Mit ‘Walnüsse’ getaggte Artikel

Schwarzwurzelauflauf

Sonntag, 10. März 2019

Zutaten (2 Portionen):
500 g Schwarzwurzeln, 150 g Topfen, 150 g Schafskäse, 2 Eier, 20 g gehackte Walnüsse, 1 EL Honig, 200 ml Gemüsebrühe, 1 EL Zitronensaft, Zitronen-Thymian, Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Schwarzwurzelauflauf

Zubereitung:
Schwarzwurzeln waschen, schälen und sofort in mit dem Zitronensaft gesäuerten Wasser legen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Schwarzwurzeln hinzufügen und bissfest gar köcheln. Dann abgießen und beiseite stellen.

Topfen mit den Eiern, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Schwarzwurzeln untermischen und in eine passenden ofenfesten Form füllen und bei 180°C Heißluft 20 Minuten backen. Kurz herausnehmen, den zerbröselten Schafskäse und die Walnüsse gleichmäßig darüber verteilen. Mit dem Honig beträufeln. Im Ofen übergrillen, bis der Käse schmilzt.

Karottengrün-Walnuss-Pesto

Dienstag, 02. Oktober 2018

Zutaten (2 Portionen):
Blätter von 1 großen frischen Karotte (Möhre), 50 g Walnusskerne, Olivenöl, 1 TL grobkörniges Meersalz, frischgemahlener Pfeffer

Karottengrün-Walnuss-Pesto

Zubereitung:
Die Blätter sorgfältig waschen, dabei die schlechten entfernen. Alle übrigen grob hacken und in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine geben. Die Walnusskerne ebenfalls grob hacken und hinzufügen. Salz und Pfeffer einstreuen. Olivenöl dazugeben. Alles zu einer groben Paste verarbeiten. Ggfs. mehr Olivenöl beifügen, wenn die Paste zu trocken erscheint.

Stielkohl-Pfanne mit Pilzen und Karotten

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Zutaten (2 Portionen):
1 Stielkohl, 4 Karotten (Möhren), 30 g getrocknete gemischte Asia Pilze, 50 gehackte Walnüsse, 3 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, 3 EL Pilz-Sojasauce, 1 EL Ahornsirup, 1 KL Marrocan afrikanische Gewürzmischung, Salz

Stielkohl-Pfanne mit Pilzen und Karotten

Zubereitung:
Asia Pilze in warmem Wasser einweichen. Blätter des Stielkohls in Streifen schneiden, in ein Sieb geben und waschen. Karotten schälen und dünne Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und klein würfeln. Pilze ausdrücken und in Streifen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch leicht braun rösten, dann das restliche Gemüse und die Pilze dazugeben. Sojasauce, Ahornsirup, Gewürze und etwas von dem Pilzwasser hinzufügen. Dünsten, bis die Karotten und Stiele des Kohls knapp gar sind. Wenn nötig, noch mehr Pilzwasser dazu gießen. Mit Duftreis servieren

Gebratenes Blaukraut mit Walnüssen

Montag, 07. Dezember 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
1 kleinen Blaukrautkopf, 80 g Walnusskerne, 100 ml Orangensaft, 6 EL Rapsöl, etwas Knoblauchgranulat, mediterranes Gewürzsalz

Gebratenes Blaukraut mit Walnüssen in der Pfanne

Zubereitung:
Die äußeren schlechten Blätter vom Kraut entfernen, dann der Länge nach achteln. Den Strunk so herausschneiden, dass die Blätter verbunden bleiben. In ein Sieb geben und waschen. Walnusskerne grob hacken.

1 EL Rapsöl in einer kleinen Stielpfanne erhitzen. Walnusskerne hinzufügen, mit dem Knoblauchgranulat und dem Gewürzsalz bestreuen. Walnusskerne leicht anbräunen lassen, dann mit etwas Orangensaft ablöschen und beiseite stellen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Krautachtel hinzufügen und 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Kraut wenden, Walnussgemisch darüber verteilen. Den restlichen Orangensaft hinzufügen und weitere 5 Minuten sanft braten lassen. Mit Süßkartoffeln servieren.

Gebratenes Blaukraut mit Walnüssen fertig

Gefüllte Champignons

Sonntag, 06. September 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
6 große Champignons, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 1 EL gehackte Walnüsse, 2 EL Brösel, 1 Ei, 1 EL Zitronensaft, 2 EL gutes Olivenöl, 1 Handvoll gemischte Kräuter, etwas Chiliflocken, mediterranes Gewürzsalz, Pfeffer

Gefüllte Champignons

Zubereitung:
Zitrone heiß waschen, halbieren und auspressen. Champignons säubern. Stiele herausdrehen, dabei das Innere der Champignonköpfe sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben. Stiele und klein hacken. Schalotten und Knoblauchzehe schälen. Schalotten klein würfeln. Knoblauchzehe halbieren und ggfs. den grünen Trieb entfernen. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

In einer kleinen Stielpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin leicht braun braten, die gehackten Champignonstiele hinzufügen, die Knoblauchzehe darüber pressen. Einige Minuten sanft dünsten lassen, dann vom Feuer nehmen. Walnüsse und Kräuter mit etwas Salz und Pfeffer unterrühren. Zum Schluss das Ei mit den Bröseln sorgfältig einrühren. Die Champignonköpfe mit der Farce füllen, in eine ofenfeste, mit Öl ausgestrichene Form setzen und bei 180°C Heißluft backen, bis die Oberfläche braun ist.

Rumkugeln

Sonntag, 14. Dezember 2008

Zutaten:
250 g geriebene Walnüsse, 250 g geriebene Kochschokolade, 200 g Feinkristallzucker, 6 cl Rum
Zum Wälzen: Schokoflocken

Rumkugeln

Zubereitung:
Nüsse, Schokolade, Kristallzucker und den Rum zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn die Masse zu fest ist, noch etwas Rum dazugeben. Aus der Masse Kugeln formen und in den Schokoflocken wälzen. In einer gut verschließbaren Dose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Rezept und Herstellung von Ilse

Herbstlicher Salat

Sonntag, 23. September 2007

Zutaten:
150 g Hokkaido-Kürbis, 50 g Walnüsse, 1 P. Feldsalat, 3 EL Apfelessig, 2 EL Kürbiskernöl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Öl, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Herbstlicher Salat

Zubereitung:
Kürbisfleisch in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Zitronensaft vermengen. In einer Pfanne den Esslöffel Öl erhitzen, die Kürbiswürfel bei kleiner Hitze ca. 4 Minuten braten, in der letzten Minute die kleingehackten Walnüsse dazugeben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Feldsalat waschen und trockenschleudern. Apfelessig und Kürbiskernöl mit Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und mit dem Feldsalat vorsichtig vermengen. Auf Vorspeisentellern Feldsalat und das Kürbisgemisch nebeneinander gefällig anrichten.

Herbstlicher Salat (Detail)