Archiv für Januar 2012

Thunfisch Männchen

Samstag, 14. Januar 2012

Zutaten (für 6 Personen):
6 Cocktail-Tomaten, 12 Scheiben Gurke, 12 schwarze Oliven, 50 g Frischkäse mit Kren (Meerrettich), 1 EL Thunfischpaste, etwas Thymian, Salz und weißer Pfeffer

Thunfisch Männchen

Zubereitung:
Cocktail-Tomaten waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Deckel abschneiden, das Innere mit einem Mokkalöffel oder Kugelausstecher entfernen. Die ausgehöhlten Cocktail-Tomaten umgedreht auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Die Thunfischpaste und mit dem Frischkäse, Thymian, Salz und Pfeffer sorgfältig verrühren. Die abgetropften Tomaten mit Hilfe eines Mokkalöffels füllen und Deckel darauf setzen. Die 6 größeren Gurkenscheiben mit etwas Thunfischcreme bestreichen, jeweils eine zweite daraufsetzen.
Auf einem kleinen Dessertteller jeweils die Cocktailtomate als Kopf, die Gurkenscheiben als Körper und zwei Oliven als Arme zu einem Männchen anordnen.

Gefüllte Cocktail-Tomaten (Silvester-Buffet 2011)

Sonntag, 01. Januar 2012

Gestern machte ich, wie üblich, ein kleines Silvester-Buffet für meine Familie.

Silvester-Buffet 2011

Zu den üblichen Kleinigkeiten fügte ich als Neuheit gefüllte Cocktail-Tomaten hinzu. Das Foto stammt von meiner Schwester Renate.

Zutaten:
10 Cocktail-Tomaten, 50 g Frischkäse mit Kren (Meerrettich), 1 EL Joghurt, 1 Scheibe Lachsschinken, etwas Salz und weißer Pfeffer

Gefüllte Cocktail-Tomaten

Zubereitung:
Cocktail-Tomaten waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Deckel abschneiden, das Innere mit einem Mokkalöffel entfernen. Die ausgehöhlten Cocktail-Tomaten umgedreht auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Die Lachsschinkenscheibe in winzige Würfelchen schneiden und mit dem Frischkäse, dem Joghurt, Salz und Pfeffer sorgfältig verrühren. Die abgetropften Tomaten mit Hilfe eines Mokkalöffels füllen und Deckel darauf setzen.

Außerdem umfasste das Silvester-Buffet 2011 noch folgende Speisen:
o Pikante Eihälften und Thunfischbällchen
o Avocado-Garnelen-Salat
o Gefüllte Lachsröllchen (nur Wildlachs)
o Eingelegte grüne und schwarze Oliven (gekauft, nicht selbst gemacht)

Thunfischbällchen und Lachsröllchen