Mit ‘Zitronenmelisse’ getaggte Artikel

Mango mit Rosensirup

Samstag, 21. September 2019

Zutaten (4 Portionen):
2 reife Mangos, 6 Blättchen Zitronenmelisse, 4 Blättchen Minze, 2 EL Rosensirup, Zimt, Kardamom

Mango mit Rosensirup

Zubereitung:
Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in Stücke teilen. In eine flache Schüssel geben. Zitronenmelisse- und Minzeblättchen waschen, trocken schütteln, dann klein schneiden.

Mit dem Rosensirup zu den Mangostücken geben und sorgfältig vermischen. Vor dem Servieren im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

Zitronenmelisse-Walnuss-Pesto

Dienstag, 17. Mai 2016

Zutaten (für ca. 250 g):
2 große Bunde Zitronenmelisse, 70 g geriebene Walnusskerne, 50 ml gutes Olivenöl, 5 EL Limonenöl, 2 KL grobes Meersalz

Zitronenmelisse-Walnuss-Pesto

Zubereitung:
Blätter der Zitronenmelisse von den Stielen zupfen, waschen und trocken schütteln. In den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine mit den Walnüssen schütten. Salz und Öl hinzufügen und zu einer gröberen Masse verarbeiten. In heiß ausgespülte Gläschen verteilen. Die Oberfläche vor dem Verschließen mit Öl bedecken. Ergibt ca. 6 Gläschen.

Orientalische Tapenade

Samstag, 16. April 2016

Zutaten:
100 g schwarze Oliven entsteint, 100 g getrocknete Tomaten in ÖL, je 1 Handvoll frische Minze- und Zitronenmelisseblättchen, 6 EL Olivenöl, ca. 6 cm Harissapaste (nach Geschmack)

Orientalische Tapenade

Zubereitung:
Oliven und getrocknete Tomaten grob hacken. Minze- und Zitronenmelisse-Blätter waschen und trocken trocken schütteln. Alle Zutaten locker in den Mixeraufsatz einer Küchenmaschine schichten. Das Öl zum Schluss darüber gießen und zu einer gröberen Paste verarbeiten. Die Menge ergibt 3 kleine Gläschen.

Zitronenmelisse-Haselnuss-Pesto

Freitag, 07. Juni 2013

Zutaten (für ca. 150 g):
1 Bund Zitronenmelisse, 50 g geriebene geröstete Haselnüsse, 1/2 Bio-Zitrone, 3 EL gutes Olivenöl, 1 KL Chili-Öl, 30 g frisch geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer

Zitronenmelisse-Haselnuss-Pesto

Zubereitung:
Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Grob hacken und in ein höheres Behältnis leeren.

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und von einer Hälfte die Schale abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.

Alle Zutaten ausgenommen Parmesan, Salz und Pfeffer in das Behältnis mit der Zitronenmelisse geben. Mit einem Pürierstab zu einer groben Paste verarbeiten. Den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kann als Aufstrich auf einem Vollkornbrot oder zu Nudeln genossen werden.