Süßkartoffel-Quiche

Zutaten (2 Portionen):
400 g Süßkartoffeln, 1 kleine Pastinake, 1 rote Spitzpaprika, 2 Handvoll junge Gierschblätter, 1 Handvoll Bärlauchblütenstängel, 1 rote Zwiebel, 2 EL Kürbiskerne, 3 Eier, 100 g geriebenen Käse, 250 g Crème fraîche, 3 EL Rapsöl, 3 EL Olivenöl, Muskatnuss, Kreuzkümmel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Süßkartoffel-Quiche Boden

Zubereitung:
Süßkartoffel schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Quiche-Form (26 cm) mit Rapsöl einpinseln. Süßkartoffelscheiben überlappend auf den Boden legen. Einige Scheiben halbieren und überlappend an den Rand stellen. Etwas salzen und pfeffern. Im Backofen bei 180°C Heißluft 15 Minuten backen.

Süßkartoffel-Quiche Belag roh

Zwiebel schälen, quer vierteln und in dünne Streifen schneiden. Giersch und Bärlauch waschen, abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Von der Pastinake die Enden abschneiden, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, längs halbieren, Stängel, Kerne und weiße Trennwände entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Süßkartoffel-Quiche belegt

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel glasig braten. Übrige Gemüse und Kürbiskerne hinzufügen und mit den Gewürzen sanft gar braten lassen.

Süßkartoffel-Quiche Überguss

Eier mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen. Den Pfanneninhalt über den Süßkartoffelboden verteilen, mit dem Eiergemisch begießen und dem Käse bestreuen. Im Backofen bei 180°C Heißluft weitere 30 Minuten backen, bis die Käsekruste gebräunt ist.

Süßkartoffel-Quiche

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.