Veganes Chili sin carne mit Tobinambur und Yaconwurzel

Zutaten (2 Portionen):
100 g Yaconwurzel, 5 kleine Knollen Tobinambur, 1 Zwiebel, 1 mehligkochende Erdäpfel, 1 größere Trüffelerdäpfel, 3 kleine rosa Erdäpfel, je 1 gelbe und lila Karotte, 2 EL Maiskörner, 2 Chilis, 300 ml Tomatensauce, 3 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Oregano, geräuchertes Paprikapulver, etwas Zimt, Salz, Zitronen-Pfeffer

Veganes Chili sin carne mit Tobinambur und Yaconwurzel

Zubereitung:
Zwiebel und Yaconwurzel schälen und klein schneiden. Alle Gemüse waschen und würfeln. Maiskörner in ein Sieb schütten, abbrausen und abtropfen lassen.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig braten. Alle Gemüsewürfel einige Minuten mitbraten. Chilis, Tomatensauce und Gewürze mit etwas Wasser hinzufügen.

Köcheln lassen, bis alle Gemüse weich sind. Maiskörner einrühren und heiß werden lassen. Abschmecken und in Bowls servieren.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.