Mit ‘Gurke’ getaggte Artikel

Petersil-Salat

Mittwoch, 19. Juli 2017

Zutaten (für 2 Portionen):
100 g Instant Couscous, 1 große Tomate, 1 kleine Gurke, 1/2 Zitrone, 1 Bund Petersil, 5 Stängel Minzeblättchen, 2 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, Salz

Petersil-Salat

Zubereitung:
Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wassers übergießen und 10 Minuten ausquellen lassen. In der Zwischenzeit Gurke und Tomate waschen. Tomate halbieren, die Kerne entfernen und klein würfeln.

Gurke ebenfalls klein würfeln. Petersil und Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und klein schneiden. Zitrone auspressen. In einer Schüssel alle Zutaten sorgfältig mischen und vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Sommersalat

Mittwoch, 19. Juli 2017

Zutaten (für 4 Portionen):
1 kleinen Kraussalat, 1 Bund Sauerampfer, 1 Freilandgurke, 2 Karotten, 3 Eiertomaten, 1 weiße Paprika, 1 EL gehackte frische Kräuter, 3 EL geröstete Sonnenblumenkerne, 3 EL Apfel-Balsam-Essig, 3 EL Walnussessig

Sommersalat

Zubereitung:
Salat in mundgerechte Stücke teilen. Vom Sauerampfer die harten Stiele abschneiden, Blätter in Streifen schneiden. Salat und Sauerampfer waschen und trocken schleudern. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne mit Hilfe eines Kugelausstechers entfernen, Hälften vierteln, dann quer in dünne Stücke schneiden.

Karotten waschen, Enden abschneiden, längs halbieren und in dünne Stücke schneiden. Tomaten waschen, längs halbieren, den Stielansatz herausschneiden, Hälften halbieren, dann quer in Stücke schneiden. Paprika waschen, längs halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Längs in Streifen schneiden, dann in Stücke schneiden.

Alle Gemüse mit den Kräutern in eine große Schüssel geben. Essig und Öl zu einer Marinade verrühren. Marinade über den Salat schütten und sorgfältig vermengen. Die Sonnenblumenkerne obenauf streuen und mit einigen Borretschblüten garnieren.

Tabouleh

Mittwoch, 28. September 2016

Zutaten (2 Portionen):
100 g Instant Couscous, 1 große Tomate, 1 kleine Gurke, 1/2 Zitrone, 1 Handvoll Petersil, 3 Minzeblättchen, 2 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, Salz

Tabouleh

Zubereitung:
Couscous mit der doppelten Menge kochenden Wassers übergießen und 10 Minuten ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit Gurke und Tomate waschen. Tomate halbieren, die Kerne entfernen und klein würfeln. Gurke ebenfalls klein würfeln. Petersil und Minze waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Zitrone auspressen.

In einer Schüssel alle Zutaten sorgfältig mischen und vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Thunfisch Männchen

Samstag, 14. Januar 2012

Zutaten (für 6 Personen):
6 Cocktail-Tomaten, 12 Scheiben Gurke, 12 schwarze Oliven, 50 g Frischkäse mit Kren (Meerrettich), 1 EL Thunfischpaste, etwas Thymian, Salz und weißer Pfeffer

Thunfisch Männchen

Zubereitung:
Cocktail-Tomaten waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Deckel abschneiden, das Innere mit einem Mokkalöffel oder Kugelausstecher entfernen. Die ausgehöhlten Cocktail-Tomaten umgedreht auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Die Thunfischpaste und mit dem Frischkäse, Thymian, Salz und Pfeffer sorgfältig verrühren. Die abgetropften Tomaten mit Hilfe eines Mokkalöffels füllen und Deckel darauf setzen. Die 6 größeren Gurkenscheiben mit etwas Thunfischcreme bestreichen, jeweils eine zweite daraufsetzen.
Auf einem kleinen Dessertteller jeweils die Cocktailtomate als Kopf, die Gurkenscheiben als Körper und zwei Oliven als Arme zu einem Männchen anordnen.

