Mit ‘Haselnüsse’ getaggte Artikel

Zitronenmelisse-Haselnuss-Pesto

Freitag, 07. Juni 2013

Zutaten (für ca. 150 g):
1 Bund Zitronenmelisse, 50 g geriebene geröstete Haselnüsse, 1/2 Bio-Zitrone, 3 EL gutes Olivenöl, 1 KL Chili-Öl, 30 g frisch geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer

Zitronenmelisse-Haselnuss-Pesto

Zubereitung:
Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Grob hacken und in ein höheres Behältnis leeren.

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und von einer Hälfte die Schale abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.

Alle Zutaten ausgenommen Parmesan, Salz und Pfeffer in das Behältnis mit der Zitronenmelisse geben. Mit einem Pürierstab zu einer groben Paste verarbeiten. Den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kann als Aufstrich auf einem Vollkornbrot oder zu Nudeln genossen werden.

Gewürz-Konfekt

Dienstag, 06. Dezember 2011

Zutaten:
125 g Butter, 100 g Staubzucker, 1 P. Vanille-Zucker, 125 g geriebene Bitter-Schokolade, 125 g geriebene, geröstete Haselnüsse, 75 g kandierten Ingwer, 2 TL Zimt, je 1/2 TL Nelkenpulver und Piment, 1 Msp. Kardamom, Piment und Chilipulver, 1 EL Zuckerrohrschnaps wie zB Pitú, Pralinenförmchen, Nonpareilles zum Wälzen

Gewürz-Konfekt

Zubereitung:
Den kandierten Ingwer in sehr kleine Würfel schneiden. Die Butter schaumig rühren, nach und nach Staubzucker, die Ingwerwürfel und den Vanille-Zucker unterrühren. Die geriebene Schokolade und Haselnüsse mit dem Pit√∫ unter die Butter-Zuckermasse rühren. Die Masse eine Zeitlang kühl stellen, danach kleine Kugeln formen, in den Nonpareilles wälzen und in Pralinenförmchen setzen. Den fertigen Gewürz-Konfekt in einer Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Zimt-Muffins

Montag, 30. August 2010

Zutaten:
125 g Weizenvollkornmehl, 125 g geriebene Haselnüsse oder Mandeln, 100 g Staubzucker, 3 TL Zimt, etwas Ingwer-Pulver, 2 TL Backpulver, 200 g Naturjoghurt, 100 ml Wasser, 2 Eier, 80 ml Rapsöl, bunte Zuckerstreusel

Zimt-Muffins roh

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Das Weizenvollkornmehl, die geriebenen Haselnüsse, den Staubzucker, Backpulver, Zimt- und Ingwerpulver mischen. Die Eier, Joghurt, Wasser und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen und die trockenen Zutaten rasch unterrühren. In die Förmchen in der Muffinsform geben. Mit den bunten Zuckerstreusel verzieren. Im Ofen 25 bis 30 Minuten backen.

Zimt-Muffin fertig

Nuss-Trüffel

Samstag, 22. November 2008

Zutaten:
150 g Butter, 150 g Staubzucker, 1 P. Vanille-Zucker, 400 g geriebene Bitter-Schokolade, 250 g geriebene Haselnüsse, 2 EL Amaretto, Pralinenförmchen

Nuss-Trüffel

Zubereitung:
Die Butter schaumig rühren, nach und nach Staubzucker, Vanille-Zucker und den Amaretto unterrühren. Schokolade im Wasserbad bei schwacher Hitze zerschmelzen und danach unter die Butter-Zuckermasse rühren, zuletzt ca. 200 g geriebene Haselnüsse untermengen. Die Masse eine Zeitlang kühl stellen, danach kleine Kugeln formen, in den Haselnüssen wälzen und in Pralinenförmchen setzen. Die fertigen Nuss-Trüffel in einer Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.