Posts Tagged ‘Rhabarber’

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber

Dienstag, Juli 7th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g schwarzen Reis, 1 kleine Zucchini, 1 Rohne (rote Rübe, alte Sorte), 2 Stangen Rhabarber, 1 Tomate, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Apfelsaft, 2 EL Pinienkerne, 3 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung, Salz

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber in der Pfanne

Zubereitung:
Doppelte Menge Wasser als Reis zum Kochen bringen, salzen. Den Reis bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen und der Reis gar ist.

Rohne waschen, längs vierteln, dann quer in dünne Scheiben schneiden. Von den Rhabarber-Stangen die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs vierteln, dann in schmale Scheiben schneiden.

Tomate waschen, halbieren, Stielansatz herausschneiden, dann würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Zwiebel längs vierteln, dann in schmale Streifen schneiden, Knoblauch in schmale Scheiben.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anbraten. Rohne, Zucchini und Tomate mit den Gewürzen hinzufügen und etwas weiter braten lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen. Den Rhabarber hinzufügen und weiter dünsten lassen, bis die Rohnenstücke bissfest gar sind.

Den fertigen Reis auf zwei Bowls verteilen, das Gemüsegemisch dazugeben, mit Pinienkernen bestreuen und mit Wassermelonenschalen-Relish servieren.

Bowl mit schwarzem Reis, Zucchini, Rohne und Rhabarber

Scharfes Bananenschale-Rhabarber-Chutney

Freitag, Mai 15th, 2020

Zutaten (1 Glas à 125 ml):
Schale einer Bio-Banane, 100 g Rhabarber, 1 kleine Zwiebel, 4 Datteln ohne Kern, 3 frische Vogelaugen-Chilis, 1 cm Curcumawurzel, 3 cm Ingwerwurzel, 2 EL Orangensaft, 1 EL weißen Balsamicoessig, 1 EL Mangoessig, 2 EL Rohrohrzucker, 1 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, Kardamom, Salz

Scharfes Bananenschale-Rhabarber-Chutney Zutaten

Zubereitung:
Bananenschale waschen, die Enden wegschneiden, dann 1 cm große Quadrate schneiden. Rhabarber waschen und schälen, dann in 1 cm breite Stücke schneiden. Schalotte, Curcuma und Ingwer schälen und klein hacken. Datteln klein würfeln. Chilis waschen und sehr klein schneiden.

Öl in einer Stielpfanne erhitzen. Schalotte, Curcuma und Ingwer dazugeben und glasig braten. Bananenschale, Rhabarber und Chilis unterrühren. Einige Minuten weiter dünsten lassen, bis die Flüssigkeit aus dem Rhabarber verdampft ist. Die Gewürze hinzufügen.

Zucker einstreuen und karamelisieren lassen. Mit den Essigen und dem Orangensaft ablöschen. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Heiß in ein vorbereitetes Schraubglas füllen.

Scharfes Bananenschale-Rhabarber-Chutney

Fregola mit Kohlrabi, Rohnen und Rhabarber

Freitag, Mai 15th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
100 g Fregola Sarda, 1 Rohne (rote Rübe), 1 Kohlrabi mit Blätter, 1 Stange Rhabarber, 3 Knoblauchzehen fermentiert, 2 EL Pinienkerne, 1 EL Preiselbeersirup, 2 EL Rapsöl, etwas karibische Gewürzmischung, Salz

Fregola mit Kohlrabi, Rohnen und Rhabarber in der Pfanne

Zubereitung:
Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen, salzen, und die Fregola bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Danach abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

Rohne waschen, in Alufolie packen und im Ofen bei 180°C 45 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, schälen und in Stücke schneiden. Von der Rhabarber-Stange die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.

Kohlrabi waschen, dabei die Blätter vom Kohlrabi abreißen. Die Stiele von den Blättern trennen. Die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden, einige Minuten blanchieren, in ein Sieb schütten und beiseite stellen. Kohlrabi in mundgerechte Stücke, Stiele in ca. 1 cm lange Abschnitte schneiden.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Die Kohlrabi und -stiele mit den Gewürzen hinzufügen und etwas dünsten lassen. Den Rhabarber und die zerdrückten Knoblauchzehen hinzufügen. Das Preiselbeersirup mit etwas Wasser angießen und einrühren. Sobald die Kohlrabistücke bissfest gar sind, die blanchierten Blätter, die Rohnenstücke, Pinienkerne und Fregola unterrühren und alles wieder heiß werden lassen.

Fregola mit Kohlrabi, Rohnen und Rhabarber

Fregola mit Rohnen und Rhabarber

Samstag, Juni 9th, 2018

Zutaten (2 Portionen):
100 g Fregola Sarda, 1 Bund Rohnen (rote Rübe, alte Sorte mit Blätter), 1 Stange Rhabarber, 3 Knoblauchzehen fermentiert, 2 EL Pinienkerne, 1 EL Preiselbeersirup, 2 EL Rapsöl, etwas karibische Gewürzmischung, Salz

Fregola mit Rohnen und Rhabarber Pfanne

Zubereitung:
Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen, salzen, und die Fregola bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Danach abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

Rohnen waschen. Die Blätter von den Rohnen abschneiden. Die Stiele von den Blättern trennen. Die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden, einige Minuten blanchieren, in ein Sieb schütten und beiseite stellen. Rohnenknollen längs vierteln, dann quer in dünne Scheiben, Stiele in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Von der Rhabarber-Stange die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Die Rohnen und -stiele mit den Gewürzen hinzufügen und etwas dünsten lassen. Den Rhabarber und die zerdrückten Knoblauchzehen hinzufügen. Das Preiselbeersirup mit etwas Wasser angießen und einrühren. Sobald die Rohnenstücke bissfest gar sind, die blanchierten Blätter, die Pinienkerne und die Fregola unterrühren und alles wieder heiß werden lassen. In Bowls servieren.

Fregola mit Rohnen und Rhabarber Bowle

Mangold-Rhabarber-Gemüse

Donnerstag, August 3rd, 2017

Zutaten (2 Portionen):
1 Staude Mangold, 2 Stangen Rhabarber, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, Kreuzkümmel, mediterranes Salz, Pfeffer

Mangold-Rhabarber-Gemüse

Zubereitung:
Mangold in Blätter zerlegen, waschen und in Streifen schneiden. Von den Rhabarber-Stangen die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin anbraten lassen. Die Mangold- und Rhabarberstücke mit den Gewürzen hinzufügen und dünsten lassen, bis der Rhabarber knapp gar ist. Mit gebratenem Lachs servieren.

Rhabarber-Spinat-Gemüse

Dienstag, Juli 11th, 2017

Zutaten (für 2 Personen):
2 Stangen Rhabarber, 200 g Baby-Spinat, 3 cm Ingwer-Wurzel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 2 EL Rapsöl, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer

Rhabarber-Spinat-Gemüse
im Bild hinten

Zubereitung:
Von den Rhabarber-Stangen die Enden abschneiden, schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Ingwerwurzel und Knoblauchzehe schälen und in kleinste Würfel schneiden.

Spinat verlesen, waschen und tropfnass in einer Pfanne mit dem erhitzten Rapsöl zusammenfallen und etwas dünsten lassen.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten lassen. Die Rhabarberstücke mit den Gewürzen hinzufügen und weiter dünsten lassen, bis der Rhabarber knapp gar ist. Den Spinat mitsamt der Flüssigkeit hinzufügen und nochmals kurz zusammen dünsten lassen. Ev. vor dem Servieren noch etwas nachwürzen.