Thailändische Suppe mit Yaconwurzel

Zutaten (2 Portionen):
300 g Yaconwurzel, 2 mehligkochende Erdäpfel, 1 rote Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 5 cm Ingwerwurzel, 3 EL grüne Thai-Curry-Paste, 100 ml Ananassaft, 1 EL Agavendicksaft, 250 ml Kokosmilch, 500 ml Gemüsebrühe, 2 EL Rapsöl

Thailändische Suppe mit Yaconwurzel

Zubereitung:
Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Yaconwurzel und Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Yaconwurzel und Erdäpfel kurz mitbraten. Agavendicksaft und Thai-Curry-Paste einrühren.

Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen lassen und köcheln, bis die Gemüsewürfel weich sind. Ananassaft und Kokosmilch hinzufügen und wieder zum Kochen bringen. Im Mixeraufsatz einer Küchenmaschine pürieren.

Rezeptidee: Biokiste

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.