Posts Tagged ‘Hirschhornwegerich’

Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforelle

Samstag, Juni 20th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Emmernudeln, 1/2 Bund jungen Hirschhornwegerich, 100 g Bio-Räucherforellenfilet, 4 EL Pesto, 3 EL Olivenöl, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforellen-Filet

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und beiseite stellen.
Wurzeln vom Hirschhornwegerich abschneiden und schlechte Blätter entfernen. Gründlich waschen und abtropfen lassen. Einige Blüten abbrechen und beiseite legen. Blätter in 2 cm lange Stücke schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Hirschhornwegerichblätter hinzufügen und einige Minuten sanft dünsten lassen. Nudeln und Pesto unterrühren. Pfeffer darüber mahlen und mit den Hirschhornwegerichblüten garniert servieren. Forellenfilet am Tisch teilen und auf die Nudeln legen.

Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforellen

Mediterranes Hirschhornwegerichgemüse

Samstag, Juni 6th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
1 Bund Hirschhornwegerich, 6 Anchovis, 3 Dattel-Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung und Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mediterranes Hirschhornwegerichgemüse

Zubereitung:
Tomaten waschen, halbieren und Stielansatz herausschneiden, klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken. Anchovis etwas entölen und klein schneiden.

Wurzeln vom Hirschhornwegerich abschneiden und schlechte Blätter entfernen. Gründlich waschen und abtropfen lassen, dabei die Blüten mit den Stielen entfernen. Blüten abbrechen und beiseite legen. Blätter in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig braten. Tomaten und Hirschhornwegerichblätter mit den Gewürzen hinzufügen und einige Minuten mit braten. Anchovis unterrühren. Pfeffer darüber mahlen und mit den Hirschhornwegerichblüten garniert servieren.

Pasta mit Hirschhornwegerich und Räucherlachs

Samstag, Juni 6th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Dinkel-Bandnudeln, 1 kleine Staude Hirschhornwegerich, 100 g Bio-Räucherlachs, 50 g Feta, 2 EL Pesto, 3 EL Olivenöl, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pasta mit Hirschhornwegerich und Räucherlachs

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und beiseite stellen. Räucherlachs in kleine Quadrate, Feta in kleine Würfel schneiden.

Wurzeln vom Hirschhornwegerich abschneiden und schlechte Blätter entfernen. Gründlich waschen und abtropfen lassen, dabei die Blüten mit den Stielen entfernen. Blüten abbrechen und beiseite legen. Blätter in 2 cm lange Stücke schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Hirschhornwegerichblätter hinzufügen und einige Minuten sanft dünsten lassen. Nudeln, Lachs und Feta hinzufügen, Pesto unterrühren. Pfeffer darüber mahlen und mit den Hirschhornwegerichblüten garniert servieren.