Mousaka à la Angelika

Zutaten:
2 mittelgroße Auberginen, 1 mittlere Zwiebel, 1 rote Paprika, 150 g Speck, 10 Anchovis (in Öl eingelegt), 150 g Schafskäse, 150 g Reibkäse, 1 P Tomatenstücke, je 1 TL Oregano, Salbei und Thymian, 2 TL Rosenpaprika, 3 EL Rapsöl, Pfeffer und Salz nach Belieben

Mousaka à la Angelika

Zubereitung:
Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika waschen, ebenfalls würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden. Anchovis-Filets mit Hilfe eines Küchentuchs entölen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel anbräunen lassen, den Speck darin glasig braten. Die Paprika-Würfel dazu geben und und kurz andünsten. Die Tomatenstücke und die kleingeschnittenen Anchovis mit den Gewürzen dazu geben und ca. 10 Minuten dünsten lassen. Den Topf vom Feuer nehmen und überkühlen lassen. Den zerbröselten Schafskäse einrühren. In der Zwischenzeit die Auberginen waschen und in ca. 1 cm große Längsscheiben schneiden. Eine feuerfeste Auflaufform mit dem restlichen Öl einpinseln. Zuunterst eine Schicht Auberginen-Scheiben auslegen, eine Schicht Tomaten-Speck-Gemisch, wieder Aubergine, wieder Tomaten-Speck-Gemisch, mit einer Auberginen-Schicht abschließen. Mit dem Reibkäse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken lassen.

Mousaka à la Angelika auf dem Teller

Tipp: Dazu passt sehr gut eine große Schüssel grüner Salat. Gutes Gelingen und guten Appetit!

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.