Mit ‘Grünkern’ getaggte Artikel

Mit Grünkern gefüllte Aubergine

Donnerstag, 26. Juli 2018

Zutaten (2 Portionen):
1 Aubergine, 75 g Grünkern, 100 g Reibkäse, 3 Datteltomaten, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, etwas Rosmarin, Thymian, Meersalz

Mit Grünkern gefüllte Aubergine

Zubereitung:
Grünkern in 20 Minuten bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Aubergine längs halbieren und etwas aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein hacken. Datteltomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und würfeln. Knoblauch schälen und ggfs. den Keim entfernen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Auberginen-Fruchtfleisch und die Tomaten hinzufügen und andünsten. Den Knoblauch darüber pressen und mit den Gewürzen vermengen. Weiter dünsten, bis die Tomaten zerfallen sind und das Auberginenfleisch weich ist. Mit dem fertigen Grünkern mischen.

Ausgehöhlte Aubergine in eine eingeölte, ofenfesten Form setzen. Mit dem Grünkern-Gemüse-Gemisch füllen und mit dem Reibkäse bestreuen. Im Backofen bei 180°C Heißluft backen, bis die Oberfläche gebräunt ist.

Schwarzwurzeln-Grünkern-Gratin

Sonntag, 11. März 2018

Zutaten (für 2 Portionen):
500 g Schwarzwurzeln, 75 g Grünkern, 100 g Schafskäse, 3 EL Sauerrahm, 3 EL mediterrane Vollkornbrösel, etwas Rosmarin, Meersalz

Schwarzwurzeln-Grünkern-Gratin

Zubereitung:
Schwarzwurzeln waschen, schälen und sofort in leicht gesäuertes Wasser legen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Wasser zum Kochen bringen und etwas salzen. Die Schwarzwurzeln hinzufügen und bissfest gar kochen. Dann abgießen und beiseite stellen.

Grünkern im Schwarzwurzelsud in 20 Minuten bissfest kochen. Schafskäse in einer Schüssel zerbröseln, mit den Vollkornbröseln und dem Rosmarin mischen. Fertigen Grünkern und Sauerrahm unterrühren.

Schwarzwurzeln in einer passenden ofenfesten Form verteilen. Das Schafskäse-Brösel-Gemisch darüber gleichmäßig verteilen. Im Backofen bei 180°C Heißluft 30 Minuten backen.

Gefüllter Butternut-Kürbis

Freitag, 09. März 2018

Zutaten (für 2 Portionen):
1 kleinen Butternut, 1 kleines gebratenes Lachsfilet, 80 g Grünkern, 1 kleine Pastinake, 1 Karotte, 5 cm Porreestange (Lauchstange), 1 kleine rote Zwiebel, 2 kleine Knoblauchzehen, 3 Datteln ohne Kern, 1 EL Olivenöl, Kräuterbrösel, 2 KL Harissa, 1 KL Zatar, etwas Salz

Gefüllter Butternut-Kürbis

Zubereitung:
Grünkern waschen und in der doppelten Menge Wasser in ca. 20 Minuten gar kochen. In der Zwischenzeit Butternut waschen, längs halbieren und etwas aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Pastinake und Karotte waschen und klein schneiden. Porreestange längs halbieren, waschen und in schmale Streifen schneiden. Datteln klein würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Porree darin glasig dünsten. Kürbisfleisch, Karotte und Pastinake hinzufügen und weich dünsten lassen. Fertigen Grünkern mit den Gewürzen und den Datteln hinzufügen, sorgfältig vermengen.

In den Butternut füllen, mit den Kräuterbröseln bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. In eine ofenfeste Auflaufform setzen, etwas heißes Wasser angießen und im Backofen bei 180°C Heißluft backen, bis der Kürbis bissfest weich ist.

Mejadra mit Grünkern

Freitag, 15. September 2017

Zutaten (2 Portionen):
100 g Grünkern, 100 g Du-Puy-Linsen, 1 Zwiebel, 1 EL Gemüsebrühe, 1 EL Olivenöl, Raz-el-Hanout, Harissa-Pulver, Kreuzkümmel, Pfeffer aus der Mühle, 150 g gekochte Rohnen (rote Beete), 200 g Schafsmilch-Joghurt

Mejadra mit Grünkern

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe bei mittlerer Hitze in 7 Minuten goldbraun rösten. Mit Kreuzkümmel, Raz-el-Hanut und Pfeffer würzen.

Grünkern und Linsen waschen. Grünkern in der doppelten Menge Wasser mit Gemüsebrühe 15 Minuten kochen. Linsen in der doppelten Menge Wasser ebenfalls 15 Minuten kochen. Grünkern und Linsen in einen Topf schütten, etwas Wasser hinzufügen und gemeinsam gar kochen.

Das Grünkern-Linsen-Gemisch auf zwei Teller verteilen. Die Zwiebelringe, die gewürfelten Rohnen und das Joghurt dazu servieren.

Grünkern-Goldrüben-Ragout

Samstag, 03. Juni 2017

Zutaten (2 Portionen):
150 g Grünkern, 3 kleine gekochte und geschälte Goldrüben, 2 grüne Spargelstangen, 2 KL Gemüsesuppen-Pulver, 100 g Schafskäse, 200 ml Tomatensauce, 3 EL Bärlauch-Öl, etwas Salz, Pfeffer, Chilipulver

Grünkern-Goldrüben-Ragout

Zubereitung:
Grünkern in der doppelten Wassermenge mit dem Gemüsesuppen-Pulver in ca. 20 Minuten gar kochen. Von den Spargelstangen die holzigen Stellen entfernen, die Köpfe abschneiden, die Stangen in dünne Scheiben schneiden und waschen. Die Goldrüben und den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.

Bärlauch-Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spargel kurz pfannenrühren, bis er bissfest gar ist. Grünkern, Goldrüben und Tomatensauce mit den Gewürzen hinzufügen und kurz dünsten lassen. Zum Schluss den Schafskäse unterrühren und etwas schmelzen lassen. Auf zwei Teller verteilen und mit den Spargelköpfen garnieren.