Gebratener Fenchel mit Erdäpfel, Sultaninen und Feta

7. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 6 Erdäpfel, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 80 g Feta, 2 EL Sultaninen, 100 ml Tomatenstücke, 1 EL Rosenwasser, 2 EL Olivenöl, Ras el Hanout, Sumak, rotes Hawaiisalz, frisch gemahlenen weißen Pfeffer

Gebratener Fenchel mit Erdäpfel, Sultaninen und Feta

Zubereitung:
Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln, in Fähnchen zerteilen und beiseite legen. Die Knolle längs in Spalten schneiden. Dabei darauf achten, dass die Schichten verbunden bleiben. In ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Erdäpfel schälen, waschen und in Spalten schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Sultaninen in ein Sieb schütten, heiß abbrausen und abtropfen lassen.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch mit den Gewürzen ohne Salz darin glasig braten. Fenchel und Erdäpfel einige Minuten mit braten. Mit Rosenwasser und Tomatensauce ablöschen, Hitze reduzieren. Salz einrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis alle Gemüse weich sind. Auf 2 Teller verteilen, mit dem Fenchelgrün und Feta garnieren.

Gebratene Süßkartoffel, Pastinaken und Trüffel-Erdäpfel orientalisch

5. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
1 Süßkartoffel, 6 kleine Pastinaken, 4 dünne Karotten (Möhren), 4 Trüffel-Erdäpfel, 6 EL natives Olivenöl, 1 EL Limonenöl, 2 EL Harissa, Meersalz

Gebratene Süßkartoffel, Pastinaken und Trüffel-Erdäpfel orientalisch

Zubereitung:
Alle Gemüse waschen und schälen, dann in Stifte schneiden. In eine ofenfeste Form füllen. Öle und Gewürze mit einander verrühren und über die Gemüsestifte schütten. 1 kleines Glas Wasser hinzufügen.

Im Backofen zuerst bei 180°C Heißluft 20 Minuten backen, danach bei 160°C Heißluft weitere 15 Minuten garen, bis die Gemüsestifte weich sind.

Veganes Gemüsegulasch

5. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
200 g Knollensellerie, 4 mehlige Erdäpfel, 1 Karotte, 1 rote Spitzpaprika, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 500 ml Tomaten in Stücken, 2 EL Olivenöl, Majoran, Paprika- und Chilipulver, Kreuzkümmel, Tomaten-Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Veganes Gemüsegulasch im Topf

Zubereitung:
Sellerie, Erdäpfel und Karotte schälen, waschen und würfeln. Spitzpaprika waschen, längs halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen und in kleinere Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Gemüse und Gewürze einige Minuten mitbraten. Tomaten in Stücken dazugeben. Köcheln lassen, bis die Gemüse bissfest weich sind. Auf zwei tiefe Teller verteilen und servieren.

Veganes Gemüsegulasch

Algen-Bandnudeln mit Mais-Oliven-Tomatensauce

1. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
250 vegane Algen-Bandnudeln, 1 kleines Glas Zuckermais, 4 große grüne Oliven, 5 schwarze Oliven, einige Kapernfrüchte, 400 ml Tomatensauce, mediterrane Gewürz- und Salzmischung, etwas Chilipulver, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Algen-Bandnudeln mit Mais-Oliven-Tomatensauce

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Mais in ein Sieb schütten, abspülen und abtropfen lassen. Oliven und Kapernfrüchte klein schneiden.

Tomatensauce mit etwas Wasser in einen Topf schütten. Gemüse und Gewürze hinzufügen. 15 Minuten sanft köcheln lassen. Die fertigen Nudeln in tiefe Teller schütten und mit der Sauce servieren.

Zuckerhut-Radicchio-Salat mit Ananas und Sonnenblumenkernen

1. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
3 große Blätter Radicchio, 2 Blätter Zuckerhut, 2 kleine Stangen Sellerie, 2 Ringe Ananas ungesüsst aus der Dose, 2 EL Sonnenblumenkerne, 1 KL Feigensenf, 2 EL Cranberry-Balsam-Essig, 1 TL Zitronenwürze, 1 EL Haselnussöl, 1 EL Limonenöl, etwas Kreuzkümmel, Paprika- und Chilipulver

Zuckerhut-Radicchio-Salat mit Ananas und Sonnenblumenkernen

Zubereitung:
Zuckerhut und Radicchio waschen, trocken schleudern und in schmale Streifen schneiden. Sellerie waschen und klein würfeln.

Ananas klein schneiden. Alles mit den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel schütten und mischen.

Essig, Zitronenwürze, Senf und Öle zu einer sämigen Marinade verrühren und mit dem Salat vermischen.

