Mit ‘Spiralnudeln’ getaggte Artikel

Mediterrane Pasta-Törtchen

Samstag, 13. April 2019

Zutaten (4 Töpfchen):
100 g gekochte Spiral-Nudeln, 6 in Öl eingelegte Chili-Sardinen, 6 schwarze Oliven, 6 Kapernfrüchte, 4 große grüne Oliven, 2 Eier, 2 EL Bärlauch-Topfen-Aufstrich, 1 EL Kren-Bresso, etwas Reibkäse, mediterranes Gewürzsalz, Rosmarin, Oregano, Zitronen-Thymian, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Mediterrane Pasta-Törtchen

Zubereitung:
Sardinen filetieren, dann mit den Oliven und Kapernfrüchten klein schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Die Masse auf 4 kleine Auflaufförmchen verteilen und andrücken. Mit dem Reibkäse bestreuen und im Ofen bei 180°C ca. 20 backen, bis das Ei gestockt ist. Auf Teller heben und servieren.

Pasta-Töpfchen

Sonntag, 07. Januar 2018

Zutaten (4 Portionen):
100 g gekochte Spiral-Nudeln, 10 Anchovis, 6 schwarze Oliven, 6 Kapernfrüchte, 4 Eiweiß, 1 EL Parmesan-Trüffel-Creme, 1 EL ital. Chili-Paste, etwas mediterranes Gewürzsalz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Pasta-Töpfchen Form

Zubereitung:
Anchovis, Oliven und Kapernfrüchte klein schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Die Masse auf 4 kleine Auflaufförmchen verteilen und im Ofen bei 180°C ca. 20 backen, bis das Ei gestockt ist. Mit einer Tomaten-Thunfisch-Sauce servieren.

Pasta-Töpfchen Teller

Nudeln mit Porree-Mango-Schafskäse-Soße

Dienstag, 30. Mai 2017

Zutaten (3 Portionen):
350 g Spiral-Nudeln, 1 Stange Porree, 1 Mango, 1/2 Bund Basilikum, 2 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer

Nudeln mit Porree-Mango-Schafskäse-Soße

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung garen. Von der Porree-Stange die tiefgrünen Teile abschneiden, dann längs halbieren und in dünne Halbringe schneiden. In ein Sieb schütten und waschen.

Mango schälen, das Fleisch vom Kern schneiden und in längliche Stücke schneiden. Basilikumblätter abzupfen, dabei einige schöne beiseite legen. Blätter klein schneiden. Schafskäse klein würfeln.

Rapsöl in einer Stielpfanne erhitzen. Porree hinzufügen und kurz anbraten. Mangostücke mit etwas Wasser hinzufügen und weiterdünsten, bis die Mangostücke halb weich sind. Basilikum, Schafskäse, Salz und Pfeffer hinzufügen und weiter dünsten, bis der Schafskäse cremig ist. Fertige Soße zu den Nudeln servieren.

Nudel-Pfanne mit Avocado-Mango-Paprika-Gemüse

Samstag, 12. April 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Vollkorn-Spiralnudeln, 1 reife Avocado, 1 rote Paprika, 1/2 kleine reife Mango, 1 Schalotte, 2 EL Rapsöl, etwas Zitronensaft, etwas Kreuzkümmel, Marrocan afrikanische Gewürzmischung

Nudel-Pfanne mit Avocado-Mango-Paprika-Gemüse

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Paprika waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen, zuerst in schmale Streifen, dann in kleine Würfel schneiden.

Avocado quer halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und klein würfeln.

Mango und Schalotte schälen und kleine würfeln. Die zweite Hälfte der Mango zB zu einer Nachspeise verarbeiten.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Paprika unterrühren und etwas andünsten lassen. Die Nudeln und die Gewürze zum Gemüse geben und anbraten lassen. Zum Schluss die Avocado- und Mangowürfel vorsichtig unterheben, heiß werden lassen und ev. noch etwas nachwürzen.

Nudel-Pfanne mit Avocado-Mango-Paprika-Gemüse fertig

Pasta mit Bärlauch-Lachs-Sauce

Sonntag, 06. April 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Vollkorn-Spiralnudeln, 50 g frische Bärlauchblätter, 150 g gebratenen Lachs, 125 ml Soja-Creme, weißer Pfeffer, mediterranes Gewürzsalz

Pasta mit Bärlauch-Lachs-Sauce

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen, dann in feine Streifen schneiden.

