Mit ‘Kürbiskernöl’ getaggte Artikel

Kürbiskern-Muffins

Donnerstag, 02. Juli 2015

Zutaten (für 12 Stück):
50 g gehackte Kürbiskerne, 300 g Weizenvollkornmehl, 2 TL Backpulver, 100 g Joghurt, 4 EL Milch, 1 Ei, 8 EL Rapsöl, 1 EL Kürbiskernöl, 1 Prise Zucker, mediterranes Gewürzsalz

Kürbiskern-Muffins

Zubereitung:
Die Vertiefungen der Muffinform mit je 2 Paperförmchen auskleiden.

Mehl, Kürbiskerne, Gewürzsalz und Backpulver gründlich mischen. Joghurt mit den Ölen, dem Ei, Zucker und der Milch verquirlen. Dann die trockenen Zutaten untermischen. Sollte die Masse zu trocken erscheinen, dann noch etwas Milch hinzufügen. Jeweils 1 EL Teig in eine Vertiefung der Muffinform füllen.

Im Backofen bei 180° C Heißluft ca. 25 Minuten backen. 5 Minuten im Blech ruhen lassen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen.

Herbstlicher Salat

Sonntag, 23. September 2007

Zutaten:
150 g Hokkaido-Kürbis, 50 g Walnüsse, 1 P. Feldsalat, 3 EL Apfelessig, 2 EL Kürbiskernöl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Öl, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Herbstlicher Salat

Zubereitung:
Kürbisfleisch in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Zitronensaft vermengen. In einer Pfanne den Esslöffel Öl erhitzen, die Kürbiswürfel bei kleiner Hitze ca. 4 Minuten braten, in der letzten Minute die kleingehackten Walnüsse dazugeben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Feldsalat waschen und trockenschleudern. Apfelessig und Kürbiskernöl mit Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und mit dem Feldsalat vorsichtig vermengen. Auf Vorspeisentellern Feldsalat und das Kürbisgemisch nebeneinander gefällig anrichten.

Herbstlicher Salat (Detail)