Pikante Eihälften und Thunfischbällchen

Zutaten:
5 kernweich gekochte Eier, 1 Dose Thunfisch natur, 1/2 Salatgurke, 1 EL Joghurt, 1 KL Estragonsenf, 1/2 KL getrockneten Thymian, etwas Salz und weißen Pfeffer

Pikante Eihälften und Thunfischbällchen

Zubereitung:
Die abgekühlten Eier schälen, längs halbieren und nach Belieben dekorieren (auf dem Foto mit kleinen roten Zwiebelringhälften und Kresseblättchen auf einem Klecks Joghurt, Avocado-Stücken auf Lachsscheibchen und Avocado-Lachs-Aufstrich mit Radieschenstücken).

Für die Thunfischbällchen die Thunfischdose öffnen, den Saft abgießen und den Thunfisch leicht ausdrücken. In eine Schüssel geben, den Joghurt, Senf, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einer Gabel zu einer Masse verarbeiten. Die Salatgurke waschen und in Scheiben mit ca. 3 mm Stärke schneiden. Aus der Thunfischmasse kleine Bällchen formen und jedes auf eine Gurkenscheibe setzen, mit einem Bambusspießchen fixieren.

Eihälften und Thunfischbällchen abwechselnd auf einer Platte anrichten.

Tags: , ,

2 Antworten zu “Pikante Eihälften und Thunfischbällchen”

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.