Persisches Linsen-Reis-Gericht

Zutaten (4 Portionen):
300 g Reis, 300 g Beluga-Linsen, 50 g Sultaninen, 10 Datteln ohne Kern, 1 große Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 30 g Butter, Curcuma, Schwarzkümmel, 1/4 TL Safranfäden, Zimt, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Persisches Linsen-Reis-Gericht

Zubereitung:
Reis unter fließendem Wasser waschen. Die 2-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und den Reis darin gar köcheln. Linsen waschen und verlesen. In der 3-fachen Menge Wasser gar kochen, abgießen und beiseite stellen.

Datteln längs vierteln. Sultaninen mit heißem Wasser waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, dann klein würfeln. Safranfäden in 1 EL heißem Wasser einweichen.

In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin goldbraun braten, Curcuma und Schwarzkümmel mitbraten. Hitze reduzieren. Den fertigen Reis mit dem Safranwasser hinzufügen und braten. Die Linsen, Datteln und Sultaninen dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.