Mit ‘Cranberry’ getaggte Artikel

Schoko-Cranberry-Kürbiskern-Muffins

Freitag, 19. Februar 2016

Zutaten (für 12 Muffin-Formen):
100 g geriebene Bitterschokolade, 75 g Weizenvollkornmehl, 75 g geriebene Kürbiskerne, 3 EL getrocknete Cranberrys, 1 KL Backpulver, 200 g Schafsmilch-Joghurt, 2 Eier, 8 EL Rapsöl, 1 EL Ahornsirup, 2 EL Rohrohrzucker, gehackte Pistazien für die Verzierung

Schoko-Cranberry-Kürbiskern-Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Cranberrys klein hacken. Das Weizenvollkornmehl, die Bitterschokolade und die geriebenen Kürbiskerne mit dem Backpulver mischen.

Die Eier, den Joghurt, die gehackten Cranberrys, den Ahornsirup, den Rohrohrzucker und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen. Danach die gemischten Zutaten rasch unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffin-Formen verteilen. Die Oberfläche etwas glatt streichen und den gehackten Pistazien bestreuen. Im Ofen bei 160° C Heißluft ca. 25 Minuten backen.

Schoko-Cranberry-Mini-Muffins

Montag, 11. Januar 2016

Zutaten (für 24 Mini-Muffins):
100 g geriebene Bitterschokolade, 75 g Weizenvollkornmehl, 75 g geriebene Mandeln, 3 EL getrocknete Cranberrys, 2 TL Backpulver, 200 g Schafsmilch-Joghurt, 2 Eier, 8 EL Rapsöl, 1 EL Ahornsirup, 2 EL Rohrohrzucker, 1 TL Zimt, etwas Nelken-, Ingwer- und Kardamom-Pulver, Liebesperlen für die Verzierung

Schoko-Cranberry-Mini-Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Mini-Muffins-Förmchen in die Muffinsform setzen. Cranberrys klein hacken.

Das Weizenvollkornmehl, die Bitterschokolade und die geriebenen Mandeln mit dem Backpulver und den Gewürzen mischen.

Die Eier, den Joghurt, die gehackten Cranberrys, den Ahornsirup, den Rohrohrzucker und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen. Danach die gemischten Zutaten rasch unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf 24 Mini-Muffins-Förmchen verteilen. Die Oberfläche mit etwas Wasser glatt streichen, mit Liebesperlen bestreuen und leicht andrücken. Im Ofen bei 160° C Heißluft ca. 25 Minuten backen.