Mit ‘grüner Karfiol’ getaggte Artikel

Indisches Grüner-Karfiol-Curry

Sonntag, 18. November 2018

Zutaten (2 Portionen):
1 grünen Karfiol, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 3 cm Ingwerwurzel, 1 kleine Gelbwurz, 200 ml Kokosmilch, 1 EL Rapsöl, Kreuzkümmel, Kardamom, Bockshornkleepulver, Zimt, Nelken, Salz

Indisches Grüner-Karfiol-Curry

Zubereitung:
Karfiol waschen und in kleine Röschen teilen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch, Gelb- und Ingwerwurzel schälen und sehr klein würfeln.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Gelb- und Ingwerwurzel hinzufügen und kräftig anbraten lassen. Alle Gewürze mit den Karfiolröschen unterrühren und kurz weiter braten, bis die Gewürze duften.

Die Kokosmilch einrühren, etwas Wasser hinzufügen und weiter sanft köcheln lassen, bis die Karfiolröschen gar sind. Auf zwei Teller verteilen und mit Duftreis servieren.

Gebratener grüner Karfiol

Samstag, 09. November 2013

Zutaten (für 2 Portionen):
1 grünen Karfiol, 2 EL Pinienkerne, 5 Anchovis-Filets, je 1 Handvoll grüne und schwarze Oliven, 2 EL Rapsöl, etwas mediterranes Gewürzsalz

Gebratener grüner Karfiol in der Pfanne

Zubereitung:
Die unteren großen Blätter vom Karfiol entfernen und waschen. Die kleinen Blättchen abzupfen und klein schneiden. Karfiolrose quer halbieren und dann in 1 cm breite Scheiben schneiden.

Anchovis-Filets entölen und klein schneiden. Oliven abtropfen lassen, dann klein schneiden. Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne goldbraun rösten, bis sie duften. Vorsicht: Pinienkerne verbrennen leicht, daher beim Rösten nicht aus den Augen lassen.

Rapsöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Karfiolscheiben hineingeben und unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze braun rösten. Die Scheiben sollten noch leicht bissfest sein. Kurz vor Ende der Garzeit die restlichen Zutaten hinzufügen und sorgfältig vermengen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Gebratener grüner Karfiol auf dem Teller