Archiv für Mai 2009

Meeresfrüchte-Cremesuppe

Samstag, 16. Mai 2009

Zutaten:
300 g gemischte küchenfertige Meresfrüchte, 3 Becher Crème fraîche, 2 Tassen Wasser oder Meeresfrüchtesud, 3 cl Cognac, 1 TL getrockneten Estragon, Meersalz, weißer Pfeffer

Meeresfrüchte-Cremesuppe

Zubereitung:
Wenn tiefgekühlte Meeresfrüchte verwendet werden, diese auftauen und in mundgerechte Stücke teilen. Wasser oder Meeresfrüchtesud erhitzen, die Meeresfrüchte beifügen und umrühren, einige Minuten sehr sanft köcheln lassen. Die Suppe mit der Crème fraîche verrühren, erwärmen (nicht kochen lassen, Creme fraiche flockt sonst aus) und mit den Gewürzen und dem Cognac abschmecken.

Erdäpfelpüree (Kartoffelbrei)

Samstag, 16. Mai 2009

Zutaten:
2 kg mehlig-kochende Erdäpfel, 250 ml Milch, 2 mittelgroße Eier, 150 g Butter, Muskatnuss, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Erdäpfel-Püree

Zubereitung:
Erdäpfel schälen, in mittelgroße Stücke schneiden und im Druckkochtopf in ca. 15 Minuten weichkochen. In eine feuerfeste Schüssel schütten, mit einem Zerstampfer zerkleinern und mit einem kleinen Teil des Kochwassers, der warmgemachten Milch, der weichen Butter, den Eiern, Muskatnuss, Salz und Pfeffer nach Geschmack mit Hilfe eines Pürierstabs pürieren. Das Püree sollte eine cremige Konsistenz ohne Klümpchen haben.
Dazu können gebratene Zwiebelringe, gehackter Bärlauch und Sambal Oelek (wenn es jemand schärfer möchte) serviert werden.