Fregola mit Chinakohl und Cranberries

Zutaten (2 Portionen):
80 g Fregola sarda, 1 kleinen Chinakohl, 2 EL Cranberries, 1 Handvoll Cocktail-Tomaten, 1 grüne Paprika, 1 rote Chili-Schote, 8 Anchovis, 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Tomatenmark, 4 EL Olivenöl, mediterrane Gewürzmischung, Meersalz

Fregola mit Chinakohl und Cranberries

Zubereitung:
Den Strunk des Chinakohls wegschneiden, dann in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen in ein Sieb schütten, waschen und abtropfen lassen. Cranberries in ein Sieb geben und kurz mit heißem Wasser abbrausen. Cocktail-Tomaten waschen und vierteln.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel längs halbieren und würfeln. Knoblauch klein schneiden. Paprika waschen, Kerne und weiße Trennwände entfernen, dann in schmale Stücke schneiden. Chili-Schote waschen und in dünne Ringe schneiden. Anchovis entölen und quer in Streifen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Fregola hinzufügen und kurz mit braten. Tomaten dazuschütten und anbraten lassen. Anchovis, Paprika, Chili und den Chinakohl mit dem Tomatenmark, den Cranberries, etwas Wasser und den Gewürzen ergänzen. Alles sorgfältig miteinander vermengen.

Bei kleiner Hitze weiter garen lassen, bis die Fregola bissfest weich sind. Gelegentlich umrühren, damit die Fregola sich nicht anlegen. Ev. noch etwas Wasser hinzufügen.

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.