Sojacreme mit etwas Wasser in einer Stielpfanne erhitzen. Den gebratenen Lachs in kleine Stücke geteilt in die Sojacreme einrühren. Zum Schluss die Bärlauchstreifen hinzufügen.

Die fertigen Nudeln abgießen und sofort mit der Bärlauch-Lachs-Sauce servieren.

Pasta mit Bärlauch-Pesto

Freitag, 04. April 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Vollkorn-Spiralnudeln, 100 g frischen Bärlauch, 2 EL Pinienkerne, 30 g frisch geriebenen Parmesan, 10 EL gutes Olivenöl, 1 TL Limonenöl, 1 TL grobes Meersalz

Zutaten für Bärlauch-Pesto

Zubereitung:
Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne mittelbraun rösten, in eine Schüssel schütten und auskühlen lassen. Bärlauch verlesen, waschen und trocken schütteln. Von den größeren Blättern die dicken Stiele entfernen. Die Blätter quer in Streifen schneiden.

Alle Zutaten bis auf den Parmesan in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine geben und alles zu einer groben Paste verarbeiten. Den Inhalt in eine Servierschüssel schütten und mit dem Parmesan verrühren.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen. Mit dem Bärlauch-Pesto servieren.

Pasta mit Bärlauch-Pesto

Pasta mit Wirsing-Räucherlachs-Gemüse

Dienstag, 01. April 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
250 g Vollkorn-Spiralnudeln, 1/4 Wirsingkohlkopf, 2 Schalotten, 50 g Räucherlachs, 1 EL Rapsöl, 4 EL Soja-Creme, Chilipulver, Muskatnuss, weißer Pfeffer, mediterranes Gewürzsalz

Pasta mit Wirsing-Räucherlachs-Gemüse

Zubereitung:
Die schlechten äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, den Strunk herausschneiden, dann in feine Streifen schneiden. In ein Sieb schütten und gut waschen. Schalotten schälen, halbieren, längs in Streifen schneiden. Räucherlachs in Streifen, dann in Quadrate schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Die Schalottenstreifen hinzufügen und glasig dünsten. Die Wirsingstreifen und die Gewürze unterrühren. Etwas Wasser angießen und den Wirsing knapp gar dünsten lassen.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abgießen, dabei etwas Nudelwasser beiseite geben.

Lachs zum Wirsing-Gemüse hinzufügen, vorsichtig untermengen und wieder heiß werden lassen. Nudelwasser und Soja-Creme einrühren. Ev. nachwürzen und sofort servieren.

Pasta Primavera

Freitag, 07. Juni 2013

Zutaten:
500 g Vollkorn-Spiralnudeln, 1 kleine Lauchstange, 200 g grünen Spargel, 8 kleine Strauchtomaten, 1 gelbe Paprika, je 2 Zweige Rosmarin und Zitronenmelisse, 2 EL Rapsöl, 1 EL Mango-Essig, 1 KL Zucker, mediterranes Gewürzsalz, Zitronen-Pfeffer

Pasta Primavera Zutaten

Zubereitung:
Lauch in kleine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Spargel waschen, die Spitzen abschneiden, die holzigen Endstücke entfernen und, wenn nötig, das untere Drittel schälen. Die Stangen dann schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Strauchtomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und achteln. Paprika ebenfalls waschen, längs halbieren, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, der Länge nach in schmale Streifen schneiden, dann würfeln.

Rosmarin- und Zitronenmelisse-Zweige waschen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Rosmarin-Zweigen streifen und klein hacken. Die Zitronenmelisse-Blätter von den Stielen zupfen und klein schneiden.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Spargelstücke ohne die Spitzen hinzufügen, mit dem Zucker bestreuen und glasieren lassen. Mit dem Mango-Essig ablöschen, dann Tomaten-, Paprika- und Lauchstücke unterrühren. Ca. 5 Minuten dünsten lassen, dann die Spargelspitzen und die gehackten Kräuter hinzufügen. Noch ein paar Minuten fertig dünsten lassen, bis die Paprika knapp gar ist. Mit dem Gewürzsalz und dem Zitronenpfeffer abschmecken.

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen und mit der Sauce servieren.

Pasta Primavera fertig