Archiv für Dezember 2014

Kürbis-Schafskäse-Quiche

Montag, 29. Dezember 2014

Zutaten:
Für den Teig (1 Backblech): 250 g 10-Korn-Mehl, 150 g Weizenvollkornmehl, 8 EL Rapsöl, etwas sprudelndes Mineralwasser, 3 TL Salz

Für den Belag: 1500 g Muskatkürbis, 200 g Schafskäse, 5 cm Ingwerwurzel, 1 unbehandelte Orange, 1 D Kokosmilch, Kreuzkümmel, Ingwerpulver, Bockshornkleepulver, Kardamom, Koriander, Salz

Kürbis-Schafskäse-Quiche

Zubereitung:

Teig: Aus den Zutaten für den Teig einen geschmeidigen Teig kneten, in eine Frischhaltefolie einschlagen und rasten lassen.

Belag: Muskatkürbis schälen und entkernen, grob reiben und in eine Schüssel schütten. Schafskäse klein würfeln und zum Kürbis geben. Kokosmilch und die Gewürze hinzufügen und alles sorgfältig miteinander vermengen.

Ein Backblech mit dem Teig auskleiden. Das Kürbisgemisch gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Bei 180° C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis der Überguss leicht gebräunt und der Teig durch ist.

Reispfanne mit Garnelen und Steinpilzen

Montag, 29. Dezember 2014

Zutaten (für 3 Portionen):
200 g Reis, 150 g tiefgekühlte Garnelen, 50 g getrocknete Steinpilze, 1 kleine Zwiebel, 1 EL Pistazien, 2 EL Olivenöl, 1 EL Crème fraîche, Kreuzkümmel, Curcuma, Salz, Pfeffer

Reispfanne mit Garnelen und Steinpilzen

Zubereitung:
Steinpilze in warmem Wasser einweichen. Die Garnelen in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser abbrausen, bis das Eis geschmolzen ist. Abtropfen lassen.

Reis waschen. Die doppelte Menge Wasser zum Kochen bringen, Kreuzkümmel und Curcuma einrühren, etwas salzen. Reis einstreuen, umrühren und bei kleiner Flamme gar dünsten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, längs halbieren, klein würfeln. Steinpilze aus dem Wasser nehmen, leicht ausdrücken und klein schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel im Öl glasig dünsten. Steinpilze und Garnelen hinzufügen, kurz andünsten lassen, dann mit etwas Wasser aufgießen. Crème fraîche unterrühren, mit dem fertig gegarten Reis sorgfältig vermischen. Zum Schluss die Pistazien unterheben. Sofort servieren.

Feuerbällchen

Montag, 29. Dezember 2014

Zutaten:
125 g dunkle Chili-Schokolade, 150 g gemahlene Mandeln, 100 g weiche Butter, 100 g Staubzucker (Puderzucker), 2 KL Piment fort, 1 EL Chilipulver, Pralinenförmchen

Feuerbällchen

Zubereitung:
Die gemahlenen Mandeln in einer Pfanne mittelbraun rösten. Häufig umrühren, damit nichts anbrennt. 100 g von den fertig gerösteten Mandeln abwiegen.

Staubzucker mit der Butter und dem Piment fort schaumig rühren. Die abgewogenen, geriebenen Mandeln und Schokolade hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

Masse eine Zeit lang kühl stellen. Die restlichen geriebenen Mandeln mit dem Chilipulver vermengen. Von der Masse kleine Portionen abnehmen und zu Kugeln formen. In der Mandel-Chili-Mischung wälzen und in Förmchen setzen. Bis zum Verzehr in einer Blechdose kühl lagern.

Ragout aus Kürbis und Mini-Kräuterseitlingen

Freitag, 05. Dezember 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
800 g Muskat-Kürbis, 200 g Mini-Kräuterseitlinge, 1 Zwiebel, 5 EL Crème Fraîche, 2 EL Rapsöl, 2 KL Marrocan afrikanische Gewürzmischung

Ragout aus Kürbis und Mini-Kräuterseitlingen

Zubereitung:
Kürbis schälen, Kerne und Fasern entfernen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Mini-Kräuterseitlinge putzen und teilen, größere Pilze längs teilen.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Pilze einstreuen und etwas anrösten, bis sie zu duften beginnen. Die Kürbiswürfel untermischen und bei kleiner Flamme sanft gar dünsten lassen. Crème Fraîche vorsichtig unterheben und das Ganze wieder heiß werden lassen.

Gefüllter gelber Squash

Freitag, 05. Dezember 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
1 gelben Squash, 100 g Reis, 100 g Schafskäse, 5 getrocknete Tomaten in Öl, Kreuzkümmel, mediterranes Gewürzsalz, Knoblauchgranulat

Gefüllter gelber Squash

Zubereitung:
Reis waschen und in der doppelten Menge Wasser mit etwas Kreuzkümmel und Salz bissfest kochen. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Tomaten entölen, dann klein würfeln. Den Squash waschen und einen Deckel abschneiden, Kerne entfernen.

Den fertig gekochten und überkühlten Reis mit den Schafskäse- und Tomatenwürfeln sowie den Gewürzen vermischen. Den ausgehöhlten Squash damit füllen.

Den Kürbis in eine feuerfeste Form setzen, etwas heißes Wasser angießen. Im Ofen 35 bis 40 Minuten bei 180° C backen.

Gefüllter gelber Squash auf dem Teller

Herbstlicher Obstsalat

Freitag, 05. Dezember 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
2 Äpfel, 2 EL Cranberries, 1 EL Pistazienkerne, 1 EL Zitronensaft, 125 ml Rotwein, etwas Süßwein, 1 KL Rohrohrzucker, etwas Zimt und Nelkenpulver, 1 Prise Piment

Herbstlicher Obstsalat

Zubereitung:
Rot- und Süßwein mit dem Zucker und den Gewürzen zum Kochen bringen. 15 Minuten bei kleiner Flamme köcheln, dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Äpfel waschen, das Kernhaus entfernen, in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel schütten und sofort mit dem Zitronensaft vermischen, damit die Apfelstücke nicht braun werden. Cranberries und Pistazienkerne unterrühren. Mit dem Weinsud übergießen. Etwas durchziehen lassen.