Gebackenes Gemüse

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Tobinambur, 3 Karotten, 3 kleine Spitzpaprika, 10 Cocktail-Tomaten, 1 rote Zwiebel, 200 g Schafskäse, 2 EL gehackte Pistazien, 1 EL Rapsöl, 2 EL Olivenöl, 1 TL Chili-Öl, je 1 KL Old Bay Seasoning Lemon, Standard, etwas Chili-Pulver

Gebackenes Gemüse roh

Zubereitung:
Zwiebel schälen, halbieren, in Spalten schneiden. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Tobinambur waschen und 3 mm breite Scheiben schneiden. Spitzpaprika waschen, längs halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen, Hälften längs teilen.

Die Gewürze und die gehackten Pistazien in eine kleine Schüssel geben und mit den Ölen zu einer Paste verrühren. Den Schafskäse aus der Packung nehmen und klein hacken.

Gebackenes Gemüse fertig

Eine ofenfesten Form mit dem Rapsöl einölen. Den Boden mit den Tobinambur-Scheiben bedecken. Die Hälfte des Würzöls darüber träufeln. Darauf alle weiteren Gemüse, ausgenommen die Cocktail-Tomaten, darüber gleichmäßig verteilen. Die zweite hälfte des Würzöls darüber träufeln.

Die gefüllte Form in den Backofen schieben und ca. 20 Minuten bei 200° C Umluft backen. Dann die Cocktail-Tomaten und den Schafskäse darauf verteilen und weitere 10 bis 15 Minuten backen, bis der Schafskäse leicht gebräunt und die Gemüse bissfest gar sind.

Gebackenes Gemüse auf dem Teller

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.