Posts Tagged ‘Dinkelvollkornmehl’

Thunfisch-Broccoli-Quiche

Samstag, Juli 4th, 2020

Zutaten (6-8 Portionen):
2 Broccoli, 2 D Thunfisch natur, 500 g Dinkelvollkornmehl, 150 g geriebenen Käse, 4 Eier, 4 Becher Crème fraîche, 8 EL Öl, sprudelndes Mineralwasser, Muskatnuss, Thymian, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Thunfisch-Broccoli-Quiche roh

Zubereitung:
Aus dem Mehl mit Öl, Mineralwasser und etwas Salz einen geschmeidigen Teig herstellen. Den Teig etwas rasten lassen.

In der Zwischenzeit Broccoli in Röschen teilen, waschen und einige Minuten blanchieren. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Ein etwas höheres Backblech einfetten, den Teig darauf ausrollen und am Rand etwas hochziehen. Die Broccoliröschen darauf verteilen. In die Zwischenräume den abgetropften Thunfisch geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen.

Die Eier mit Crème fraîche und Käse verquirlen. Salz, Pfeffer und Muskatnuss unterrühren und über den Belag gleichmäßig verteilen. Bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis die Kruste braun ist. Heiß servieren, schmeckt aber auch kalt.

Dinkel-Nudeln mit Porree-Mango-Sauce

Samstag, Juli 4th, 2020

Zutaten (2 Portionen):
200 g Dinkel-Nudeln, 1 Porreestange, 1 kleine Mango, 50 g Feta, 1 EL grüne Curry-Paste, 2 EL Olivenöl, 1 KL Kokosöl, 1 Handvoll Zitronenverbeneblätter

Dinkel-Nudeln mit Porree-Mango-Sauce

Zubereitung:
Porree längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden. In ein Sieb schütten und gründlich waschen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern und dann in Stücke schneiden. Feta mit einer Gabel zerbröseln. Zitronenverbeneblätter waschen, trocken tupfen und grob hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree mit der grünen Curry-Paste anbraten. Mit wenig Wasser aufgießen und bissfest weich dünsten lassen. Mangostücke unterrühren und heiß werden lassen. Zum Schluss die Zitronenverbeneblätter vorsichtig unterheben.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit dem Kokosöl vermengen. Auf 2 Teller verteilen, Sauce darüber schütten und mit Feta bestreuen.

Stachelbeer-Quiche mit Anchovis und Cocktail-Tomaten

Sonntag, Juni 28th, 2020

Zutaten (4 Portionen):
für den Teig (1 Quiche-Form 26 cm):
250 g Dinkelvollkornmehl, 8 EL Olivenöl, etwas sprudelndes Mineralwasser, 1 EL Kräuter der Provence, 2 TL mediterranes Salz

für den Belag:
50 g Stachelbeeren, 7 Cocktail-Tomaten, 8 Anchovis, 1 kleines Glas schwarze Olivenpaste, 1 B. Crème fraîche, 80 g Bresso mit Kräuter der Provence, 1 Ei, mediterrane Gewürzmischung, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Stachelbeer-Quiche mit Anchovis und Cocktail-Tomaten roh

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen geschmeidigen Teig kneten, in eine Frischhaltefolie einschlagen und rasten lassen.

Stachelbeeren waschen, verlesen, dabei Stiel und Blütenansatz entfernen. Tomaten waschen, längs halbieren und Stielansatz entfernen. Anchovis entölen.

Stachelbeer-Quiche mit Anchovis und Cocktail-Tomaten in der Form

In einer Quiche-Form den Teig ausrollen und an den Wänden hochziehen. Den Teigboden mit der Olivenpaste bestreichen. Stachelbeeren, Tomatenhälften und Anchovis drauf legen.

Ei mit Bresso, Crème fraîche und den Gewürzen sorgfältig vermischen und darüber gleichmäßig verteilen. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 40 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Stachelbeer-Quiche mit Anchovis und Cocktail-Tomaten auf dem Teller