Mit ‘Safran’ getaggte Artikel

Persisches Linsen-Reis-Gericht

Dienstag, 17. September 2019

Zutaten (4 Portionen):
300 g Reis, 300 g Beluga-Linsen, 50 g Sultaninen, 10 Datteln ohne Kern, 1 große Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 30 g Butter, Curcuma, Schwarzkümmel, 1/4 TL Safranfäden, Zimt, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Persisches Linsen-Reis-Gericht

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin gar köcheln. Linsen waschen und verlesen. In der 3-fachen Menge Wasser gar kochen, abgießen und beiseite stellen.

Datteln längs vierteln. Sultaninen mit heißem Wasser waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, dann klein würfeln. Safranfäden in 1 EL heißem Wasser einweichen.

In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin goldbraun braten, Curcuma und Schwarzkümmel mitbraten. Hitze reduzieren. Den fertigen Reis mit dem Safranwasser hinzufügen und braten. Die Linsen, Datteln und Sultaninen dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Pinienkern-Mandel-Muffins

Sonntag, 21. Juli 2013

Zutaten (für 12 Stück):
250 g Weizenvollkornmehl, 50 g geriebene Mandeln, 150 ml Apfelsaft, 100 g Pinienkerne, 2 Msp Safranpulver, 2 gehäufte TL Backpulver, 150 g Zucker, 2 Eier, 1 B Crème fraîche, 80 ml Rapsöl, 1 Prise Salz, 12 Muffin-Papierförmchen

Pinienkern-Mandel-Muffins

Zubereitung:
Apfelsaft erwärmen und das Safranpulver 5 Minuten darin ziehen lassen. Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer fettfreien Pfanne goldbraun rösten.

Backofen vorheizen. Die Förmchen in die Vertiefungen der Muffin-Form setzen.

Mehl und Backpulver mischen. Zucker mit dem Öl, der Crème fraîche und dem Salz verquirlen. Eier unterrühren. Die Mehlmischung, den Apfelsaft-Safran-Saft, die geriebenen Mandeln und die Pinienkerne rasch unterrühren.

Den Teig in die Vertiefungen füllen. Im Backofen bei 160 Grad C Heißluft ca. 25 Minuten backen. 5 Minuten im Blech ruhen lassen. Danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.