Mit ‘Mehl’ getaggte Artikel

Kartoffelröllchen

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Zutaten:
1/2 kg Kartoffeln, 400 g Mehl, 2 Eier, 40 g Germ (Hefe), 60 g Butter, 250 g Wurst, grobes Salz, Kümmel, etwas Milch, Salz

Kartoffelröllchen

Zubereitung:
Kartoffeln kochen, schälen, passieren. Butter und Milch abbröseln, salzen. Germ mit etwas kalter Milch verrühren und alles mit 1 1/2 Eiern zu Teig verkneten. Aufgehen lassen. Teig messerrückendick auswalken, Vierecke schneiden, mit Wurst füllen, rollen und auf befettetes Blech legen, nochmals gehen lassen, mit restlichem, versprudeltem Ei bestreichen und mit groben Salz und Kümmel bestreuen. Bei guter Hitze ca. 20 Minuten backen.

Rezept und Herstellung: Klaus Pirklbauer

Garnelen-Muffins

Sonntag, 10. August 2008

Zutaten:
350 g Mehl, 3 TL Backpulver, 150 g fertige Garnelen, 1 Ei, 250 g Joghurt, 100 g Kren (Meerrettich) Frischkäse, ev. etwas Milch, 80 ml Rapsöl, 1/4 Bund Dill, 1 TL Salz, 12 Muffins-Papierförmchen

Garnelen-Muffins

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Garnelen, falls tiefgekühlte verwendet werden, auftauen und abtropfen lassen. Dill waschen und klein hacken. Das Mehl mit dem Backpulver und den Garnelen sorgfältig vermengen. Die Eier, das Salz, das Joghurt, den Frischkäse, den Dill und das Öl mit der Küchenmaschine verquirlen und die trockenen Zutaten rasch unterrühren. In die Förmchen in der Muffinsform geben. Im Ofen 25 bis 30 Minuten bei Heißluft backen.