Mit ‘Portulak’ getaggte Artikel

Couscous mit Portulak, Mango und Tomaten

Samstag, 14. März 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Instant Couscous, 50 Mango, 4 Dattel-Tomaten, 100 g Portulak, 2 TL Gemüsebrühe, 1EL Rapsöl, 1 TL Harissa, 1 TL Zatar, Salz, Pfeffer

Couscous mit Portulak, Mango und Tomaten

Zubereitung:
300 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Gemüsebrühe und Harissa einrühren. Couscous einstreuen, umrühren und von der Herdplatte nehmen, ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit Portulak verlesen, in einem Sieb waschen und trocken schütteln. Geschälte Mango klein würfeln. Tomaten waschen, der Länge nach halbieren, Stielansatz herausschneiden, in kleine Stücke schneiden.

Rapsöl in einer Stilpfanne erhitzen, Mango- und Tomatenwürfel hinzufügen. Kurz anbraten, dann Zatar hinzufügen und einige Minuten dünsten lassen.

Den fertigen Couscous mit dem Mango-Tomatengemisch und dem Portulak vorsichtig vermengen. Sofort servieren.

Portulak-Risotto

Freitag, 13. Februar 2015

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Reis, 100 g Portulak, 150 ml Kokosmilch, etwas Chiliflocken, mediterranes Gewürzsalz, Pfeffer

Portulak-Risotto

Zubereitung:
Reis waschen. Die doppelte Menge Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gewürze einrühren. Reis einstreuen, umrühren und bei kleiner Flamme knapp gar dünsten.

In der Zwischenzeit Portulak verlesen, in einem Sieb waschen und trocken schütteln. Eine Handvoll Blättchen beiseite stellen.

Kokosmilch-Dose öffnen, in eine Pfanne gießen und heiß werden lassen. Den fertigen Reis und die Gewürze sorgfältig einrühren. Dann den Portulak vorsichtig unterheben. Bei kleiner Flamme dünsten lassen, bis der Portulak zusammengefallen ist. Mit den frischen Portulak-Blättchen garnieren und sofort servieren.

Avocado-Räucherlachs-Portulak-Risotto

Sonntag, 13. April 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Reis, 100 g Räucherlachs, 1 kleine reife Avocado, 100 g Portulak, je 1 kleine rote und gelbe Paprika, 150 ml Kokosmilch, etwas Zitronensaft, Kreuzkümmel, Koriander, Meersalz

Avocado-Räucherlachs-Portulak-Risotto

Zubereitung:
Reis waschen. Die doppelte Menge Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gewürze einrühren. Reis einstreuen, umrühren und bei kleiner Flamme knapp gar dünsten.

In der Zwischenzeit die Paprikas waschen, halbieren, Kerne und weiße Seitenwände entfernen, dann in kleine Würfel schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale kratzen. Avocadofleisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und würfeln. Portulak verlesen, in einem Sieb waschen und trocken schütteln. Lachs in kleine Stücke schneiden.

Kokosmilch-Dose öffnen, in eine Pfanne gießen und heiß werden lassen. Den Reis sorgfältig einrühren. Dann nacheinander die Paprikawürfel, den Portulak und die Avocadowürfel vorsichtig unterrühren. Bei kleiner Flamme dünsten lassen, bis der Portulak zusammengefallen ist. Sofort servieren.

Avocado-Räucherlachs-Portulak-Risotto fertig

Topinambur-Portulak-Risotto

Samstag, 08. März 2014

Zutaten (für 2 Portionen):
200 g Reis, 250 g Tobinambur, 100 g Portulak, 1 kleine Zwiebel, 50 g Frischkäse, 1 kleine Dose Kokosmilch, 2 EL Rapsöl, 2 KL Instant-Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

Topinambur-Portulak-Risotto

Zubereitung:
Reis waschen. Die doppelte Menge Wasser zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe einrühren. Reis einstreuen, umrühren und bei kleiner Flamme knapp gar dünsten.

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, halbieren, klein würfeln. Topinambur waschen, schlechte Stellen wegschneiden, in kleine Würfel schneiden. Portulak verlesen, in einem Sieb waschen und trocken schütteln.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel im Öl glasig dünsten. Topinambur hinzufügen, kurz andünsten lassen, dann mit etwas Wasser aufgießen. Topinambur gar dünsten lassen.

Kokosmilch-Dose öffnen. Kokosmilch mit dem fertig gegarten Reis zum Gemüse in die Pfanne geben und sorgfältig miteinander vermischen. Zum Schluss den Frischkäse und die Portulak-Blätter unterheben. Sofort servieren.