Posts Tagged ‘Erdäpfel’

Karotten-Suppe mit Quinoa-Topping

Dienstag, Mai 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Karotten, 150 g festkochende Erdäpfel, 50 g Quinoa, 2 Schalotten, 4 Knoblauchzehen, 4 cm Ingwerwurzel, 1 rote Chili, 1 Handvoll Zitronenverbene-Blätter, 600 ml Gemüsebrühe, 3 EL Olivenöl, Sonnenkuss-Gewürzmischung, Muskatnuss, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Karotten-Suppe mit Quinoa-Topping

Zubereitung:
Chili waschen und in sehr dünne Ringe schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen. Schalotten, Ingwer und 2 der Knoblauchzehen fein würfeln. Karotten und Erdäpfel schälen, waschen und in ungefähr gleich große Stücke schneiden.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten-, Ingwer- und Knoblauchwürfel sowie die Chili hinzufügen und einige Minuten glasig braten. Karotten und Erdäpfel untermischen und ein paar Minuten mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, Sonnenkuss-Gewürzmischung einrühren und köcheln lassen, bis die Gemüse weich sind.

In der Zwischenzeit die restlichen 2 Knoblauchzehen in eine kleine Schüssel pressen und mit 1 EL Olivenöl verrühren. Quinoa in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis die Körner zu poppen beginnen. Vorsicht, nicht verbrennen lassen! Quinoa mit dem Knoblauchöl vermischen. Zitronenverbene waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Die Gemüsesuppe mit etwas Muskatnuss in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine schütten und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenschalen mit dem Quinoa-Topping und der Zitronenverbene garniert servieren.

Gebackenes buntes Gemüse

Sonntag, Mai 17th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
125 g grünen Spargel, 2 kleine Süßkartoffeln, 8 kleine festkochende Erdäpfel, 2 EL Olivenöl, 2 EL Rosmarinöl, 1 EL Limonenöl, mediterrane Gewürz-Mischung, Sonnenkuss-Gewürzmischung, Pfeffer aus der Mühle, Fleur de sel

Gebackenes buntes Gemüse in der Form

Zubereitung:
Alle Gemüse gründlich waschen. Das untere Drittel des Spargels schälen. Köpfe abschneiden und beiseite legen. Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Süßkartoffel und Erdäpfel in ungefähr gleich große Stücke schneiden.

In einer Schüssel den Spargel mit dem Limonenöl, Fleur de sel und Pfeffer mischen. In einer weiteren Schüssel die Süßkartoffeln mit Olivenöl, der Sonnenkuss-Gewürzmischung, Salz und Pfeffer mischen. In einer dritten Schüssel die Erdäpfel mit dem Rosmarinöl, der mediterranen Gewürzmischung, Salz und Pfeffer vermengen.

Die Gemüse nebeneinander in eine ofenfeste Form schütten. Im Ofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen, bis alle Gemüse weich sind.

Gebackenes buntes Gemüse

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel

Freitag, Mai 1st, 2020

Zutaten (2 Portionen):
2 große oder 4 kleinere festkochende Erdäpfel, 100 g Baby-Spinat, 50 g Feta, 2 EL Crème fraîche, 1 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel roh

Zubereitung:
Erdäpfel waschen und im Backofen bei 220°C Umluft ca. 30 Minuten backen, bis sie weich sind. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen. Der Länge nach halbieren. Mit einem Kaffeelöffel das Innere der Erdäpfel herausheben und in eine Schüssel geben. Mit dem zerbröselten Feta und der Crème fraîche vermengen und würzen.

Spinat verlesen, putzen und waschen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Spinat tropfnass dazugeben und zusammenfallen lassen. Bei kleiner Hitze dünsten, bis die Stiele weich sind. In ein Sieb schütten, ausdrücken und fein hacken. Unter die Erdäpfelmasse heben.