Shakshuka mit Radieschen, Karotte und Kichererbsen

1. März 2022

Zutaten (2 Portionen):
4 Eier, 1 Bund Radieschen, 1 große Karotte, 4 kleine Erdäpfel, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 150 g gekochte Kichererbsen, 500 ml Tomaten in Stücken, 1 EL Ahornsirup, 2 EL Olivenöl, Koriander, Kreuzkümmel, Sumach, Meersalz, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Shakshuka mit Radieschen, Karotte und Kichererbsen

Zubereitung:
Karotte schälen, waschen und würfeln. Erdäpfel waschen und in kleinere Würfel schneiden. Radieschen waschen, Blätter und Wurzel entfernen, in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Gewürze hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Karotte, Radieschen und Erdäpfel dazu schütten und anbraten. Mit dem Ahornsirup ablöschen. Tomatenstücke und Kichererbsen mit ein wenig Wasser unterrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis die Gemüse knapp gar sind.

Mit dem Kochlöffel kleine Vertiefungen im Gemüsegemisch machen. Eier darin aufschlagen, Deckel auf die Pfanne geben. Dünsten lassen, bis das Eiweiß gestockt ist. Sofort servieren.

Shakshuka mit Radieschen, Karotte und Kichererbsen

Tortilla-Sauce mit Kürbis, Yacon und Mais

20. Februar 2022

Zutaten (2 Portionen):
150 g Hokkaido-Kürbis, 8 cm Yacon-Wurzel, 3 EL Maiskörner, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 150 ml Tomatensauce mit Stücken, 2 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Koriander, Oregano, Muskat, Paprika- und Chilipulver, Salz, Pfeffer, 6 Tortillas

Tortilla-Sauce mit Kürbis, Yacon und Mais

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Yacon schälen, waschen, dann in kleine Würfel schneiden. Kürbis klein würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig braten. Kürbis und Yaconwurzel einige Minuten mit den Gewürzen mitbraten. Mais und Tomatensauce mit etwas Wasser hinzufügen. Köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind. Abschmecken und mit den Tortillas servieren.

Indisches Mangold-Süßkartoffel-Curry

20. Februar 2022

Zutaten (2 Portionen):
1 kleine Mangoldstaude, 2 kleine Süßkartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 cm Ingwerwurzel, 5 cm Curcumawurzel, 150 ml Tomatensauce, 3 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Kardamom, Chili-, Zimt- und Nelkenpulver, Bockshornklee, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz

Indisches Mangold-Süßkartoffel-Curry in der Pfanne

Zubereitung:
Mangold waschen, Blätter und Stiele voneinander trennen. Beides in Streifen schneiden und waschen. Süßkartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Curcuma heiß abwaschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Curcuma darin anbraten. Gewürze außer Salz hinzufügen und weiterbraten, bis sie duften. Mangoldstiele und Süßkartoffeln hinzufügen, einige Minuten mitbraten. Mangoldblätter dazugeben und kurz mitbraten. Tomatensauce mit etwas Wasser hinzufügen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

Indisches Mangold-Süßkartoffel-Curry

Fenchel-Eintopf mit Erdäpfeln, Orangenschale und schwarze Oliven

20. Februar 2022

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 10 schwarze Oliven ohne Kern, 4 kleinere Erdäpfel, 1 roter Spitzpaprika, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, Schale einer 1/4 Bio-Orange, 80 g Feta, 100 ml Tomatensauce, 2 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung, Tomatensalz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Fenchel-Eintopf mit Erdäpfel, Orangenschale und schwarze Oliven im Topf

Zubereitung:
Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln, in Fähnchen zerteilen und beiseite legen. Die Knolle längs vierteln und den Strunk wegschneiden, dann quer in Streifen schneiden. In ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

Spitzpaprika waschen, entkernen, dann quer in Streifen schneiden. Erdäpfel schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Oliven abtropfen lassen und längs halbieren. Feta klein würfeln. Orangenschale heiß abwaschen und sehr klein würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Fenchel, Paprika, Erdäpfel und Orangenschale hinzufügen und einige Minuten mit braten. Mit Tomatensauce ablöschen und Hitze reduzieren. Gewürze einrühren. Bei kleiner Hitze dünsten lassen, bis alle Gemüse weich sind. Auf 2 Teller verteilen und mit dem Fenchelgrün und Feta garnieren.

Fenchel-Eintopf mit Erdäpfel, Orangenschale und schwarze Oliven

Kürbis-Rettich-Erdäpfel-Suppe

20. Februar 2022

Zutaten (2 Portionen):
1 kleinen Hokkaido-Kürbis, 1 lila Rettich, 3 mehlige Erdäpfel, 6 cm Ingwer- und Curcumawurzel, 3 KL Gemüsesuppe-Pulver, Sonnenkuss-Gewürzmischung, Muskat- und Chili-Pulver, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Kürbis-Rettich-Erdäpfel-Suppe

Zubereitung:
Curcuma heiß abwaschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und reiben. Kürbis waschen, Kerne entfernen und würfeln. Erdäpfel waschen und in Stücke schneiden. Rettich schälen und waschen, dann in Stücke schneiden.

Alle Gemüsestücke in einem Druckkochtopf 15 Minuten weich dämpfen. Gemüse mit der Kochflüssigkeit, Curcuma, Ingwer und den Gewürzen in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine schütten und fein pürieren. In Suppenschalen servieren.