Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforelle

Zutaten (2 Portionen):
200 g Emmernudeln, 1/2 Bund jungen Hirschhornwegerich, 100 g Bio-Räucherforellenfilet, 4 EL Pesto, 3 EL Olivenöl, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforellen-Filet

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und beiseite stellen.
Wurzeln vom Hirschhornwegerich abschneiden und schlechte Blätter entfernen. Gründlich waschen und abtropfen lassen. Einige Blüten abbrechen und beiseite legen. Blätter in 2 cm lange Stücke schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Hirschhornwegerichblätter hinzufügen und einige Minuten sanft dünsten lassen. Nudeln und Pesto unterrühren. Pfeffer darüber mahlen und mit den Hirschhornwegerichblüten garniert servieren. Forellenfilet am Tisch teilen und auf die Nudeln legen.

Emmernudeln mit Hirschhornwegerich und Räucherforellen

Tags: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.