Mit ‘Tomatensauce’ getaggte Artikel

Krauteintopf mit roten Bohnen

Montag, 11. Februar 2019

Zutaten (3 Portionen):
1/2 Braunschweiger Krautkopf, 4 lila Karotten, 1 D rote Bohnen, 1 Zwiebel, 1 P Tomatensauce, 1 tiefgekühltes Fischfilet, 3 EL Olivenöl, Harissa, Kreuzkümmel, Oregano, frisch gemahlenen Pfeffer, Salz

Krauteintopf mit roten Bohnen

Zubereitung:
Krauthälfte halbieren, Strunk herausschneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden. In ein Sieb schütten, waschen und abtropfen lassen. Karotten waschen, Enden abschneiden, der Länge nach halbieren, dann in Scheiben schneiden. Dose öffnen, Bohnen in ein Sieb schütten und mit Wasser abbrausen. Tomatenpackung aufschneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel etwas anbraten. Karotten in den Topf geben und mitbraten. Kraut, Harissa, Kreuzkümmel und Oregano hinzufügen. Einige Minuten weiter braten. Die Tomatensauce und die Bohnen hinzufügen, mit etwas Wasser aufgießen. Sobald die Karotten weich sind das Fischfilet hinzufügen und zerfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Mediterraner Fenchelauflauf

Donnerstag, 07. Juli 2016

Zutaten (2 Portionen):
1 Fenchelknolle, 8 Cocktail-Tomaten, 1 weiße Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, etwas altbackene Olivenbrotwürfel, 100 g Schafskäse, 500 ml Tomatensauce, 100 g geriebenen Parmesan, 2 EL Olivenöl, 2 Handvoll frische Kräuter, mediterranes Gewürzsalz

Mediterraner Fenchelauflauf roh

Zubereitung:
Fenchelknolle waschen, vierteln, dann in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Cocktail-Tomaten waschen und vierteln. Kräuter waschen trocken schütteln und klein hacken. Schafskäse klein würfeln. Alles in einer Schüssel mit den Olivenbrotwürfeln mischen.

Eine Auflaufform mit dem Olivenöl einpinseln. Das Gemüse-Käsegemisch hineinschütten und glatt streichen. Die Tomatensauce darüber schütten, mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 25 Minuten backen, bis der Käse gebräunt ist.

Mediterraner Fenchelauflauf

Indischer Rote-Linsen-Eintopf

Mittwoch, 28. Januar 2009

Zutaten:
250 g rote Linsen, 200 ml Tomatensauce, 4 cm Ingwerwurzel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL gutes Pflanzenöl, ca. 250 ml Wasser, Salz, Kreuzkümmel, Kardamom, Kurkuma, Koriander, Chili-Pulver nach Geschmack

Indischer Rote-Linsen-Eintopf

Zubereitung:
Ingwerwurzel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Ingwer- und Knoblauchstückchen braten. Die Gewürze (ohne Salz) dazugeben und kurz anrösten, bis sie zu duften beginnen. Die gewaschenen roten Linsen in den Topf schütten, die Tomatensauce und das Wasser angießen. Den Eintopf köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Zum Schluss nachwürzen mit Kreuzkümmel und Chili-Pulver sowie salzen nach Belieben. Wer es noch schärfer mag, kann mit einer scharfen indischen Curry-Paste bei Tisch nachwürzen. Den Eintopf mit Papadams servieren.