Mit ‘Chili-Bohnen’ getaggte Artikel

Mexikanisches Frühstück

Freitag, 27. Januar 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 D Chili-Bohnen, 3 Cocktail-Tomaten, 1 kleine orange Paprika, 2 Eier, 3 EL Rapsöl, Koriander, scharfes Paprika-Pulver, rauchiges Paprika-Pulver, crushed Chilis, Chili-Pulver, Salz

Mexikanisches Frühstück

Zubereitung:
Tomaten und Paprika waschen und längs halbieren. Von den Tomatenhälften den Stielansatz entfernen und nochmals halbieren. Von der Paprika den Stielansatz mit den Kernen und den weißen Trennwänden entfernen und quer in breitere Streifen schneiden. Chili-Bohnen-Dose öffnen.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Tomaten und Paprika kurz darin anrösten. Die Chili-Bohnen mit den Gewürzen hinzufügen und zum Kochen bringen. Den Tomatensaft etwas eindicken lassen. Die Eier darüber aufschlagen, mit etwas Salz und Chili-Pulver bestreuen. Weiter dünsten lassen, bis das Eiweiß gestockt ist. Auf zwei Teller verteilen und sofort servieren.

Rote-Quinoa-Bohnen-Eintopf

Freitag, 05. Februar 2016

Zutaten (für 2 Portionen):
125 g rote Quinoa, 1 Dose Chili-Bohnen, 3 Karotten (Möhren), 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Rapsöl, 1 TL Harissa, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, Algensalz

Rote-Quinoa-Bohnen-Eintopf

Zubereitung:
Quinoa in ein Sieb schütten, mit heißem Wasser waschen. In 250 ml Wasser mit etwas Salz 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel längs halbieren, dann klein würfeln. Von den Karotten die Enden abschneiden, dann schälen und stifteln.

Öl in eine Pfanne schütten und erhitzen. Zwiebel darin glasig braten. Knoblauch darüber pressen und die Karottenstifte hinzufügen. Etwas andünsten lassen. Chili-Bohnen und die Gewürze hinzufügen. Bei kleiner Flamme dünsten, bis die Karotten knapp gar sind. Gelegentlich umrühren, damit die Bohnen sich nicht anlegen.

Das Gemüsegemisch zur fertigen Quinoa schütten. Sorgfältig umrühren und servieren.

Fischeintopf mit Kraut und Chili-Bohnen

Sonntag, 27. Dezember 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
1/2 Weißkrautkopf, 2 Erdäpfel (Kartoffeln), 1 große Knoblauchzehe, 50 g gemischte tiefgekühlte Meeresfrüchte, 100 g Kabeljau-Filet, 1 P. Tomatenstücke, 1 Dose Chili-Bohnen, 1 EL Rapsöl, 3 EL Harissa, Meersalz

Fischeintopf mit Kraut und Chili-Bohnen

Zubereitung:
Weißkraut in kleine Stücke schneiden, in ein Sieb schütten und waschen. Zum Abtropfen beiseite stellen. Erdäpfel schälen, waschen, klein würfeln. Knoblauch schälen, Enden abschneiden und Keim entfernen.

Tiefgekühlte Meeresfrüchte in ein Sieb schütten, antauen lassen, dann mit kaltem Wasser abbrausen. Fischfilet waschen, trocken tupfen, dann in größere Würfel schneiden.

Rapsöl in einem Topf erhitzen. Weißkraut und Erdäpfelwürfel darin anbraten. Knoblauch darüber pressen. Mit dem Tomatensaft mit Stücken aufgießen, würzen. Ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Kartoffelwürfel gar sind. Meeresfrüchte und Fischstücke vorsichtig unterrühren. Einige Minuten weiter köcheln lassen, bis die Fischstücke gar sind. Eintopf vom Feuer nehmen und sofort servieren.

Rote-Bohnen-Kraut-Suppe

Freitag, 14. Februar 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
1/2 Weißkraut, 5 Cocktail-Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 1 Dose Chili-Bohnen, 1 P Tomatensauce, 100 ml Meeresfrüchtesud, 1 KL Old Bay Black Seasoning, etwas Chili-Flocken, 1 EL Rapsöl

Rote-Bohnen-Kraut-Suppe

Zubereitung:
Kraut halbieren, den Strunk herausschneiden und beide Teile in ca. 1 cm breite Längsstreifen, dann quer in kleine Stücke schneiden. In ein Sieb geben und waschen. Zwiebel schälen, halbieren, klein würfeln.

Cocktail-Tomaten waschen und der Länge nach vierteln. Chili-Bohnen-Dose öffnen, Tomatensauce-Packung aufschneiden und beides bereit stellen.

Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln glasig braten. Krautstreifen und Tomaten hinzufügen. Mit dem Meeresfrüchtesud aufgießen und dünsten lassen, bis das Kraut halb gar ist. Die Gewürze unterrühren und weiter dünsten, bis das Kraut knapp gar ist.

Chili-Bohnen und Tomatensauce hinzufügen. Suppe wieder gut heiß werden lassen und ev. nachwürzen.