Chili-Nudeln mit Frühlingssauce

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g Chili-Bandnudeln, 1 kleines gebratenes Lachsfilet, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 grüne Spargelstange, 100 g Schafskäse, 1 EL Crème fraîche, 1 EL Rapsöl, Kräutersalz, frisch gemahlenen Pfeffer

Chili-Nudeln mit Frühlingssauce

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Spargelstange waschen, das Ende abschneiden, dann schräg in schmale Scheiben schneiden. Lachsfilet klein würfeln.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen. Die weißen Zwiebelchen von den grünen Teilen trennen. Die grünen Teile in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und in einem Sieb waschen. Die weißen Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Schafskäse klein würfeln.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die weißen Frühlingszwiebelwürfel kurz andünsten lassen. Spargelscheiben hinzufügen und einige Minuten dünsten lassen. Die grünen Teile der Frühlingszwiebeln dazu schütten und knapp gar dünsten lassen. Zum Schluss den Schafskäse und die Crème fraîche einrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und mit den fertigen Nudeln servieren.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.