Die ausgehöhlten Erdäpfel mit der Masse füllen und im Ofen bei 180°C Umluft backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Mit Spinat gefüllte Erdäpfel auf dem Teller

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta

Sonntag, April 19th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Süßkartoffel, 100 g Topinambur, 2 große Karotten, 100 g festkochende Erdäpfel, 10 Salbeiblätter, 100 g Feta, 6 EL gutes Olivenöl, mediterrane Gewürz-Mischung, Chiliflocken, Pfeffer aus der Mühle, mediterranes Gewürzsalz

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta roh

Zubereitung:
Alle Gemüse gründlich waschen. Süßkartoffel schälen und dann mit den Erdäpfeln und Topinambur in ungefähr gleich große Stücke schneiden. Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. Gemüse gemischt in eine ofenfeste Form geben.

Olivenöl mit den Gewürzen vermengen und über dem Gemüse verteilen. Den Feta darüber streuen. Im Ofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist.

Buntes Ofengemüse mit Salbei und Feta fertig

Rote-Bohnen-Erdäpfel Curry

Sonntag, April 5th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 D rote Bohnen, 2 festkochende Erdäpfel, 4 kleine Tomaten, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Zitronensaft, 4 cm Ingwerwurzel, 3 cm Curcumawurzel, 100 g gekochten Reis, 2 EL Kokosfett, Kreuzkümmel-, Ingwer-, Bockshornklee-, Koriander-, Zimt-, Chili- und scharfes Paprikapulver, Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Rote-Bohnen-Erdäpfel Curry

Zubereitung:
Erdäpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, längs halbieren, Stielansatz herausschneiden, dann klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel und Knoblauch in möglichst kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Curcuma waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Bohnendose öffnen, Bohnen in ein Sieb schütten, abbrausen und abtropfen lassen.

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Curcuma hinzufügen und etwas anbraten lassen. Gewürze dazu geben und braten, bis sie duften. Erdäpfel einrühren und weiter braten. Tomaten hinzufügen und mit etwas Wasser ablöschen. Bei kleiner Flamme weiter dünsten, bis die Erdäpfel weich sind. Bohnen untermengen und heiß werden lassen. Auf zwei Teller verteilen und mit dem gewärmten Reis servieren.

Süßkartoffel Curry

Dienstag, März 31st, 2020

Zutaten (2 Portionen):
2 kleine Süßkartoffel, 2 festkochende Erdäpfel, 1 rote Spitzpaprika, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 4 cm Ingwerwurzel, 3 cm Curcumawurzel, 1 EL grüne Thaipaste, 400 ml Kokosmilch, 2 EL Kokosfett oder Rapsöl

Süßkartoffel Curry

Zubereitung:
Süßkartoffel und Erdäpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden. Spitzpaprika waschen, längs halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen, dann in Quadrate schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel der Länge nach vierteln, dann quer in Streifen schneiden. Knoblauch quer in dünne Scheibchen schneiden. Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Curcuma waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Curcuma hinzufügen und etwas anbraten lassen. Knoblauch dazu geben und kurz anbraten lassen. Kartoffel, Erdäpfel, Paprika und Currypaste einrühren und weiter braten.

Mit etwas Wasser ablöschen. Kokosmilch dazu schütten, untermengen. Das Gemüse bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln und Erdäpfel weich sind.

Tipp:
Schalen der Süßkartoffeln und Erdäpfel nicht wegwerfen! Sondern trocken tupfen und in eine ofenfeste flache Form schütten. Mit 1-2 EL Olivenöl, getrockneten Kräutern und Gewürzen nach Belieben sowie Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermischen. Im Backofen zuerst 15 min bei 180°C, danach 15 min bei 150°C backen. Im ausgeschalteten Ofen lassen, bis das Backrohr erkaltet ist.

Rösterdäpfel mit Räucherforelle und Preiselbeersauce

Donnerstag, März 5th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1,5 kg festkochende Erdäpfel, 1 Räucherforellenfilet, 1 große Zwiebel, 1 Schalotte, 1 kleinen Bund Schnittlauch, 1/2 Glas Preiselbeersauce, 1 EL Mehl, 1 EL Rapsöl, 3 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rösterdäpfel mit Räucherforelle in der Pfanne

Zubereitung:
Erdäpfel gründlich waschen und schälen. In in etwa gleich große Stücke schneiden und im Druckkochtopf knapp weich dämpfen. Etwas auskühlen lassen, dann in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit Zwiebel und Schalotte schälen. Die Zwiebel längs und quer teilen, dann quer in Streifen schneiden. Die Schalotte klein würfeln. Das Räucherforellenfilet in mundgerechte Stücke teilen.

