Gebratener Fenchel mit Erdäpfel, Sultaninen und Feta

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 6 Erdäpfel, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 80 g Feta, 2 EL Sultaninen, 100 ml Tomatenstücke, 1 EL Rosenwasser, 2 EL Olivenöl, Ras el Hanout, Sumak, rotes Hawaiisalz, frisch gemahlenen weißen Pfeffer

Gebratener Fenchel mit Erdäpfel, Sultaninen und Feta

Zubereitung:
Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln, in Fähnchen zerteilen und beiseite legen. Die Knolle längs in Spalten schneiden. Dabei darauf achten, dass die Schichten verbunden bleiben. In ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Erdäpfel schälen, waschen und in Spalten schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Sultaninen in ein Sieb schütten, heiß abbrausen und abtropfen lassen.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch mit den Gewürzen ohne Salz darin glasig braten. Fenchel und Erdäpfel einige Minuten mit braten. Mit Rosenwasser und Tomatensauce ablöschen, Hitze reduzieren. Salz einrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis alle Gemüse weich sind. Auf 2 Teller verteilen, mit dem Fenchelgrün und Feta garnieren.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.