Gurken-Schafskäse-Salat

Dienstag, 27. Dezember 2011

Zutaten:
1 große Schlangengurke, 200 g Schafkäse, 15 große schwarze entkernte Oliven, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Limettenöl, 2 EL gutes Olivenöl, 2 TL Oregano, Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Gurken-Schafskäse-Salat

Zubereitung:
Gurke schälen und auf einer mittelgroßen Reibe raffeln. Schafskäse in kleine Würfel schneiden, Oliven quer in Ringe schneiden. Einige Oliven für die Dekoration ganz lassen. Alle Zutaten mit dem durchgepressten Knoblauch gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Herzlichen Dank an Brigitte für dieses köstliche Rezept!

Gurken-Joghurt-Salat

Sonntag, 17. Juli 2011

Zutaten:
2 kleine Salatgurken, Saft einer 1/2 Limette, 1 Handvoll frischen Dill, 400 g Schafsmilch-Joghurt, 1 EL Olivenöl, Meersalz und weißer Pfeffer

Gurken-Joghurt-Salat

Zubereitung:
Gurken in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Limettensaft vermengen. Dill kleinschneiden, mit dem Joghurt und dem Olivenöl vermengen, über das Gurken-Gemisch schütten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren. Im Kühlschrank vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Variante: statt Dill kleingeschnittene Minzeblättchen verwenden.

Paradies Salat

Sonntag, 20. Juni 2010

Zutaten (für 2 Personen):
2 reife, feste Tomaten, 2 Cocktail-Tomaten, 1 Pfirsich, 1 kleine Gurke, 2 EL Joghurt, 1 EL Olivenöl, 1 EL Arganöl, etwas Zitronensaft, 1 KL weißen Balsamessig, 1 KL Honig, etwas Chilipulver, Salz, Pfeffer

Paradies Salat

Zubereitung:
Tomaten waschen und trockentupfen, Pfirsich schälen. Tomaten in dünne Spalten schneiden. Vom Pfirsich ein Viertel pürieren, den Rest in dünne Spalten schneiden. Die Cocktail-Tomaten von der Mitte aus einschneiden und wie eine Blüte öffnen. Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Pfirsichpüree mit dem Balsamessig, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Gurkenwürfel mit dem Joghurt, Zitronensaft, Arganöl, Chilipulver und Salz verrühren. Die Pfirsich- und Tomatenspalten auf zwei Desserttellern kreisförmig auflegen und mit der Mariande beträufeln. Die Gurkenmischung in der Mitte des Tellers aufhäufen und mit der Tomatenblüte krönen.

Pikante Eihälften und Thunfischbällchen

Mittwoch, 06. Januar 2010

Zutaten:
5 kernweich gekochte Eier, 1 Dose Thunfisch natur, 1/2 Salatgurke, 1 EL Joghurt, 1 KL Estragonsenf, 1/2 KL getrockneten Thymian, etwas Salz und weißen Pfeffer

Pikante Eihälften und Thunfischbällchen

Zubereitung:
Die abgekühlten Eier schälen, längs halbieren und nach Belieben dekorieren (auf dem Foto mit kleinen roten Zwiebelringhälften und Kresseblättchen auf einem Klecks Joghurt, Avocado-Stücken auf Lachsscheibchen und Avocado-Lachs-Aufstrich mit Radieschenstücken).

Für die Thunfischbällchen die Thunfischdose öffnen, den Saft abgießen und den Thunfisch leicht ausdrücken. In eine Schüssel geben, den Joghurt, Senf, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einer Gabel zu einer Masse verarbeiten. Die Salatgurke waschen und in Scheiben mit ca. 3 mm Stärke schneiden. Aus der Thunfischmasse kleine Bällchen formen und jedes auf eine Gurkenscheibe setzen, mit einem Bambusspießchen fixieren.

Eihälften und Thunfischbällchen abwechselnd auf einer Platte anrichten.

Gurken-Garnelen-Salat

Sonntag, 20. Juli 2008

Zutaten:
150 g gekochte, geschälte Garnelen, 1/2 Salatgurke, 1 gelbe Paprika, Saft einer 1/2 Limone, 1 Handvoll frischen Dill, 2 EL Joghurt, 1 EL trockenen Sherry, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Gurken_Garnelen_Salat

Zubereitung:
Gurke und Paprika in kleine Würfelchen schneiden, samt den Garnelen mit dem Limonensaft vermengen. Dill kleinschneiden, mit dem Joghurt und dem Sherry vermengen, über das Garnelen-Paprika-Gurken-Gemisch schütten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren. Im Kühlschrank vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Gurken-Garnelen-Salat