Mit ‘roter Reis’ getaggte Artikel

Auflauf mit Rohnen, Räucherlachs, Zucchini und Erdäpfel

Samstag, 10. August 2019

Zutaten (2 Portionen):
100 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 2 Zucchini, 100 g Räucherlachs, 1 Porreestange, 1 gelbe Paprika, 3 Knoblauchzehen, 100 g Reibkäse, 3 EL Olivenöl, 1 EL mediterrane Kräutermischung, etwas Chili-Pulver, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Auflauf mit Rohnen, Räucherlachs, Zucchini und Erdäpfel in der Form

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser mit etwas Bärlauch-Salz zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln.

In der Zwischenzeit von der Porreestange die grünen Teile etwas einkürzen und den Wurzelansatz abschneiden. In dünne Ringe schneiden, in ein Sieb schütten und waschen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Paprika waschen, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, klein würfeln. Räucherlachs in kleine Stücke schneiden.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Porree und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika dazugeben, Gewürze einrühren und knapp weich dünsten lassen. Zum Schluss den Räucherlachs hinzufügen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Mit dem fertigen Reis gut vermischen.

Die Zucchini waschen, längs halbieren und mit Hilfe des Kugelausstechers etwas aushöhlen. Ausgehöhltes Fruchtfleisch anderweitig verwenden. Die Hälften in eine eingeölte ofenfeste Form setzen. Mit dem Reisgemisch füllen und mit dem Reibkäse bestreuen. Ca. 30 Minuten bei 180°C Heißluft backen, bis der Käse gebräunt ist.

Auflauf mit Rohnen, Räucherlachs, Zucchini und Erdäpfel auf dem Teller

Mit rotem Reis gefüllte Zucchini

Sonntag, 14. Juli 2019

Zutaten (2 Portionen):
100 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 2 Zucchini, 100 g Räucherlachs, 1 Porreestange, 1 gelbe Paprika, 3 Knoblauchzehen, 100 g Reibkäse, 3 EL Olivenöl, 1 EL mediterrane Kräutermischung, etwas Chili-Pulver, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Mit rotem Reis gefüllte Zucchini roh

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser mit etwas Bärlauch-Salz zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln.

In der Zwischenzeit von der Porreestange die grünen Teile etwas einkürzen und den Wurzelansatz abschneiden. In dünne Ringe schneiden, in ein Sieb schütten und waschen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Paprika waschen, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, klein würfeln. Räucherlachs in kleine Stücke schneiden.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Porree und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika dazugeben, Gewürze einrühren und knapp weich dünsten lassen. Zum Schluss den Räucherlachs hinzufügen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Mit dem fertigen Reis gut vermischen.

Die Zucchini waschen, längs halbieren und mit Hilfe des Kugelausstechers etwas aushöhlen. Ausgehöhltes Fruchtfleisch anderweitig verwenden. Die Hälften in eine eingeölte ofenfeste Form setzen. Mit dem Reisgemisch füllen und mit dem Reibkäse bestreuen. Ca. 30 Minuten bei 180°C Heißluft backen, bis der Käse gebräunt ist.

Mit rotem Reis gefüllte Zucchini auf dem Teller

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Sonntag, 14. Juli 2019

Zutaten (2 Portionen):
175 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Fenchelknolle, 100 g grüner Spargel, 1 rote Zwiebel, 5 Cocktail-Tomaten, 3 EL Olivenöl, etwas Chili-Pulver, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Roter Reis mit Fenchel und grünem Spargel

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Zwiebel schälen, längs und quer halbieren, dann in dünne streifen schneiden.

Vom Spargel die holzigen Enden abbrechen und waschen. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseite stellen. Die Spargelstangen quer in dünne Scheiben schneiden.

Finger und Grün von der Fenchelknolle abschneiden. Das Fenchelgrün waschen und trocken schütteln. Die Knolle längs an der schmaleren Seite halbieren und den Strunk wegschneiden. Hälften halbieren und In dünne Streifen schneiden, Finger in dünne Scheiben schneiden. Alles in ein Sieb schütten und waschen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Alle Gemüse mit den Gewürzen hinzufügen und bei sanfter Hitze bissfest weich braten. Den fertigen Reis zum Schluss hinzufügen.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen

Sonntag, 14. April 2019

Zutaten (2 Portionen):
175 g roten Bio-Reis vom Seewinkel, 1 Handvoll getrocknete Steinpilze, 1 Orange, 1 kleine rote Paprika, 1 rote Zwiebel, 8 Cocktail-Tomaten, 3 EL Olivenöl, karibische Gewürzmischung, rotes Hawaii-Salz, Pfeffer aus der Mühle

Roter Reis mit Pilzen und Orangen roh

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2,5 fache Menge Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin in 35 Minuten gar köcheln. Steinpilze in heißem Wasser einweichen. Cocktail-Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und Hälften halbieren. Paprika waschen, vom Stielansatz, den Kernen und weißen Trennwänden befreien, dann klein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Orange schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Pilze ausdrücken, das Pilzwasser auffangen und durch ein Sieb schütten.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen in der Pfanne

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig braten. Paprika, Pilze und Gewürze hinzufügen. Mit etwas Pilzsud ablöschen, Hitze reduzieren und weiter dünsten, bis die Paprikastücke knapp gar sind. Den fertigen Reis und die Orangenstücke unterheben. Ev. noch etwas Pilzsud und Gewürze hinzufügen.

Roter Reis mit Pilzen und Orangen auf dem Teller