Mit ‘Bitterschokolade’ getaggte Artikel

Schoko-Cranberry-Kürbiskern-Muffins

Freitag, 19. Februar 2016

Zutaten (für 12 Muffin-Formen):
100 g geriebene Bitterschokolade, 75 g Weizenvollkornmehl, 75 g geriebene Kürbiskerne, 3 EL getrocknete Cranberrys, 1 KL Backpulver, 200 g Schafsmilch-Joghurt, 2 Eier, 8 EL Rapsöl, 1 EL Ahornsirup, 2 EL Rohrohrzucker, gehackte Pistazien für die Verzierung

Schoko-Cranberry-Kürbiskern-Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Cranberrys klein hacken. Das Weizenvollkornmehl, die Bitterschokolade und die geriebenen Kürbiskerne mit dem Backpulver mischen.

Die Eier, den Joghurt, die gehackten Cranberrys, den Ahornsirup, den Rohrohrzucker und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen. Danach die gemischten Zutaten rasch unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffin-Formen verteilen. Die Oberfläche etwas glatt streichen und den gehackten Pistazien bestreuen. Im Ofen bei 160° C Heißluft ca. 25 Minuten backen.

Schoko-Cranberry-Mini-Muffins

Montag, 11. Januar 2016

Zutaten (für 24 Mini-Muffins):
100 g geriebene Bitterschokolade, 75 g Weizenvollkornmehl, 75 g geriebene Mandeln, 3 EL getrocknete Cranberrys, 2 TL Backpulver, 200 g Schafsmilch-Joghurt, 2 Eier, 8 EL Rapsöl, 1 EL Ahornsirup, 2 EL Rohrohrzucker, 1 TL Zimt, etwas Nelken-, Ingwer- und Kardamom-Pulver, Liebesperlen für die Verzierung

Schoko-Cranberry-Mini-Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Mini-Muffins-Förmchen in die Muffinsform setzen. Cranberrys klein hacken.

Das Weizenvollkornmehl, die Bitterschokolade und die geriebenen Mandeln mit dem Backpulver und den Gewürzen mischen.

Die Eier, den Joghurt, die gehackten Cranberrys, den Ahornsirup, den Rohrohrzucker und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen. Danach die gemischten Zutaten rasch unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf 24 Mini-Muffins-Förmchen verteilen. Die Oberfläche mit etwas Wasser glatt streichen, mit Liebesperlen bestreuen und leicht andrücken. Im Ofen bei 160° C Heißluft ca. 25 Minuten backen.

Saurier Muffins

Sonntag, 09. August 2015

Zutaten (für 12 Stück):
200 g geriebene Kürbiskerne, 150 g geriebene Bitterschokolade, 200 g Weizenvollkornmehl, 2 TL Backpulver, 200 g Joghurt, 2 Eier, 120 g braunen Zucker, 75 ml Rapsöl, 150 g Staubzucker, 4 EL Zitronensaft, etwas grüne Lebensmittelfarbe, 12 Stück Saurier Förmchen, 1 Handvoll grüne Dreiecke aus Zuckerwerk, 12 Saurier Köpfe auf Spießen (Wilton Cupcake Decorating Kit)

Saurier Muffins

Zubereitung:
Die Vertiefungen der Muffinform mit je 1 Saurier-Paperförmchen auskleiden.

Mehl, Kürbiskerne, Schokolade und Backpulver gründlich mischen. Joghurt mit dem Öl, Zucker und den Eiern verquirlen. Die trockenen Zutaten rasch mit den feuchten vermischen. Sollte der Teig sich etwas zu trocken anfühlen, dann noch ein wenig Milch unterrühren.

Die Vertiefungen der Muffinform randvoll mit dem Teig füllen. Im Backofen bei 160° C Heißluft ca. 30 Minuten backen.

Staubzucker mit dem Zitronensaft und der grünen Lebensmittelfarbe zu einem nicht zu flüssigen Zuckerguss vermischen. Die fertig gebackenen und noch heißen Muffins mit dem Zuckerguss überziehen und die grünen Zuckerwerk Dreiecke als Kamm aufgestellt in den Zuckerguss stecken. Zum Schluss am Rand des Kamms den Dinosaurierkopf hineinstecken.

Kürbiskern-Schoko-Muffins

Sonntag, 08. Februar 2015

Zutaten (für 24 Mini-Muffins + 6 große Muffins):
50 g geriebene Kürbiskerne, 50 g gehackte Kürbiskerne, 100 g geriebene Mandeln, 120 g geriebene Bitterschokolade, 200 g Weizenvollkornmehl, 2 TL Backpulver, 150 g Joghurt, 2 Eier, 120 g braunen Zucker, 4 cl Mozartlikör, 75 ml Rapsöl, etwas Hagelzucker und Staubzucker, 48 Papierförmchen für kleine Muffins, 6 große Silikon-Förmchen

Kürbiskern-Schoko-Muffins

Zubereitung:
Die Vertiefungen der Mini-Muffinform mit je 2 Paperförmchen auskleiden.

Mehl, Kürbiskerne, Mandeln, Schokolade und Backpulver gründlich mischen. Joghurt mit dem Öl, Zucker, den Eiern und dem Mozartlikör verquirlen.

Jeweils 1 EL Teig in eine Vertiefung füllen, den restlichen Teig in die Silikon-Förmchen geben. Die Mini-Muffins zum Schluss mit dem Hagelzucker bestreuen.

Im Backofen bei 160° C Heißluft ca. 30 Minuten backen. 5 Minuten im Blech ruhen lassen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Ebenso mit den großen Muffins verfahren. Die großen Muffins mit dem Staubzucker vor dem Servieren bestäuben.

Große Kürbiskern-Schoko-Muffins

Making of in Storehouse:Pumpkinseed-Chocolate-Muffins