In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelstreifen zum Olivenöl geben und leicht braun braten. Die Erdäpfelscheiben dazugeben, salzen und pfeffern Während des Bratens öfters wenden und weiter braten, bis die Erdäpfel leicht braun sind. Die Räucherforellenstücke unterheben und ein paar Minuten mit braten. Den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch darüber verteilen und untermischen.

Parallel in einer kleineren Stielpfanne das Rapsöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin weich dünsten, nicht bräunen. Preiselbeeren mit etwas Wasser unterrühren sowie salzen und pfeffern. Etwas köcheln lassen. Das Mehl in 3 EL kaltem Wasser zu einer sämigen Soße verrühren und zu den Preiselbeeren geben. Sorgfältig einrühren und etwas eindicken lassen.

Rösterdäpfel mit Räucherforelle und Preiselbeersauce auf dem Teller

Gebackenes Gemüse mit Yaconwurzel

Montag, März 2nd, 2020

Zutaten (2 Portionen):
4 festkochende Erdäpfel, 4 Trüffelerdäpfel, 3 gelbe Rüben, 3 Karotten, 8 cm Yaconwurzel, 3 EL Olivenöl, Oregano, Rosmarin, Thymian, etwas Chilipulver, Fleur de sel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Gebackenes Gemüse mit Yaconwurzel

Zubereitung:
Erdäpfel gründlich waschen und in kleinere Würfel schneiden. Von den gelben Rüben und Karotten die Enden abschneiden, schälen und stifteln. Yaconwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Alle Gemüsesorten in eine ofenfeste Form schütten. Mit dem Olivenöl und den Gewürzen vermischen. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 40 Minuten backen, bis die Karotten und Rüben bissfest gar sind. Während des Backens die Gemüsestücke einmal in der Form umrühren.

Auflauf mit Rohne, Kürbis und Räucherlachs

Sonntag, Oktober 20th, 2019

Zutaten (4 Portionen):
1 Rohne, 1/2 Hokkaido-Kürbis, 300 g festkochende Erdäpfel, 150 g geräucherten BIO-Wildlachs, 4 EL geriebene Mandeln, 2 Becher Crème fraîche oder Sauerrahm, 2 Eier, 3 EL Olivenöl, Rosmarin, Zitronen-Thymian, etwas geriebene Muskatnuss, mediterranes Gewürzsalz, frisch gemahlener Pfeffer

Auflauf mit Rohne, Kürbis und Räucherlachs

Zubereitung:
Erdäpfel und Rohne bissfest weich kochen. Kürbis entkernen, in Spalten schneiden und im Ofen weich backen.

Eier und Crème fraîche mit den Mandeln, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel verquirlen. Eine Auflaufform mit dem Olivenöl einfetten.

Erdäpfelscheiben unten einschichten, Räucherlachs darüber, dann die gekochte Rohne in Scheiben, wieder Räucherlachs, obenauf den gebratenen Kürbis in Stücken.

Jede Schicht mit den Gewürzen bestreuen und mit dem Eiergemisch bedecken. Im Backofen bei 180°C Heißluft backen, bis der Guss leicht gebräunt ist.

Gebackene Erdäpfel und Zucchini mit Salbei-Schiffchen

Samstag, September 21st, 2019

Zutaten (2 Portionen):
5 mittlere Erdäpfel, 1 kleinere Zucchini, 6 große frische Salbeiblätter, 50 g Schafskäse, einige Rosmarinzweige, 4 EL natives Olivenöl, 1 EL Limonenöl, mediterranes Gewürzsalz, frisch gemahlener Pfeffer

Gebackene Erdäpfel und Zucchini mit Salbei-Schiffchen

Zubereitung:
Erdäpfel und Zucchini waschen. Erdäpfel vierteln. Von der Zucchini die Enden abschneiden, dann in längliche Stücke schneiden. Salbeiblätter und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Schafskäse in dünne längliche Scheiben schneiden.

Erdäpfel und Zucchini in eine ofenfeste Form geben. Gewürze und Olivenöl darüber verteilen. Auf jedes Salbeiblatt eine Schafskäsescheibe setzen und dann auf das Gemüse legen. Mit dem Limonenöl beträufeln. Im Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.