Mit ‘Bambussprossen’ getaggte Artikel

Krautpfanne Asia

Mittwoch, 09. März 2011

Zutaten:
1 mittelgroßen Weißkrautkopf, 2 rosa Zwiebel, 4 Karotten (Möhren), 1 Dose Bambussprossen, 2 cm Ingwerwurzel, 3 EL Kokosmilch, 1 EL grüne Currypaste, 1 EL Rapsöl, 3 EL Sojasauce, je 2 TL Kreuzkümmel und Curcuma

Krautpfanne Asia

Zubereitung:
Vom Weißkraut die äußeren schlechten Blätter entfernen, achteln, den Strunk herausschneiden, in sehr feine Streifen schneiden und waschen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Ingwerwurzel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und quer in dünne Scheiben schneiden.

In einer höheren Pfanne das Rapsöl erhitzen, die Ingwerwürfel und Zwiebelstreifen dazugeben und anbraten. Kreuzkümmel und Curcuma hinzufügen und rösten, bis sie duften. Die Weißkrautstreifen und Karottenscheiben dazugeben. Mit der Currypaste und der Sojasauce würzen. Ca. 20 Minuten alles sanft dünsten lassen, bis das Kraut gar ist. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Kokosmilch unterrühren. Mit Duftreis servieren.

Glücksnudeln

Sonntag, 11. Januar 2009

Zutaten:
400 g chinesische Reisspaghetti, 3 Karotten, 100 g getrocknete Tongku-Pilze, 200 gestiftelte Bambussprossen, 1/2 grünen Paprika, 3 Eier, 150 g Fischfilet, Sojasoße, 3 EL Pflanzenöl

Glücksnudeln

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Die Tonkgu-Pilze in heißem Wasser einweichen, dann streifig schneiden. Den Paprika waschen und in Romben schneiden, die Karotten schälen und leicht quer in dünne Scheiben schneiden. Das Fischfilet würfeln und mit den Eiern und Sojasoße vermischen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Pilze, Paprika und Karotten einige Minuten pfannenrühren. Das Gemüsegemisch zur Seite schieben, die Fischstücke mit dem Ei braten. Zum Schluss die gekochten Nudeln untermischen und mit Sojasoße abschmecken.