Archiv für September 2009

Nudelpfanne Asia

Sonntag, 27. September 2009

Zutaten:
300 g Rinderfilet, 200 g Thai-Spargel, 1 rote Paprika, 250 g Wok-Nudel, 2 cm Ingwerwurzel, 1 Stange Zitronengras, 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver, 5 EL Sojasauce, 1 EL Maisstärke, 3 EL Rapsöl, 150 ml heißes Wasser

Nudelpfanne Asia

Zubereitung:
Das Fleisch waschen, trockentupfen und in kleinere Würfel schneiden, mit der Maisstärke und 3 EL Sojasauce vermengen, etwas durchziehen lassen. Ingwer schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Zitronengras bis ungefähr zur Hälfte in sehr dünne Ringe schneiden. Thai-Spargel waschen und, wen nötig, schlechte Teile entfernen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Paprika waschen, Kerne und weiße Wände entfernen, dann in ca. 3 cm lange, dünne Rauten schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, Ingwer und Zitronengras dazugeben und einige Minuten bräunen lassen. Die marinierten Fleischstücke mit der Mariande dazugeben und eine Minuten braten lassen. Auf einen Teller geben und warm stellen. Gemüse und Wok-Nudeln mit dem heißen Wasser in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten garen. Danach das Fleisch wieder dazugeben und mit der restlichen Sojasauce und dem Fünf-Gewürze-Pulver abschmecken.

Gefüllte Auberginen

Montag, 21. September 2009

Zutaten:
2 mittelgroße Auberginen, 1 Schalotte, 1 rote Paprika, 150 g Speck, 150 g Reibkäse, 1 P Tomatenmus, 1 Dose Thunfisch natur, je 1 TL Oregano, Rosmarin und Thymian, 5 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz nach Belieben

Gefüllte Auberginen roh

Zubereitung:
Auberginen waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Die Schnittseite mit einem scharfen Messer kreuz und quer einschneiden, dabei einen ca. halben Zentimeter breiten Rand und Boden stehen lassen. 3 EL Öl in eine feuerfeste Form mit einem etwas höheren Rand geben und verteilen. Die Auberginen-Hälften mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen und bei 170 ° C ca. 20 Minuten im Backofen braten.
In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika waschen, ebenfalls würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden. Den Käse reiben. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel anbräunen lassen, den Speck darin glasig braten. Die Paprika-Würfel dazu geben und und kurz andünsten. Die Auberginen aus dem Backofen nehmen und das Fruchtfleisch bis auf den Halbzentimeter-Rand herauskratzen und zu dem Gemüse im Topf geben. Eine Dose Thunfisch natur ohne Saft darunter mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Einige Minuten dünsten lassen. Den Topf vom Feuer nehmen und überkühlen lassen.
Die ausgehöhlten Auberginen damit füllen. Mit dem Reibkäse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken lassen. In der Zwischenzeit das Tomatenmus in einem Topf erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken.

Gefüllte Auberginen auf dem Teller

Tipp: Dazu passt sehr gut Reis und grüner Salat. Gutes Gelingen und guten Appetit!

Frühlingszwiebel-Schafskäse-Ragout

Donnerstag, 17. September 2009

Zutaten:
2 Bund Frühlingszwiebel, 150 g Schafskäse, 2 EL Rapsöl, 1/2 TL Chilipulver, 1 TL Gute-Laune-Gewürzblütenmischung, Pfeffer und Salz nach Belieben

Frühlingszwiebel-Schafskäse-Ragout

Zubereitung:
Frühlingszwiebel putzen, in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und waschen. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten, nicht bräunen lassen. Den Schafskäse in der Zwischenzeit würfeln und die 3 letzten Minuten mit den Gewürzen dazugeben. Mit Olivenbrot sofort servieren.