Mit ‘Butter’ getaggte Artikel

Butter-S

Dienstag, 30. Dezember 2008

Zutaten:
250 g weiche Butter, 125 g Staubzucker, 1 Messerspitze Salz, 3 Eigelb, 400 g Weizenmehl, Schale von 1/2 Zitrone
zum Bestreichen: 1 Eigelb

Butter-S

Zubereitung:
Alle Zutaten nacheinander in einer Schüssel miteinander verrühren. Das verbliebene Eigelb mit etwas Wasser verrühren, die Kekse damit bestreichen. Bei 190°C im Backofen ca. 10 Minuten backen. Die fertigen Kekse in einer gut schließenden Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Rezept: Gertrud Mittelmann, Ausführung: Renate Hattenhauer.

Butterkeks

Montag, 15. Dezember 2008

Zutaten:
250 g Weizenmehl, 250 g Weizenvollkornmehl, 250 g Butter, 200 g Staubzucker, 3 Eier, 1 Spritzer Zitronensaft

Butterkeks

Zubereitung:
Butter, Zucker, 2 Eier und Zitronensaft mit dem K-Haken der Kenwood-Küchenmaschine bei Stufe 5 drei Minuten verrühren. Bei niederer Stufe die beiden Mehlsorten zugeben und kurz durchrühren. Den Teig eine Zeitlang kühl stellen. Dünn ausrollen, beliebige Formen ausstechen. Das verbliebene Ei trennen, das Eigelb mit etwas Wasser verrühren, die Kekse damit bestreichen und verzieren. Bei 150°C Heißluft ca. 20 Minuten backen. Die fertigen Kekse in einer gut schließenden Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Nuss-Trüffel

Samstag, 22. November 2008

Zutaten:
150 g Butter, 150 g Staubzucker, 1 P. Vanille-Zucker, 400 g geriebene Bitter-Schokolade, 250 g geriebene Haselnüsse, 2 EL Amaretto, Pralinenförmchen

Nuss-Trüffel

Zubereitung:
Die Butter schaumig rühren, nach und nach Staubzucker, Vanille-Zucker und den Amaretto unterrühren. Schokolade im Wasserbad bei schwacher Hitze zerschmelzen und danach unter die Butter-Zuckermasse rühren, zuletzt ca. 200 g geriebene Haselnüsse untermengen. Die Masse eine Zeitlang kühl stellen, danach kleine Kugeln formen, in den Haselnüssen wälzen und in Pralinenförmchen setzen. Die fertigen Nuss-Trüffel in einer Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Rum-Rosinen Kugeln

Samstag, 22. November 2008

Zutaten:
100 g Butter, 100 g Staubzucker, 1 P. Vanille-Zucker, 300 g geriebene Bitter-Schokolade, ca. 125 g Rum-Rosinen, 3 EL Rum, etwas Kokosstreusel, Pralinenförmchen

Rum-Rosinen Kugeln

Zubereitung:
Die Butter schaumig rühren, nach und nach Staubzucker, Vanille-Zucker und die Schokolade mit dem Rum unterrühren. Zuletzt die Rum-Rosinen vorsichtig untermischen. Die Masse eine Zeitlang kühl stellen, danach kleine Kugeln formen, in Kokosstreuseln wälzen und in Pralinenförmchen setzen. Die fertigen Rum-Rosinen Kugeln in einer Blechdose bis zum Verzehr kühl aufbewahren.