkartoffel hinzufügen und einige Minuten mit braten. Mit Ouzo ablöschen und Hitze reduzieren. Tomaten, Oliven, Kohlrabiblätter, etwas Wasser und die Gewürze einrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis alle Gemüse weich sind. Auf 2 Teller verteilen, mit zerbröselten Feta und dem Fenchelgrün garnieren.

Orientalischer Gemüseeintopf

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen

Sonntag, April 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g Räucherlachs, 100 g gekochte rote Linsen, 3 kleine Tomaten, 100 g Feta, Sonnenkuss-Gewürzmischung, Raz el Hanout, Zatar, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen

Zubereitung:
Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen, dann in kleine Stücke schneiden. Lachs und Feta klein würfeln. Vom Feta 2 EL beiseite geben. Alle Zutaten mit den Gewürzen (ohne Zatar) vermischen.

Die Masse auf 4 kleine Auflauf-Förmchen verteilen. Den zurückbehaltenen Feta obenauf geben und mit Zatar bestreuen. Ein wenig Pistazienöl darüber träufeln. Im Backofen bei 180 Grad C ca. 20 Minuten backen, bis der Feta etwas gebräunt ist. Mit einer beliebigen Sauce servieren.

Rote-Linsen-Räucherlachs-Törtchen mit Sauce

Rote-Bohnen-Erdäpfel Curry

Sonntag, April 5th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 D rote Bohnen, 2 festkochende Erdäpfel, 4 kleine Tomaten, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Zitronensaft, 4 cm Ingwerwurzel, 3 cm Curcumawurzel, 100 g gekochten Reis, 2 EL Kokosfett, Kreuzkümmel-, Ingwer-, Bockshornklee-, Koriander-, Zimt-, Chili- und scharfes Paprikapulver, Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Rote-Bohnen-Erdäpfel Curry

Zubereitung:
Erdäpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden, dann klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel und Knoblauch in möglichst kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Curcuma waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Bohnendose öffnen, Bohnen in ein Sieb schütten, abbrausen und abtropfen lassen.

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Curcuma hinzufügen und etwas anbraten lassen. Gewürze dazu geben und braten, bis sie duften. Erdäpfel einrühren und weiter braten. Tomaten hinzufügen und mit etwas Wasser ablöschen. Bei kleiner Flamme weiter dünsten, bis die Erdäpfel weich sind. Bohnen untermengen und heiß werden lassen. Auf zwei Teller verteilen und mit dem gewärmten Reis servieren.

Rote-Linsen-Nudeln-Lachs-Auflauf

Montag, September 30th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
120 g gebratenes Lachsfilet ohne Haut, 100 g gekochte Rote-Linsen-Nudeln, 1 größere Tomate, mediterrane Gewürzmischung, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rote-Linsen-Nudeln-Lachs-Auflauf

Zubereitung:
Tomate waschen, längs halbieren, Stielansatz entfernen, dann in kleine Stücke schneiden.

Lachsfilet und Rote-Linsen-Nudeln mit den Tomatenstücken und den Gewürzen vermischen. Die Masse auf 4 Auflauf-Förmchen verteilen.

Im Ofen bei 160°C ca. 20 Minuten backen, bis die Masse gebräunt ist. Je 2 Törtchen auf einen Teller stürzen und mit Creme-Joghurt servieren.

Persischer Tomaten-Gurkensalat

Samstag, September 21st, 2019

Zutaten (4 Portionen):
1 Gurke, 5 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 Zitrone, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Persischer Tomaten-Gurkensalat

Zubereitung:
Tomaten waschen, halbieren, Kerne entfernen, dann in kleine Würfel schneiden. Gurke waschen und schälen. Wenn nötig, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Alles in eine Schüssel schütten.

Zitrone halbieren und Saft auspressen. 2 EL Zitronensaft mit 2 EL Olivenöl verrühren. Über die Gemüsestücke leeren. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Rosa Gurken-Cocktail

Samstag, August 10th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
Inneres von 2 Gurken, Inneres von 2 Tomaten, 4 cl Gin, Minze-Blättchen, Eiswürfel

Rosa Gurken-Cocktail

Zubereitung:
Inneres der Gurken und Tomaten durch ein Sieb treiben. Saft mit dem Gin vermixen und in 2 Cocktail-Gläser füllen. Eiswürfel hinzufügen und mit Minzeblättchen garnieren.

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste

Sonntag, Juli 14th, 2019

Zutaten (2 Portionen):
2 kleine Fenchelknollen, 3 Tomaten, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL geriebene Mandeln, 1 EL Bresso mit grünem Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 3 EL gehackte gemischte Kräuter (Rosmarin, Zitronenmelisse, Minze, Thymian, Petersilie), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste roh

Zubereitung:
Fenchelknollen waschen und schlechte Stellen wegschneiden, wenn nötig. Grün von den Fenchelknollen abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. In kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Etwas abkühlen lassen, dann der Länge nach an der schmalen Seite durchschneiden.

In der Zwischenzeit Tomaten waschen und quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mit den Kräutern, dem Bresso, den geriebenen Mandeln, Salz und Pfeffer vermischen.

Eine ofenfeste Form mit dem restlichen Olivenöl einölen. Die Fenchel- und Tomatenhälften hineinsetzen und mit der Kräutermasse bedecken. Im Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas gebräunt ist.

Fenchel und Tomaten mit Kräuterkruste fertig